» »

Steißbeinfistel - OP - Heilungsprozess? Erfahrungen?

P|rinze;ssi5nleaxh hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute!

Wir wollten jetzt gerade in den Urlaub fliegen, als mein Freund plötzlich letzte Woche Freitag über Schmerzen am Steißbein klagte. Heute dann die Diagnose: Steißbeinfistel (mit Öffnung und viel Eiter)

Er wird am Freitag operiert.

Tja - der Urlaub fällt leider flach jetzt :°(

Aber natürlich ist mir die Gesundheit meines Freundes wichtiger.

Meine Frage ist jetzt: Wie lange dauert es, bis sowas wieder verheilt? Wer hat Erfahrungen damit?

Wenn ich auf die Google Bildersuche klicke, dann sage ich als "Laie", dass er eine recht kleine Fistel zu haben scheint, denn mit den Horrorbildern aus google ist es nicht zu vergleichen (Gott sei Dank)

Danke schon mal für eure Antworten.

Antworten
b`ibixb


Hallo,

das tut mir leid, dass euer Urlaub ausfällt. Ich leide mit, denn ich hab mir 2 Wochen vor unserem Abflug das Handgelnk gebrochen ( also auch nix mit Sonne und Strand) :°(

Mein Mann hatte vor ca. 4 Jahren auch eine Steißbeinfistel, allerdings eine recht große. Er hatte ein ungefähr Apfelsinengroßes Loch. Da die Wunde ja quasi von unten zuwachsen muss, hat das ganze 6 Wochen gedauert bis es komplett verheilt war!

Lieben Gruß

Bianca

LpariHssa8x3


Hallo Prinzessinleah,

oh, dass ist wirklich blöd gelaufen - tut mir auch leid... Ich hatte vor 1,5 Jahren eine "kleine" Steißbeinfistel laut Arzt und es hat trotzdem fast vier Monate gedauert bis alles verheilt war (war allerdings sehr tief, ging bis zum Knochen) Die Narbe merke ich heute noch ab und zu. Hoffentlich verheilt es bei deinem Mann schneller, aber nach meinen Erfahrungen auch im Bekanntenkreis dauert es immer mehrere Monate... Also sechs Wochen ist schon sehr, sehr schnell...

Liebe Grüße

Larissa

PQrOinzePssinOleaxh


Danke für eure Anteilnahme @:)

Ist echt super ätzend. Es wäre unser erster gemeinsamer Urlaub geworden.... stattdessen kann er jetzt im KKH rumhängen und ich gehe weiterhin arbeiten.... :(v

Na ja - dafür planen wir halt im Herbst (nach der Heilung) dann einen neuen Urlaub... ist ja auch schön, wenn man, sobald es in Deutschland kalt wird nochmal in den Süden fliegen kann.

Morgen wird er operiert. Da hab ich dann auch frei und werde ihn begleiten....

Hoffentlich ist die Fistel auch klein genug um schnell zu heilen.... der Arzt meinte, dass er Glück haben könnte, und dass sie sogar noch klein genug ist, um genäht zu werden....

L/aris(sax83


Hallo *:)

Na, wie ist die OP denn verlaufen? Hoffentlich hat dein Freund alles gut überstanden?

HQeleia6 8x0


Bei mir hats etwa 2 Monate gedauert bis das Loch ganz zu war. War auch fast bis zum Knochen. Echt grausam sowas... {:( {:(

Hab immer fleißig Kamillensitzbäder in der Duschwanne genommen. Und regelmäßig zum Doc gehen und das saubermachen lassen. Ich weiß nicht wielange man wegen einer Steißbeinfistel heutzutage noch im Krankenhaus bleiben muß? Bei mir wars 1997 und da lag ich 2 Wochen im KH. Und da hättens mich am liebste nochmal eine Woche behalten. Da hab ich mich dann allerdings gesträubt.

Alles Gute für deinen Freund @:) @:) jeder der das schon mal hatte wird mit ihm leiden :-D

L8a?riss]a83


Sehr grausam Helia, da geb ich dir recht!!!

Ich musste zum Glück nicht im Krankenhaus bleiben - bei mir wurde es ambulant gemacht. Allerdings musste ich es dann auch immer selber sauber machen {:( oh Gott, ich darf gar nicht dran denken... Es kommt immer drauf an wo man hin geht ist mir aufgefallen (also ob man ins Krankenhaus in die Notaufnahme fährt weil man es vor lauter Schmerzen nicht mehr aushält oder ob man in eine Ambulante Klinik geht)

Ich hab ja vorher noch nie von sowas gehört und kaum hatte ich es selber kennt man immer fünf Leute um einen rum die es auch schon hatten oder jemanden kennen :-)

HweliGa 8x0


Selber hätt ich das wohl nicht gekonnt. ;-) Da seh ich doch so schlecht hin. Bei mir im KH kam einmal täglich der Doc und dann durft ich aufm Bauch liegen, hab ins Kissen gebissen, mit 2 Haken wurde auseinandergezogen und dann gings los. Brrr, darf gar nicht dran denken, tat so richtig weh.. {:( {:(

Aber Gottseidank kam das Ding nie wieder. *:) *:)

P\rinze ssionl~eah


Guten Morgen ihr Lieben!!

Mein Freund hat es gut überstanden. Zum Glück war die Fistel noch im Anfangsstadium, sprich, die Ärtze konnten die Wunde noch nähen.

Morgen ziehen sie ihm den Blutschlauch raus und übermorgen kommt er dann endlich aus dem KKH raus.... x:)

HKeliaB 8?0


Schön für euch, freut mich das es noch relativ glimpflich abgegangen ist! Wünsch ihm gute Besserung! *:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH