» »

Akne nach Absetzen der Pille

F1raulFrSesexnius


Kann dir nur sagen, dass ich Naturkosmetik LIEBE x:)

Bin auch fest davon überzeugt, dass meine Haut ohne Naturkosmetik um einiges schlimmer wäre.

Bin vor einigen Jahren komplett umgestiegen und begeistert.

Ich merke übrigens auch immer genau, wann sich die Mens ankündigt. Zum Eisprung einige Pickel und dann während der Mens ein allgemein eher fettiges Hautbild.

Naja, muss man mit leben.

*:) @:)

vVespxa


:)^

es setzen mittlerweile echt viele auf naturkosmetik, das find ich richtig super! :)z meine mum konnte ich auch schon davon überzeugen. sie hat ansonsten immer unsummen für das zeug von der kosmetikerin ausgegeben (das, nebenbei bemerkt, mit ausnahme von der tagescreme, bei mir überhaupt nix bewirkt hat) - jetzt ist sie auch dabei, schritt für schritt umzusteigen.

hab nun die wildrose-reinigungsmilch und das aloe-vera-feuchtigkeitsfluid von alverde fürs gesicht... und shampoo und spülung (aloe vera+hibiskus) ebenso. bin gespannt, wie es haut und haar in den nächsten wochen gehen wird. :)z

kDaKefxer


Ich melde mich auch mal wieder *:)

Zur Zeit fühl ich mich nicht so gut... Mein Gesicht sieht ziemlich pubertär aus: Die Haut ist unrein, regelmäßig relativ kleine Pickel, aber im Moment keine richtigen Pusteln...

Außerdem nehm ich schon wieder zu (1,5 kg in 6 Wochen) %-| Glaub nicht, dass das alles angefuttert ist.. Kann man auch nach Absetzen der Pille Wassereinlagerungen kriegen? Und wenn ja, wie krieg ich die wieder los?

Auf meine Periode warte ich auch. Hab nochmal nachgerechnet: Die erste kam am 40. Zyklustag und jetzt bin ich schon am 43. und nichts passiert... :-(

Mein Hormonhaushalt scheint ziemlich durcheinander zu sein (Sexualhormone+Schilddrüse). Vielleicht werde ich im Dezember meinen Hausarzt um eine Überweisung zu einem Endokrinologen bitten.

Liebe Grüße @:)

FkrjauFre;sxenius


@ vespa

Mit der Wildrose-Gesichtsreinigung habe ich nicht gaaaanz so tolle Ergebnisse erzielt. Ich finde anfangs verhält sich die Haut super mit der Pflege, jedoch finde ich, dass die relativ doll nachfettet.

Auf Dauer war's nix für mich.

Ich hab jetzt die Iris-Reinigungsmilch von Weleda und SCHWÖRE darauf. :)^ Ziemlich teuer mit 8 Euro noch was, aber ist absolut super. Und von alterra benutze ich ein Minz-Feuchtigkeitsfluid gegen unreine Haut.

Damit hab ich meine Haut eigentlich ganz gut im Griff.

Lohnt sich auf jeden Fall auf Naturkosmetik umzusteigen.

@ kaefer

Halt durch!!

Ich kenn das Gefühl...hab mich noch nie so unwohl in meiner Haut gefühlt!

Benutzt du BPO? Oder hast du mal die Aspirinmaske probiert? Auf die Sachen könnt ich nicht mehr verzichten.

Alles Gute @:)

kDaefexr


@ FrauFresenius

Ehrlich gesagt noch nicht. BPO hört sich so agressiv an... Ist das nur für schwere Aknefälle oder auch für nicht ganz so schlimme geeignet? Das mit der Aspirinmaske hab ich noch nicht so richtig verstanden. Muss ich da einfach eine Aspirin-Brausetablette in etwas Wasser auflösen und dann auf die Haut auftragen?

Mledichra


@ FrauFresenius

Ich hab das Rosenpflegeset. Ich benutz das allein wegen dem Geruch gern und meine Haut fühlt sich auch schon schöner an.

Ansonsten hab ich noch die Tages- und Nachtcreme aus der Perlenreihe.

Ich liebe alverde. x:)

FNrauFhreseDnius


@ Medihra

Jaaa der Geruch ist super. Ich denke das kommt auf die Haut an. Ich hab wirklich sehr sehr fettige Haut, deshalb wars nicht ganz so geeignet für mich. Ne Freunde von mir schwört auch auf die Rosenpflege :)^

Und ich liebe Alverde übrigens auch ;-)

@ kaefer

Naja, was heißt nicht ganz so schlimme Haut?

Ich komme mit dem 2.5% BPO total gut zurecht und richtig dosiert bringt mir das echt viel.

Liebe Grüße *:)

M?ary\Poole


so, ich hatte die faxen nu auch dicke und gestern mit den ichthraletten angefangen. da es mit den pickeln immer schlimmer wird, versuche ich es jetzt damit! ich berichte dann weiter, wenn es von interesse ist!

M$arJiechxen84


Ich wollte mich auch mal wieder melden.

Ich hatte nun gestern endlich meinen langersehnten Hautarzttermin (auf den ich fast 2 Monate gewartet habe) und bin nun im Grunde genauso schlau wie vorher.

Der Arzt meinte, dass man bei hormonell bedingter Akne mit irgendwelchen Cremes nicht wirklich weiterkommt und man früher oder später um Tabletten nicht herumkommt.

Im Grunde gäbe es drei Möglichkeiten:

1. Die Pille

2. ein Antibiotikum, das man 2-3 Monate nimmt, mit der Gefahr, ständig Pilzinfektionen zu bekommen und die Akne nach dem Absetzen wieder zu bekommen. Fazit: Nein Danke!

3. Isotretinoin. Aber die Nebenwirkungen: :-o

Im Grunde muss ich also entscheiden, was das kleinste Übel ist. Im Moment tendiere ich ganz stark wieder zur Pille. Insgesamt habe ich mit damit doch wohler gefühlt. Hab übernächste Woche einen Termin beim Frauenarzt und werde das mal besprechen.

Der Arzt hat mir jetzt erstmal Erythromycin verschrieben, mit dem Hinweis, dass das sowieso nicht auf die Dauer hilft. :-/ Hat damit jemand Erfahrungen? Hab gesehen, dass das auch ein Antibiotkum ist, nur das es äußerlich angewendet wird. Hat das dann in etwa die gleichen Nebenwirkungen wir ein innerlich angewendetes Antibiotkum?

Ptun:icXa8x5


*:)

Wie gehts euch?

@ mariechen:

Sorry ich hab den Faden eben erst wieder entdeckt.

Wie läufts bei dir?

Bei mir hat Erythromicyn sehr gut geholfen aber es kamen halt ständig neue. Seitdem ich die Pille wieder nehme habe ich wieder 1A Haut. Aber ich will sie im Grunde ja nich nehmen :°(

PFuni#ca85


Klingt super!!!

[[http://www.ichthyol.de/ichthraletten.html]]

Aale(xa1


Ach ja ich sehe wieder schrecklich aus, total verpickelt :-( Ich denke, das liegt bei mir diesmal nicht am Absetzen der Pille, weil ich die vor 8 Monaten abgesetzt hatte und es erst jetzt so schlimm ist. Hab aber auch eine Darmerkrankung, vielleicht liegt es also daran..

Aber was ich fragen wollte, ich suche etwas, das man gezielt auf die Pickel aufbringen kann. Etwas was den Pickel austrocknet. Vielleicht irgendein Stift. Kennt da jemand was gutes? Gibt so vieles, aber was hilft da wirklich??

MnacryBPYoole


Klingt super!!!

[[http://www.ichthyol.de/ichthraletten.html [[www.ichthyol.de/ichthraletten.html]]]]

habe ich 6 wochen genommen. in dieser zeit war die haut wirklich besser und die fiesen hormon pickel kamen nicht mehr. aber schon einige tage nachdem die kur beendet war, wurde die haut wieder schlechter.

mein fazit: bringt auf dauer nix.

ich habe ed dann mit der urin-therapie versucht und meine haut ist jetzt viel besser!

B8all AnCd CJhaixn


hatte mir ichtraletten auch überlegt, weil ich lieber tabletten schluck als mich einzucremen...mag das gefühl nicht und dass man das immer alles erst einziehen lassen muss.

allerdings find ich die anwendung recht teuer, wenn man da immer so viel nehmen muss.

deshalb hab ich jetzt erstmal auch mit der vielseits gepriesenen bpo therapie angefangen. hatte das nachm abi schon mal gemacht, und da hats ganz gut hingehauen (auch wenn ichs nicht nach der anleitung gemacht hab).

jetzt wollt ich mal fragen: in der anleitung von aknewelt stehen unter den feuchtigkeitscremes auch "alverde". naja, super, aber welche ist das denn? kann man da jede hernehmen?

ich hatte jetzt die ersten 2 wochen die aldi-creme, fand sie auch nicht ganz schlecht. aber ich wollt halt auch was anderes ausprobieren; schon allein, weil dm näher ist als aldi (10km...)

ryedniight


ich hab das problem auch, ohne pille seh ich aus wie ein streuselkuchen. nix hilft außer die hormone von der pille... (mit der pille nur leichte akne, ohne sie=streuselkuchen)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH