» »

Akne nach Absetzen der Pille

M_oeniM


Salicylsäure + BPO würde ich nicht machen, da beides Mittel sind, um die Haut "abzuschälen" und auszutrocknen.

PIunixca85


Ich mein nur, weil ich hab jetz auf den GROßEN BPO drauf und auf den Kleinen Salicylsäure... Und die liegen ja alle so schön nah beieinander, deshalb kanns sein dass vll mal minimal Salizylsäure ins BPO läuft.

Wobei: Mir auch egal... ]:D

tBrulwla79


mach aber nicht zu viel von dem ganzen schälenden zeug drauf, das kanns auch noch verschlimmern!

lieber nur bpo auf die schlimmen stellen, dann ne gute feuchtigkeitscreme drüber und dann nicht mehr dran denken und nicht alle stunde nachbearbeiten. das bringt meist nix.

P[uniDca8x5


Menno will doch morgen ins Kino :-(

Was ich auch gut finde zur Beruhigung der Haut: Magerquark :)^

N<a>la8x5


Also ich verwend wie gesagt mäßig BPO am Abend. In der früh waschen und Feuchtigkeitscreme. Wenn ein Pickel lästig ist dann tagsüber Pickeltupfergel - aber nie gleichzeitig mit dem BPO.

Ppunicax85


Katastrophe heut.

Haut sieht aber besser aus. Die Salicylsäure-BPO-Kombi über Nacht hat viel gebracht und wohl auch der Quark (ist ja entzündungshemmend).

Aber fühl mich so komisch heut. Hab richtig Migräne, bin müde, ausgelaugt, mir ist bissl übel und hab sooo Unterbauchziehen. Der dunkelbraune Ausfluss ist nach wie vor da... :-/ Oh man ich will dass endlich meine Regel richtig kommt!!!!!!

Kennt jemand das

[[http://www.tyrosur.de/3_2.htm]]

PTunyica8x5


Hab heut bei 2 Hautärzten angerufen. Frühester Termin im November. Beim Anderen Mitte Oktober.

Ja das gibts doch nicht oder?!

Was mach ichn jetz?!

MtaryPo!ole


hey! mir gehts genau so! habe jetzt den dritten zyklus ohne pille und langsam fängt das kinn wieder an zu spriessen :-( warum eigentlich immer an den gleichen stellen? bei mir ist es zwischen unterem mindwinkel und kinn... drecksmist!

Wfandeklsterxn


Bei mir war es genau so wie bei euch.

Schon als Jugendliche hatte ich unreine Haut und litt richtig darunter. Als ich dann die Pille nahm wurde es besser und ich hatte eine echt tolle Haut.

Dann hab ich die Pille absetzen müssen wegen diverser Nebenwirkungen und die Akne ist aufgeblüht.

So richtig schlimme untereridische Pickel.

Zuerst waren es nur die Backen bei den Ohren. Dann hat sich das irgendwie von den Backen aufs Kinn und dann bis zur Nase ausgebreitet. Schön langsam kriege ich sie auch regelmäßig auf der Stirn.

Meine Backen sind sowieso schon übersäht von lauter unteriridischen Pickeln. Da reiht sich direkt einer an den nächsten.

Egal was ich mache es wird nicht besser.

Es ist egal ob ich das Gesicht eincreme oder nicht eincreme das macht gar keinen Unterschied und es ist egal ob was ich für eine Waschlotion nehme. Es bleibt immer gleich schlimm. Ich habe verschiedene Pflegekombis über Monate getestet.

Jetzt lasse ich mir eine Spirale rein hauen und nehme Isotretin dagegen. Termin für Spirale und Hautärztin die es mir verschreiben wird wenn ich die Spirale hab ist schon fix. Mitte Oktober ist es endlich so weit.

Ich sehe darin meine letzte Chance.

Wyandbelstxern


Achja es hat sich über 12 Monate seit dem Pillenabsetzen eben kontinuierlich und schleichend verschlimmert.

Mittlerweile mag ich nicht mal mehr BPO oder so cremen. weil einfach meine ganze Haut HÄSSLICH ist und ich mir das Zeug doch nicht ins ganze Gesicht schmieren kann.

MwaryUPoole


au man, ist doch echt mies, dass scheinbar nichts anderes als die pille dagegen hilft... gibt es denn kein präperat mit natürlichem östrogen ???

P3uni(ca8x5


@ wandelstern:

Hach du machst ja Mut..

Aber hast du dich schonmal durchecken lassen? Ich mein, NOMAL ist das ja nicht. Die Frau ist ja nicht so "programmiert", dass sie Akne bekommt, wenn sie die Pille nicht nimmt. Wär ja schlimm :-o Weil dann hättens ja alle... Und wohl auch Männer :-/

Kenn viele die nehmen die Pille nich und haben Top-Haut. Ne Bekannte hat 12 Jahre die Pille genommen und bekam nachm Absetzen gar keine Schwierigkeiten.

Also an irgendwas muss es liegen....

hkivnky=-punxk


Hallo ihr,

mir geht's wie euch :°(

Vor ca. 12 Monaten (weiß den genauen Zeitpunkt nicht mehr) habe ich die Pille abgesetzt und habe immer noch mit unreiner Haut und zum Teil auch fiesen unterirdischen Pickeln zu kämpfen.

Es sind zwar nicht so viele, aber dafür schön gleichmäßig übers Gesicht verteilt. An einigen Stellen habe ich jetzt auch noch rote Flecken von Pickeln, die schon seit Wochen weg sind.

Ich dachte spätestens nach nem halben Jahr muss sich der Hormonhaushalt doch wieder eingependelt haben! Bevor ich die Pille nahm (3 J. lang) hatte ich nicht so unreine Haut. Aber anscheinend bin ich doch nicht die einzige, der es so geht...

P*unicxa85


Des gibts doch nicht dass das bei gut jeder so ist... Woran liegt denn das?!

Ich meine... Sobald ein Zyklus erreicht wurde, die Regel wieder regelmäßig kommt, haben sich die Hormone doch wieder eingependelt!? Oder?! Oder lieg ich falsch?!

Ich hab Höllenangst echt.... Das kratzt total an der Psyche.

M.ar2yPooTlxe


Des gibts doch nicht dass das bei gut jeder so ist...

anscheinend aber bei viiiielen frauen! ich kenne 2 frauen, die die pille absetzten und auch total viele picken (kinn/wange) bekommen haben... :(v :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH