» »

Akne nach Absetzen der Pille

A-rkacscxha


Ja, das hab ich am Anfang auch bemerkt... Inzwischen hat sich das aber wieder eingependelt...

MRed*ihrxa


War bei mir auch so. Das mit den Haaren inkl. Ausfall hat ca. 2 Monate gedauert. Die Haut hat sich vom Absetzen gar nicht imponieren lassen.

Sie ist sogar besser als vorher o:)

h,inky-ipunxk


Hallo *:)

war länger nicht da... hier hantieren doch einige Leute mit Zinktabletten und -salbe. Welche nehmt ihr denn da? (bes. Salbe würde mich interessieren)

Hab zwar nicht mehr so viele Pickel, aber die die da sind, bleiben mir immer eeeeewig erhalten. Und Zink soll doch beim Abheilen helfen, wenn ich richtig informiert bin.

A@rkas!chxa


Ich hatte eine zeitlang die Zinksalbe ausm DM, allerdings hat die bei mir nix gebracht....

lziilj2a


denke auch, dass die zinkalbe nicht sooo gut hilft, weil sie einfach nicht einzieht irgendwie. ich nehme derzeit lediglich zinktabletten, und zwar die unizink50 aus der apotheke. die sollen wohl recht gut sein. ansonsten weiterhin die inneov - und geduld! ;-)

l;iiljxa


Hab zwar nicht mehr so viele Pickel, aber die die da sind, bleiben mir immer eeeeewig erhalten. Und Zink soll doch beim Abheilen helfen, wenn ich richtig informiert bin.

dafür könntest du wirklich mal eine zinksalbe probieren, quasi punktuell auf die betroffenen stellen abends vorm schlafengehen etwas creme drauf machen. probieren schadet nicht, zumal die creme auch nicht viel kostet - meines erachtens kannst du durchaus eine aus der drogerie nehmen, z.b. die von abtei. ich habe da keinen unterschied zur apotheken-creme feststellen können irgendwie.

MSar)yPxoole


habe noch einen super tipp ergoogelt

[[http://beautyjunkies.inbeauty.de/forum/archive/index.php/t-3625.html]]

es geht um die aspirin maske! ist suuuuper ;-D

hatte die tage wieder blöde pickel, habe die aspirin/wasser mischung punktuell draufgemacht - am nächsten tag schon viel besser. habe heute abend die maske mit aspirin/wasser/honig gemacht=toll! pickel fast weg!!!

Aurkasxcha


Das hört sich interessant an, aber ich weiß nicht ob ich mir Aspirin ins Gesicht schmieren will :-/ Nicht das das die Haut schädigt... :-o

G'rap(efr2uit


Hi,

ich hab seit Absetzen der Pille auch Hautprobleme bekommen, es hielt sich aber immer noch in Grenzen. Im 10. (!) Monat kam plötzlich ein extremer Schub, das gesamte Dekolleté und die Schultern waren innerhalb weniger Tage von Mitessern übersät, sah ganz schlimm aus. Der 10. Monat war aber auch der erste Monat, in dem ich eine richtige Menstruation hatte, hängt wohl damit zusammen...

Ich hab mir dann Duac-Gel verschreiben lassen.

Innerhalb einer Woche war der Oberkörper komplett Pickelfrei, in der dritten Woche bekam ich plötzlich schlechte Haut auf Stirn und Nase, wogegen meine vorherige Problemzone vom Ohr Richtung Mund sich sehr verbesserte.

Jetzt hat sich das auf der Stirn wieder nahezu gelegt, auf der Nase ist fast nichts mehr (waren so winzige Mitesser) und die Seiten des Gesichts heilen immer noch ab.

Mal schauen wie lange das hält.

Duac enthält übrigens Antibiotika und BPO und wirkt synergistisch besser als beide Präparate einzeln. Das schmiert man abends drauf und wäscht es morgens ab. Bei mir schält sich danach weder die Haut noch spannt es, aber ich kann auch 2x/d BPO 10% draufschmieren ohne dass ich sowas habe.

Vielleicht hilft es bei euch ja auch :-)

Rkajanxi


Ich war jetzt auch nen Weilchen nicht hier, naja, was soll ich sagen, es wird derweil natürlich immer schlimmer. Zwar flaut es nach der Periode immer wieder ab, aber leider fängt es auch dafür immer früher vor Beginn der neuen Periode wieder an. Da ich nicht vor hatte, mir mein Leben lang irgendwelche Seifen oder Cremes ins Gesicht zu schmieren, während der Rest vom Körper dann auch weiterhin übersäat bleibt, habe ich mir einen Termin beim Endokrinologen besorgt. Am Dienstag ist es dann so weit, da wird dann hoffentlich auch direkt Blut abgenommen und der Hormonstatus begutachtet.

Mein HA meint zumindest, dass es definitiv ein Hormon-Problem ist, da es ja immer mit Beginn der Periode so schlimm ist. Mal sehn was das bringt, lege der Zeit all meine Hoffnung da rein...

MJaryP;ooxle


** rajani** aber das ist ja das problem...selbst wenn nach dem hormonstatus klar ist, dass du zu viele männliche hormone hättest - kannst nüscht gegen machen ausser wieder die pille zu nehmen. für die eigene abklärung ist es natürlich gut zu wissen, woran es liegt, aber dagegen machen kann man leider nix...

M#aryGPooxle


ups, sollte natürlich nicht alles in der überschrift stehen |-o

PGunicxa85


So geil, das mit der Aspirin hab ich vor ca 6 Jahren mal in ein anderen Forum geschrieben und seitdem ging das jetz überall im Internet rum :)^

A\rkagscxha


Hey Punica,

welche Erfahrungen hast du denn dann damit gemacht?

P]unicxa85


Naja in Aspirin ist hochkonzentrierte Salicylsäure drin....

Einfach ne Aspririn oder ASS in nen Eierbecher, ei wenig Wasser dazu (sollte schon bissl dickflüssiger sein), auflösen und auf die Problemstellen auftragen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH