» »

Intimrasur, wie richtig?

G]rOue;nesx89


Is doch schlimm... :-( hab es auch schon mit enthaarungscreme probiert, aber irgendwie sieht auch da das Ergebnis nicht sehr schön aus... Aber es juckt danach weniger... :-/

l?e sanQg real


Ich kann mich alle 2-3 Tage rasieren, wenn ich folgendes beachte:

1. Rasiergel.

2. Scharfer Rasierer (ich benutze Gilette Mach 3 oder besser) und keine alten Klingen.

3. Nur mit dem Strich rasieren.

Mkolliexnchen


Rasiergel. Das ist nochmal einen Versuch wert.

Und eine frische Klinge könnte ich auch mal nehmen, keinen Durchblick wie lange meine schon in Gebrauch ist (habe lange epiliert/elektrisch rasiert und die normale Klinge kaum benutzt, daher Überblick verloren).

l*e Jsangn reaxl


Ist übrigens Männer-Rasiergel.

Ich benutze für die Beine einen anderen Rasierer als für den Intimbereich und die Achseln.

Meollijenchxen


Ist übrigens Männer-Rasiergel.

Ah, gut zu wissen. Empfiehlst Du ein bestimmtes?

Achseln und Beine epiliere ich problemlos, insofern ergibt sich das Problem "selber Rasierer für alles" bei mir nicht. Habe die Probleme wirklich nur im Intimbereich.

lme s_anVg real


Ich nehm das günstige von der dm-Hausmarke. Konnte noch keinen Unterschied zu teureren feststellen.

Was für einen Rasierer benutzt du? Rasierst du mit oder gegen den Strich?

Mjollifenchxen


Ehrlich gesagt, ich hab keine Ahnung, welche Marke mein Rasierer ist… |-o Kann nix Teures sein… Hab die Klingen immer von meinem Mann geklaut. :=o

Ich habe schon mit und gegen den Strich rasieren probiert, gibt beides gereizte Haut / Pickel. :-( Auch unter der Dusche rasieren bringt nix, selbst in der Badewanne nicht.

lJe s:angx real


Kauf dir mal einen etwas teureren Männerrasierer und benutz das Rasiergel. Nach dem Rasieren eincremen nicht vergessen und am besten über Nacht (ich rasier immer abends) keine enge Hose tragen (auch keinen Slip).

Das Rasiergel etwas einwirken lassen, bevor du loslegst.

lpe saAng9 rexal


Ach ja, es sollte mindestens ein 3-Klingen-Rasierer sein.

MmrsHxide


Inzwischen benutze ich auch nur noch Rasierer mit Wechselklingen, und auch Männerrasierer. Die sind einfach schärfer.. wobei ich allgemein gerade im Intimbereich darauf achte, dass der Rasierer möglichst noch scharf ist, daran liegt es bei mir also nicht.

Ich rasiere allerdings wie gesagt immer so schräg gegen den Strich – in Wuchsrichtung kann ich es gleich sein lassen, da geht überhaupt nichts weg.

Die gereizte Haut ergibt sich bei mir auch nicht über Nacht, sondern eben direkt. Bzw mein Hauptproblem ist ja dass es einfach nicht sauber wird, irgendwelche Stoppeln bleiben immer, wenn ich vor weniger als sechs, sieben Tagen rasiert habe, ist das erneute Rasieren einfach nur furchtbar. Überhaupt nichts mit glatter Haut..

G\rueznes;8x9


war grad in der wanne und es war heut malwieder so weit... hab heut einfach mal nach der rasur after-shave von meinem freund benutzt ... mal sehen ob das was bringt...

abwarten und tee trinken :)D

J^otuexlia


der beste trick ist nicht zu schnell zu rasieren. also nicht jeden tag. die haut muss sich erholen. bei mir ist nie etwas, wenn ich etwas warte. ausserdem hat man dann nicht so schnell wieder stoppeln.

ich kann mir auch vorstellen, dass man bei zu kurzen stoppeln noch zu viel kleine hautteile erwischt und dadurch sich dann quasi die haut leicht entzündet.

wenn die haare ein wenig länger sind, dann sind sie ja gefühlsmäßig einfach zu rasieren, wie ich finde. :)z

J~otmueIlia


ich benutz übrigens gar nichts zusätzliches zum rasieren. und nur beim duschen.

MCollie_ncxhen


@ le sang real

Ach ja, es sollte mindestens ein 3-Klingen-Rasierer sein.

Warum eigentlich?

Ich hab mir heute zumindest schon mal das Rasiergel zugelegt und werde es dann mit einer von meinen 2-Klingen-Rasierern (eine ganz neue Klinge) probieren. (Ist übrigens irgend'ne günstige Marke wie dm oder so.) Wenn das auch nicht klappt, muss ich wohl doch mal über einen 3-Klingen-Rasierer nachdenken. (Gibt eh fast nix anderes mehr zu kaufen...)

lve saUng rxeal


Ich habe mit weniger Klingen nur ungeute Erfahrunge gemacht – entzündete Haarwurzeln, abgeschabte Haut, eingewachsene Haare und rupfen/zuppeln beim Rasieren. Außerdem wird die Rasur mit mehr Klingen gründlicher bei seltenerem Drüberfahren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH