» »

Bei Akne nur Wasser und keine Creme?

Mfaj%a38R2 hat die Diskussion gestartet


War letzte Woche beim Hautarzt. Da ich wg. Pillenwechsel wieder mehr Pickel hatte, hab ich mir die Differin Creme geholt. Er meinte, dass das Problem bei Frauen ist, dass sie ihre Haut "überpflegen". Man sollte sich nur mit Wasser waschen, also keine Seife, Reinigungsgel, usw. und keine sonstige Creme benutzen.

Er meinte, bei Akne muß sich die Haut immer gespannt anfühlen.

Schminken ist sowieso tabu, weil dadurch die Haut gar nicht abheilen kann!

Was habt ihr denn für Erfahrungen? Mit was reinigt ihr die Haut? Reicht wirklich nur Wasser? *:)

Antworten
kFnuJbbe


Wechsel deinen arzt. Der hat mal null ahnung von seiner materie. Die haut braucht pflegestoffe die man ihr zuführen muss. Z.b. in form von cremes. Bei akne empfield sich ein Gel oder Fluid da diese schnell einziehn und die poren nicht verstopfen wie reichaltige Cremes. Desweiteren empfield sich eine milde pflege das die haut sanft von losen hautschüppchen reinigt und schmutzresten die du über den tag verteilt bekommst. Umwelteinflüsse etc. tragen dazu bei das deine haut schlechter wird. Du musst sie vor diesen einflüssen schützen. Einmal bis zweimal die woche ein Peeling, ein sanftes waschgel bzw waschschaum jeden morgen und abend, und ein fluid oder gel. Achte auf gute inhalstoffe wie z.b teebaumöl, salycicsäure, panthenol. Meide am besten zu viel alkoholreiche produkte insbesonder so diverse hersteller die für akne werben. Du weist was ich mein. Die sind müll. Die haben 300 prozent preisaufschlag nur wegen ihrem namen und die inhaltstoffe sind alles andere als wohltuend.

Wenn du tipps brauchst schreib mir ne PM. Ich kann dir paar produkte empfehlen die du mal probieren kannst di emir auch sehr helfen.

RTap>antxe


Hab ohne Pille Akne, das einzige was bisher geholfen hatte war Stimycine.

Gewaschen hab ich mich mit ner milden Waschlotion aber geholfen hatte das nie.

kJnub2be


Haha rapante :-D rapante rapante :P Rene marik fan oder einfach so der name? :)

Ja kommt darauf an was er für eine waschlotion ist. Nicht jeder ragiert gleich auf gewisse inhaltsstoffe. Aber wenn es zu mild war kannst du ja mal was stärkeres probieren. Was z.b mir gut geholfen hat war die müller hausmarke. Davon der reinigungsschaum. Der sticht bei mir alle anderen konkurenten aus die schweine teuer sind! Als creme habe ich dr.brandt pores no more. Kostet 45 euro und ist der hammer! Habe nie ne bessere haut gehabt von anderen cremes. Vorher hatte ich ricarda m von gvc! Die war noch das bessere. Aber dr.brandt ist noch besser. Das geld ist es wert.

Ich hab so langsam mein ding gefunden was mir gut tut. Aber was ich auf jedenfall sagen kann ist das zu scharfe pflege nicht gut ist. Ist ja klar weil der schutzmantel der haut wird zerstört und freie radikale haben leichtes spiel. Die bakterien feiern ne fette party auf deiner haut! :D

DpieM\elanlie


Ich fahre gut damit, mein Gesicht mit einer milden Naturseife (Olivenoelseife) zu waschen - morgens und abends - und ansonsten weitgehend in Ruhe zu lassen. Morgens kommt eine getoente Tagescreme drauf, abends gar nichts, muss auch nicht, weil die Seife die Haut nicht so stark austrocknet.

Ich hatte mal schwere Akne, inzwischen bin ich 26 und habe sie soweit im Griff, dass man leicht geschminkt kaum mehr was sieht.

Aber die wichtigste Regel ist: Finger weg! Nicht zu viel ins Gesicht fassen, keine Pickel ausdruecken. Ich schminke mich auch immer gleich ab wenn ich nach Hause komme, damit das Make-Up nur so kurz wie moeglich auf der Haut ist.

k:nuqbxbe


@ Melanie

Olivenöl ist eigentlich komedogen. Verstehe nicht warum du besserung siehst? Hatta uch mal eine. Habe anfangs eine verbesserung gemerkt doch ganz schnell haben sich witheheads gebildet. Bin mittlerweile auch fast so alt wie du. Um genau zu sein 25 :) Habe sie aber nur im griff durch meine jetzige pflege. Nur eine seife reicht bei mir nicht. Meine haut braucht pflegestoffe. Ich würde mich auch mal garnicht schminken. Wir männer schaffen das ja auch. Zumindest unter der woche auf make up verzichten.

DsieAMel/anie


Ich würde mich auch mal garnicht schminken. Wir männer schaffen das ja auch.

Haha, du Scherzkeks. ]:D

In einem professionellen Umfeld kann ich nicht ungeschminkt zur Arbeit kommen. Außerdem schadet es meiner Haut nicht.

Und jeder ist anders-ich habe mit der milden Seife bessere Erfahrungen als mit chemischen Produkten.

*:)

Rjapanxte


Mal anders gefragt, warum hast du die Pille gewechselt? Gibt doch auch Pillen, die sich positiv auswirken auf die Haut wie Belara/ Bellissima

@ knubbe hage,

jemant te hage. autschn ;-D ;-D der ist zu drollig der Maulwurfn

KMnacxks


Meide am besten zu viel alkoholreiche produkte insbesonder so diverse hersteller die für akne werben.

Wer möchte schon gerne Kunden verlieren?

Mittelchen, die wirklich helfen, wären ja fatal für den Hersteller. Das ist allgemein das Problem unseres "Gesundheits"-un-wesens.

Man verdient an der Krankheit und hat Interesse sie zu verlängern. Allerdings darf der Patient nicht sterben, dann wäre man ihn ja auch los.

Eine "Provision" für erfolgreich wiederhergestellte Gesundheit wäre aber richtig.

MQaj(a38x2


Ich hatte die Belara! Während dieser wurde meine Haut ja so schlecht. Hab jetzt auf die Bella Hexal (Diane) gewechselt, aber nicht nur wegen der Haut! Hatte früher unter der Valette gar keine Pickel mehr. Da ich die aber sonst nicht vertragen hab, musste ich die leider wechseln!

k7nuZbbe


@ knacks

Da haste wohl recht. Aber es gibt diverse hersteller die machen das nicht und die kunden bleiben auch bei denen weil sie merken die haut wird besser! Dies sind aber meist die hersteller die nicht groß werben, so meine erfahrung. Denn diese großen konzerne die auch dafür werben in 3 tagen doch weniger falten zu haben oder pickel, das sind meist die schlimmsten verbrecher. Ich geh mir meine kosmetik nur über gvc holen oder im douglas. Wenn du z.b schaust nach meiner gesichtspflege, für die findest du nirgends werbung hier. Ich habe mal eine maske ausprobiert die kostet 80 euro. So eine maske habe ich noch nie gehabt! Traumhaft! Ich war immer der meinung : Zu teuer, die kochen auch nur mit wasser. Sicherlich gibt es dies auch, doch bei den herstellern bei denen ich nun hängen geblieben bin ist dies nicht so. Bin ends zufrieden und die qualität rechtfertigt einen preis von 45 euro für eine creme und 80 euro für eine maske die dir locker ein halbes jahr reicht.

Es gab ja mal nen riesen verfahren für einen komsetikhersteller. Weis nicht mehr wer genau, ist ja auch uninteressant. Auf jedenfall haben diese mit einem inhaltstoff geworben der dort aber garnicht vorhanden war weil die herstellung viel zu teuer wäre. Um die creme aber doch an den normalkäufer von kosmetik zu bringen haben sie damit weiter geworben. Raus kam eine riesen klage und das die cremes vom markt genommen werden. War sogar ein ganz bekannter kosmetik hersteller.

Und genau deswegen zahl ich lieber viel geld für diverse kosmetik, weil da weis ich da is das drinn was drauf steht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH