» »

Akne nach Absetzen der Pille

vIe6spa


@ Mariechen

Oder meinst du, dass der Körper nach einen Jahr Pause plötzlich ganz anders auf die selbe Pille reagieren kann?

genau. ein beispiel: ich hab einmal für drei monate die Yasmin genommen, wegen beziehung. kam super klar damit, dann für ein halbes jahr abgesetzt und wieder angefangen... die ersten drei monate hatte ich ständig zwischenblutungen. :-/

für einen hormonstatus würde ich aber zu einem echten endokrinologen gehen - manche frauenärzte "schimpfen" sich zwar als solche, haben von der materie insgesamt aber oft wenig ahnung.

Pruni[ca8x5


@ mariechen:

Genau! Und das verstehen nur die, die auch diese Probleme haben.

Ich bin ein total extrovertierter Mensch. Sprech gerne Leute an usw.

Und, das hab ich ja schon geschrieben, letztens hatte ich schon Probleme mit der Dame am Bankschalter zu sprechen, weil ich mich so unwohl gefühlt hab und dachte, die starrt auf meine Haut usw.

Ich gugg beim Gehen in den Boden mitm Schal ins Gesicht gezogen.

Seit 2-3 Wochen jetzt.

Das ist doch nicht Sinn der Sache. Da verblödet man doch irgendwann...

P3uMnnica85


Lieber Zwischenblutungen am Anfang als Akne... :-/

v\e9s.pxa


wie gesagt: ob die akne durch die pille verschwindet, ist nicht gewährleistet. selbst hautpillen haben akne als mögliche nebenwirkung in der PB stehen.

P!untic)a8x5


Ach das wird schon ;-D Also da hab ich jetz ehrlich gesagt gar keine Bedenken..... Weils jetz schon 2x gut geklappt hat und hab ja "erst" vor 4 Monaten abgesetzt jetz....

M]ari/echenx84


Naja, ich denke, einen Versuch ist es wert. Ich würde dann meine Gynefix auch erstmal drin lassen, für den Fall, dass ich mit der Pille dann doch nicht zurechtkomme.

Ich werde das alles erstmal bei der Frauenärztin ansprechen und schauen, was sie mir rät. Sie ist zum Glück keine Pillenfanatikerin, denn sie hat mir auch die Gynefix gelegt. Im übrigen ist das auch gleich eine ganze Klinik für Gynäkologie, vermutlich ist dort auch ein kompetenter Arzt, der sich mit dem Hormonkram auskennt ;-)

MYaryPKoolxe


na dann halte uns mal auf dem laufenden :)^

vkespxa


ich drück euch natürlich die daumen, dass alles klappt! :)^ und dass es euch dann besser geht. :)z

P}uni?caW85


Ich hab grad sage und schreibe 73 (!!) Unterlagerungen gezählt.

Nee des tu ich mir nich an. SCHRECKLICH! Wenn die rauskommen, Prost Mahlzeit....

Frage: Wenn ich jetzt morgen evtl mit der YASMIN anfange - könnt ich dann problemlos nach der 1. Pillenpause zur BELARA wechseln??

P=unicax85


Haben soeben die 1. YASMIN genommen wieder......

MfariaecheMn8x4


Punica, war das jetzt nicht ein bisschen voreilig?

Wenn du am Donnerstag sowieso einen Termin beim Frauenarzt hast, dann kann der dir doch gleich die richtige Pille verschreiben (die Belara oder eben eine andere, die er für richtig hält). Das wären ja nur noch 4 Tage bis dahin.

Ich denke, ein Pillenwechsel nach nur einem Monat ist gar nicht gut für den Körper.

Aber ich kann dich verstehen. Ich hätte auch lieber heute als morgen wieder schöne Haut. Obwohl es bei mir nicht ganz so schlimm ist wie bei dir. Gerade habe ich nur drei größere Pickel, die gerade abheilen, dafür aber noch mehrere kleine (oder geschlossene Mitesser sind das wohl) und ansonsten viele, viele Mitesser, große Poren und fettige Haut.

Morgens frisch mit Make-up im Gesicht geht es noch, aber sobald das ganze Fett wieder durchkommt, ist das Make-up wieder hinüber und abends fühle mich mich schon total unwohl.

vlespxa


Ich denke, ein Pillenwechsel nach nur einem Monat ist gar nicht gut für den Körper.

das ist im prinzip vollkommen egal. der körper hat unter der pille so und so nichts mehr zu melden. und da die Yasmin noch dazu stärker dosiert ist als die Belara, dürfte auch das wechseln kein problem sein.

P8uniJca85


Echt? Yasmin ist stärker dosiert?

Ja dann wechsel ich echt.

Hab bei MEINEM Frauenarzt jetz nen Termin am 6.10. bekommen.

h4opefujll20x10


Huhu...

ich bin auch eine Pickelgeplagte :°(

ich hab im mai nach 3 jahren die pille abgesetzt! war dann im juni schwanger, die schwangerschaft musste leider abgebrochen werden, seit ich die pille abgesetzt habe seh ich aus wie mit 14...

kinn, wangen und stirn sehen echt schlimm aus!!!

Seit 1 1/2 wochen wasche ich mich 2mal täglich mit so nem waschgel von garnier...

also gegen mitesser und große poren ist das ganz gut, trocknet die haut aber auch sehr aus...

ich weiß schon echt nicht mehr was ich machen soll...

habt ihr nen guten tip?

vllt auch womit man die pickel gut abdecken kann und der haut dabei nicht noch mehr schadet?!

ich hatte bevor ich die pille nahm auch schon pickel unter der pille war es nur wenig besser, aber solangsam hab ich die schnautze voll >:(

N#a_la85


Ich verwende BPO (Benzaknen 5%) hauchdünn nur abends auf die schlimmsten stellen.

Wichtig ist dann morgens nach dem abwaschen eine nicht fettende Feuchtigkeitscreme. Ich hab zb die Aloe von Alverde. Schau mal ins NFP Forum, da wird einem geholfen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH