» »

Bessere Haut seit Pille

Srouaridceaxu


Ich habe genau das gleiche Problem! Meine Haut ist furchtbar ohne Pille und nichts, wirklich nichts hilft! Sogar am Rücken und am Dekollete! Hautarzt vollkommen ratlos..

Habe mir das ganze 6 Monate angeschaut und mich so unwohl gefühlt und mich dann wieder für die Pille entschieden. Einen Monat hats gedauert, jetzt bin ich wieder pickelfrei.

Dass das nur mit Hormonen geht ist unschön, aber ich will kein Pickelgesicht!

L4inxea


Ich nehme seit acht Monaten keine Pille mehr und sechs Monate lang war alles halbwegs OK bzgl. Pickeln. Dafür blüht jetzt jeden Tag mindestens ein neuer dicker "unterirdischer" auf, der unheimlich wehtut, sich aber nicht ausdrücken läßt. Dazu zahlreiche verstopfte Talgdrüsen, die man als Unebenheiten fühlen kann und die natürlich auch den entsprechenden Inhalt haben. Von den kleinen, leicht "aufnackbaren" Dingern mal ganz zu schweigen.

Eigentlich brauche ich nichts zur Empfängnisverhütung, aber aufgrund dieser Problematik würde ich fast wieder mit der Pille anfangen, wenn da nicht diese scheiß Thrombose gewesen wäre. Die letzten Jahre war Pille für mich sowieso nur unter Marcoumar möglich und wegen PICKELN wieder mit zwei dieser Medikamentenhämmer anzufangen, paßt in der Relation einfach nicht zusammen...

Wovon hängt es eigentlich ab, ob man sagt, ich nehme jetzt Hormone oder ich gehe den Aknenormin/ Roaccutan-Weg? Ich weiß, daß ich zuviel Testosteron habe, das wurde durch entsprechende Tests nachgewiesen und mit der Pille dann auch erfolgreich behandelt bzw. besser unterdrückt, so lange ich sie nahm. Hilft dann Roa überhaupt? ???

NsalRa85


naja die meisten Ärzte verschreiben das nur wenn man die pille nimmt :-/

dabei heißts ja eigentlich nur man braucht eine "sichere verhütung"

Hast du schon "leichtere" methoden probiert? Wie zb BPO? oder vielleicht Tees trinken die dein Östrogen mehr in Schwung bringen? Nur so mal Ideen ...

LHinexa


Die "leichteren" Methoden hab ich mit 16/ 17 alle durchprobiert. Zig Cremes, Salben, Lösungen zum Auftragen undsoweiter. Bin ehrlich gesagt nicht bereit, wieder mit Experimenten anzufangen.

Wie kann man sein Östrogen ohne Gabe von Hormonen in Schwung bringen?

Am Montag habe ich einen Termin bei einer neuen Hautärztin hier; mal sehen, wie die zu Roa steht.

Das mit der sicheren Verhütung ist mit einer einzigen Unterschrift von mir bzw. einem einzigen Attest meiner Frauenärztin für immer erledigt, bei mir wächst nix mehr, nix mehr da. ;-D

Ldinexa


Hautarzttermin gehabt...nix Roa, meine Pickel sind offenbar zu harmlos. Zu mehr als zu Differin Creme hat sie sich nicht hinreißen lassen. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH