» »

Hilfe gegen aknenarben

h$asiixi27


hi ihr 2

hi eyeleen, bei mir habe ich schon nach dem ersten auftragen ein leichtes kribbeln gespürt und nach ein paar Tagen sah die Haut irgendwie besser insgesamt aus. Bis die Narben weggehen, dauert es natürlich eine Weile. Ich würde es weiter versuchen. So richtig schuppen tut sich die Haut bei mir auch nicht, das ist ja das gute daran finde ich. Ich hatte vorher jahrlang Creme mit benzolperoxid genommen, und da hat sich die Haut sehr stark geschält, auch tagsüber, dagegen konnte ich gar nichts machen. Leider hat die Haut sich irgendwie nur oberflächlich geschält, die Narben sind geblieben.

Hast Du inzwischen eine kleine Verbesserung gemerkt ?

hi antigone, ja gut dass du erst diese Probepackungen hast, sonst hättes Du ne menge geld rausgeschmissen.

Im Moment geht es bei mir wieder aufwärts, die Haut ist sehr schön geworden bis jetzt. Außer eine tiefere Narbe, die ist noch da. Hier im Forum hatte ich eben gelesen, dass jemand nach dieser Dermatix Creme fragte, ich hatte gesternn da auch noch was drüber gelesen, das ist ein Silikon-Gel gegen Narben, kostet 32 Euro und ist von Ärzten in der Wirkung "bestätigt" soweit ich das verstanden habe. Vielleicht versuche ich es zusätzlich noch damit.

Gruß

E ye9leexn


hi haisiii27

hast recht meine haut ist glätter geworden, aber narben sind logischerweise och da...

werde auf jedenfall dranhalten.

Wie oft benutzt du die Creme? auf der verpackung steht jede 2 tag. Halte mich auch daran doch irgendwie hab ih das gefühl dass täglich effektiver ist. Was meinst du?

Nun ich habe die spezialcreme nicht besorgen können da die Firma irgendwie nichts mehr im Vorat haben. Habe sie bei der Apotheke bestellt.

Naja nun benutze ich ddafür aloe vera gel, bin mir aber nicht sicher ob es nützlich ist....

Hoffentlich gehen die rötlichen flecken die durch akne entstanden sind auch noch weg!

schönen Tag noch

lg

eyeleen

h1asiitix27


es wirkt.....

hi eyeleen,

na das hört sich doch schon mal gut an! Du wirst sehen die spezialpflege ist auch sehr gut. Aber Aloe vera tut es auch, und die roten Flecken sind auch schon fast weg bei mir. Ja, ich benutzte das Gel auch täglich, außer am Anfang, da hatte ich ja mal viel zu viel aufgetragen da habe ich ein paar Tage Pause gemacht. Aber ich habe das Gefühl, jetzt nach 6 Wochen gewöhnt sich die Haut langsam dran.

Aber ich bin geneigt dazu, jeden Tag wie verrückt vor dem Spiegel super-kleinlich zu gucken, ob es besser geworden ist. Und wenn nicht, bin ich erstmal enttäuscht. Naja, wird schon, man darf die Hoffnung nicht aufgeben.

Bis dann, LG hasii

hdasi3ii2x7


stand der Dinge ?

nabend eyeleen, lange nichts mehr gehört, wie geht es mit dem Gel ? Bist Du zufrieden oder nicht ?

ich bin immer noch sehr zufrieden. Was ist festgestellt habe, was sehr gut gegen die Narben hilft: Am Freitag (am besten wenn Du am WE nichts großes vorhast) tust Du einen winzigen "Tropfen" von dem Gel auf die Narbe, aber wirklich nur da drauf, aber einigermaßen dick. Das lässt du über nacht einwirken, und ggf. dann am nächsten Tag das ganze nochmal wiederholen. Die Narbe wird dann ziemlich rot und die Haut löst sich leicht ab und es kann auch leicht brennen. Die nächsten 2 Tage darfst Du dann auf keine Fall das Gel drauf machen, sondern einfach nur Puder oder die Spezialpflege oder Aloe vera. Nach 3 Tagen ist die Rötung fast verschwunden und die Narbe ist bei mir jetzt definitiv sehr klein geworden. Das werde ich jetzt in einer Woche wiederholen. Ach so, was auch gut ist, wenn ich morgens , bevor ich die Spezialpflege drauftue, über die unebenen Stellen ganz vorsichtig mit einem Naßrasierer, zB der von Gilette Venus , zu gehen, dann wird die Haut noch glatter und die Hautschüppchen werden noch zusätzlich abgelöst und man bekommt einen gleichmäßigen Teint.

Liebe Grüße

Epyelexen


hi haisiii27

hallo

Ich bin wirklich sehr zurfrieden mit dieser Crem, denn meine Narben sind echt kleiner geworden bzw sind die kleineren Narben weg. Auch meine roten flecken sind blasser geworden und das bei ner Anwendung von 1Woche. Ich bin echt erstaunt dass es geklappt hat. Weitermachen würde ich aufjedenfall.

Nun bei mir ist es jedoch anders, denn wenn ich ne dicke schicht etc drauftue, dann brennt es nicht sonders juckt es wie verrückt. Ist wirklich unangenehm aber wie heiß es, wer schön will muss leiden :P

Nun meine Haut ist wohl ziemlich stabil, da ich nie ne rote stelle bekomme. Und die Haut sich auch noch nicht gechält. Dennoch merke ich ne große Verbesserung meiner Hautbild welche ich sehr zufriden damit bin. leider sind die größeren Poren immernoch geblieben, aber wenigstens die Narben sind einiermaßen weg.

Hey deine Tipps snd nicht schlecht, habe sie gestern angewendent. Ist ein wenig besser geworden doch das mit der Klinge hat nich so ganz geklappt. Außerdem habe ich noch ein wenig Pickel da muss man aufpassen das sie nicht augefrissen wird. Naja hoffetnlich schält sich meine Haut auch bald

Wünsche dir noch alles gute viel erfolg und danke für den Tipp :-)

lg

eyeleen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH