» »

Akne nach Absetzen der Pille

P+unCicda8x5


Jup, auf jeden Fall...

Hab damit grad noch den "Wangen-Stopp" eingelegt....

Bin halt echt im Zwiespalt, weil ich die eigentlich nich nehmen will.....

N,alaV85


Punica, wieso rollst du mit den Augen wegen der Pille? War doch dein Wunsch sie zu nehmen.

ja, echt blöde dieser verdammte 4.monat nach absetzen der pille - jetzt müssen wir nur noch rausbekommen waaaaaaaaann es dann endlich wieder besser geht.

Bei mir war nach 6 Monaten das schlimmste vorbei, seit dem 9. zyklus bin ich voll zufrieden.

P-unicax85


Hab halt momentan auch Vorstellungsgespräche und kann da nich mit so ner Akne hin...

Und die Ärztin meinte ja, dass das noch extremer geworden wär, eben weil ich auch Neurodermitis hab. Da gibts wohl einen Zusammenhang oder so...

Und dass ich jetz in nem schwierigen Alter bin; wenn man mit 30+ die Pille absetzt reagiert der Körper scheinbar etwas besser/anders oder so.

Werd im Januar mal nochmal mit ihr reden, obs da nich doch ne Lösung gibt....

lciilxja


@ Nala85

oh mann, das gibt ja doch eeetwas hoffnung!;-)

hast du denn irgendwas spezielles noch hauttechnisch gemacht, irgendwelche cremes etc.? oder gings dann irgendwann einfach weg?

meine pille habe ich das letzte mal anfang mai genommen, ab mitte/ende september begannen die probleme - würde sagen jetzt momentan ist es am schlimmsten (hoffe es wird nicht noooch schlimmer)! weshalb ich ja auch ziemlich verstärkt zink und so nehme, in der hoffung es grenzt die sache etwas ein! wäre echt zu schön wenn zumindest die blöden pickel im sichtfeld weggingen (also die im mundbereich), die an den wangen kann man ja mit haaren überdecken!:=o

N{alax85


Zink und Silicea hat gegen den Haarausfall gut geholfen. Das war nur im 3. Zyklus.

Für die Haut hab ich BPO - das verwend ich nur am Kinn und der einen Wange - da hatte ich immer schon Mitesser.

lWiinljxa


haarausfall habe ich nicht, seit eh und je habe ich eine löwenmähne - mehr als genug haare! die akne erstreckt sich halte quasi wie so eine linie über die gesamte wangge, vom ohr bis hin zur mundpartie. und das auf beiden wangenseiten!:-/

e=lmox99


@ Arkascha:

Ach so, ja ist klar... Das versteh ich. Wobei bei mir ist das auch immer so ne Sache. Wenn ich dann im Sommer so arg schwitz ist die Haut auch nicht immer gut... Hast es schon mal mit Solarium probiert? War ja neulich beim Hautarzt bei so ner kosmetischen Behandlung, die haben danach auch 3 Minuten mit diesem Licht bestrahlt... Also vielleicht bringts dir ja auch was?

N-alxa85


liilja,

Ja ich bin auch so ein Wuschelkopf drum war der Haarausfall nicht so schlimm, aber man hats einfach gemerkt. Morgens beim aufstehen war das ganze Kopfkissen voll.

Die Pickel fingen beim Ohr/Haaransatz an und eben so wie du sagst.

Die gingen aber rasch weg. Hab nurnoch auf der einen Wange, die die ich immerschon hatte. Die hab ich mit BPO aber gut eingedämmt.

l4iiljxa


das klingt echt gut, meine hoffnung gebe ich also nicht auf!;-) *:)

AErkaswcha


@ elmo

Solarium ist halt so ne Sache... Bin da etwas skeptisch und außerdem nicht konsequent genug |-o Ich hatte letztes Jahr im Urlaub auch zu kämpfen mit Mallorca Akne %-| und zu dem Zeitpunkt nahm ich die Pille noch, möcht gar net wissen wie ich ausgesehen hätte, hätte ich sie schon abgesetzt gehabt :-o Dieses Jahr war ich net im Urlaub, aber ich bin gespannt auf den nächsten Urlaub im Süden, ob ich da auch damit zu kämpfen habe oder ob es ohne Pille anders ist. Ich trau der Pille mittlerweile ja so einiges zu, auch eine Mallorca Akne...

lgiiljxa


ich nehme ja derzeit die inneov-tabletten und habe auch einen online-account, wo man immer wieder tipps etc. bekommt.

hier das was die experten dort raten hinsichtlich unreiner haut und sonne:

Wie wirkt sich die Sonne auf Problemhaut aus?

Sie wissen es und Sie spüren es immer wieder selbst: Die Sonne ist unverzichtbar für das Leben. Unter anderem fördert sie die Synthese von vitamine D, auch wirkt sie sich nachweislich auf unsere gute Laune aus.

Für Problemhaut aber ist die Sonne ein falscher Freund: Während längerem Sonnen – z.B. im Urlaub – trocknet Sie Pickel zunächst aus und strafft durch Verdickung der Hornschicht ein wenig das Hautrelief. Aber kaum ist der Urlaub vorbei, kommt es zu einer Art "Jojo-Effekt" und erst recht zu Pickeln – denn nur die äußerlichen Symptome, aber nicht die inneren Ursachen wurden verbessert.

lmiilmja


meine wangenpartie bis in richtung kinn sieht echt soooo schlimm aus. auf beiden seiten. echt nervig! :)z

e*lmox99


@ liilja:

Zu deinem Zitat: Aber da wäre es ja dann fraglich, ob es nur bei Sonnengenuß wie dem im Urlaub (also z. B. eine Woche lang sehr viel Sonnenbestrahlung) oder auch bei jedem anderen (wie z. B. ganz kurz im Solarium) zu diesem "Jojo - Effekt" kommt. Da muss ich nächstes Mal echt meine Hautärztin fragen. Das würde mich nämlich echt interessieren, denn wie gesagt: nach der kosmetischen Behandlung beim Hautarzt wird auch 3 Minuten lang bestrahlt... :-/

eOlmuo99


Oh, bestrahlt hört sich immer so negativ an, aber ihr wisst hoffentlich, dass ich nur die "Sonnenlicht - Bestrahlung" meine... :)z

A]l'evxa1


Ich habe jetzt lauter kleine Pickelchen auf dem Dekoltee :-( Gut, dass jetzt kein Sommer ist, aber was kann ich da tun ??? ? Im Gesicht ist es noch nicht so schlimm. Aber meine Haare auch, sie werden so schnell fettig, muss jeden Tag waschen. Ist das bei euch auch so ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH