» »

Bessere Haut seit Pille

Nsa;la8x5


Das war dann eine Überdosierung :-o

Das trägt man nur hauchdünn auf und max. die 5 &ige

EehemaligerB NutzerU (#3x95941)


war doch hauchdünn... hab eben empfindliche haut, schnell gereizt und so :-/

W$andselstexrn


Davon kann ich ein Liedchen singen, auf der einen Seite habe ich Haut die total schnell fettet und einen "unterirdischen" Pickel nach dem anderen! Auf der anderen Seite ist die Haut aber gleichzeitig ziemlich trocken und schuppt zeitweilens sogar.

Im Winter wirds ganz schlimm. Da wird alles total trocken und in der Kniebeuge werde ich rot bis blutig weil die Haut so trocken ist.

Davor habe ich auch Angst wenn ich Isotretin nehme. Das meine Haut noch trockener wird und alles nur noch Blutet.

Aber sämtliche Salben vom Hautarzt und solches Zeug haben nix gebracht so lange ich das Antibiotikum genommen habe oder die Salbe rauf getan habe war Ruhe. Wenn nicht dann nicht mehr.

Aber seien wir uns doch mal ehrlich ich kann nicht mein Leben lang Antibiotika schlucken und mich mit diesen Salben wo "nicht auf empfindliche Flächen bringen" draufsteht einschmieren.

Apropo die Salben helfen sowieso weniger und "verschlimmbessern" das ganze nur. Vielleicht ein bisschen weniger Pickel aber dafür kann ich mir die Haut runterziehen.

Nxala~8x5


wielange hast du denn schon abgesetzt? ich glaub ja nicht dass sich das für immer hält :)_

E!hemalig2er Nuutzoer (#K39594x1)


Wandelstern, bei jedem wirkt dieses Iso zeug anders, abe rich würds nie wieder machen. Ehrlich, ich zieh da sogar die Pille vor, also es war wirklich ziemlich schlimm. Was natürlich nicht heißen muss, dass es bei dir auch so schlimm war.

Und diese "unterirdische" Pickel istd ie richtige Bezeichnung, solche hab ich auch. Süße kleine Pickelchen, die man ausdrücken kann und dann heilt das? denkste! Der unterirdische entzündet sich usw usf.

Und ehrlich gesgat hab ich keine Lust 1 Jahr lang mit schwerster Akne rumzurennen, damit es vllt, VIELLEICHT dann besser wird ne, das isses mir nicht wert...

Wsandel/stern


6 Monate sind es jetzt glaub ich.

Ich hatte ja schon vor der Pille recht viele Pickel die mich sehr belastet haben. Aber das waren irgendwie andere Pickel. Vor der Pille hatte ich zeitweise die ganze Stirn mit Pickeln voll (solche "Standardeiterpickel".

Jetzt sind es eher im Bereich der Backen und Schläfen solche "unterirdischen" Pickel die auch ganz gemein schmerzen.

Ich würde die Pille ja nehme wenn ich sie nur ansatzweise vertragen würde %-| denn mit der Pille war meine Haut echt toll.

Ich habe schon mit meiner Hautärztin wegen Isostretin gesprochen. Ich bräuchte nur noch eine Goldspirale dann könnte ich damit anfangen (Arzt der mir die Goldspirale setzt hätte ich auch schon) Aber ich zweifle eben ziemlich daran ob dass das richtige ist.

Wenn ich Haarausfall bekomme oder noch trockenere Haut (den die Einnahme würde ja über Winter gehen wo ich sowieso solche Probleme damit habe)

N5aslax85


Also bei den 6 Monaten hatte ich gradmal meinen Hochpunkt was Pickel angeht.

Verzage erst mal nicht ... und vorallem heb dir so gefährliche schritte erstmal für den absoluten Notfall auf.

W&andAelstexrn


lncognito

Ich habe deinen Beitrag erst gelesen nachdem ich meinen abgeschickt habe.

Die Pille hatte bei mir übleste Nebenwirkungen. Ich hatte jeden Tag schwere Migräne und allen Ärzten war die Ursache ein Rätsel. Zum Schluss wurden mir Antidepressiva und eine Therapie aufgeschwatzt. Klar waren meine Umstände auch etwas ungünstig aber trotzt allen war die Pille. Seit ich die Pille nicht mehr nehme hatte ich keinen einzigen Migräneanfall mehr. Ich mehr als ein Jahr total gelitten und bin oft heulend vor Schmerzen im Bett gelegen. Ich war in dem einen Jahr nur Arbeiten und kurz nach der Arbeit schlafen weil ich die ganze Zeit nur Migräne hatte. Ich hatte kein Leben mehr! Das will ich nie mehr durchmachen oder riskieren daher will ich auch keine andere Pille probieren.

Und ich habe auch in immer kürzer werdenden Abständen Scheidenpilz bekommen. Immer kurz vor der Pillenpause. So das ich erst nach 7 Tagen Abbruchblutung was dagegen machen konnte und kaum war wieder alles in Ordnung stand wieder die nächste Pillenpause an und das ganze ging von vorne los.

Meine Libido hat sich auch drastisch und merkbar verringert. Zuerst war es so das ich einfach in der Pillenpause und kurz danach am meisten Lust hatte dann nur noch in der Pillenpause und dann in der Pause auch immer weniger.

Das sind Gründe genug die Pille nicht mehr zu nehmen auch wenn ich seitdem total entstellt bin und keine Lösung finde =(

W=ande~lsterxn


Äääähhhm sorry die fehlenden Wörter meine Funktastatur spinnt >:(

N)aZlxa85


@wandelstern - hast du schon bpo probiert?

[[http://www.aknewelt.de/benzoylperoxid.htm]]

es hat mir besonders bei denen am haarnsatz gut geholfen

DdOMxY


Bessere Haut mag bei einigen sein, aber andererseits kann es leider auch zu vermehrtem Haarwuchs führen. Und leider meistens an den Stellen wo man gar nicht so mag und viel.

WYa2ndelksterxn


Nein das hatte ich noch nie.

Bei solchen Dingen ist ja oft das Problem das man sie im Sommer wenn man viel an der Sonne ist nicht anwenden soll. Ich bin viel im Garten und werde auch sehr schnell braun.

Das könnte dann schnell etwas merkwürdig aussehen wenn sich dann alles schält. Meinte zumindest meine Hautärztin.

NFaZla8x5


Ich schäle mich nicht von der Benzaknen. Es hat nur die Talgherde unter der Haut trockengelegt. Ich verwende sie auch nur abends vorm schlafengehen (weißes kopfkissen nehmen!) wasch mich morgens gründlich und dann ist sonne auch kein problem.

N-alsax85


1 mal die woche ein peeling ist auch gut.

und morgens schön eincremen - ich nehm da die alverde aloe creme

W?andel(stern


Ok das scheint es ja Rezeptfrei zu geben. Wie viel % ist den da am besten?

DOMY

Also mir wachsen mehr Haare seit ich die Pille nicht mehr nehme. Ich habe ein par Haare mehr auf der Oberlippe gekriegt (bekämpfe ich mit Wachs) und am Kopf sprießen jede Menge Haare nach.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH