» »

Ausschlag Unterarme, Hände, Gesicht

Mtaf%inex84 hat die Diskussion gestartet


Halli hallo an alle. Ich hoffe, ich bin mit meinem Problemchen hier richtig. ;-)

Ich hab nen Nebenjob in nem Restaurant. Dort arbeite ich aushilfsweise in der Küche als Spülkraft. Mein Arbeitsplatz ist abgetrennt vom Kochbereich und aufgrund von Geschirrspüler, mangelnder Abzugsfähigkeit und keiner Frischluftzufuhr mega heiß... Ich geh in dem "Eckchen" fast kaputt. Ich bekomme da ständig Kopfschmerzen, mein Gesicht juckt und brennt und neuerdings hab ich Ausschlag an beiden Unterarmen und Handoberflächen. Der Ausschlag kennzeichnet sich durch rote / helle Pusteln, die krabbeln und brennen. Außerdem fühlt sich mein Gesicht stellenweise an wie Elefantenhaut, total rau, auch wie kleine Pusteln und stellenweise auch rötlich. Ich vermute ja, dass ich die subtropische Hitze dort nicht vertrage.

Besteht denn da ein Zusammenhang? Kann mir das jemand sagen? Möchte deswegen aber nicht gleich zum Arzt rennen, deswegen wollt ich mir hier mal paar Meinungen anhören...

Ich danke euch schon mal sehr für eure Hilfe.

lg euer Mafinchen :)*

Antworten
Q6*sex


Hallo Mafine,

im Volksmund nennt sich das, was du selbst schon vermutest "Hitzepickelchen". Sie entstehen besonders nach übermäßigem Schwitzen aufgrund der vom Schweiß verstopften Hautporen.

Da würde ich - so wie du es beschreibst - drauf tippen. Das Jucken und auch die Pustelchen sollten aber, wenn du wieder in einem anderen "Klima" bist innerhalb einiger Stunden wieder abklingen.

Du kannst versuchen, die Hautporen so gut es geht mit lauwarmem Wasser oder milden Reinigungslotionen vom Schweiß zu säubern.

Sehr viel an solchen "Hitzepickelchen" kann ein Arzt auch nicht tun, zumal sie auch nicht schädlich sind.

Weil du aber sicher auch mit einigen Spülmittelchen in Kontakt kommst, könnte es sich natürlich auch um eine Kontaktallergie handeln.

M"afTine8x4


Oh vielen lieben Dank für deine Antwort.

Hm, weg sind die Pusteln noch nicht =( leider =( Ja, mit Spülmittel komm ich auch in Kontakt und die vielen Essensreste, das ist widerlich... Vielleicht auch Ekelbläschen ??? Ist schon sehr unangenehm... Ich halt´s dort kaum noch aus :(v

QKué sxerá


Auch Ekel kann Hautausschläge hervorrufen. Dann handelt es sich aber häufig um Herpes, welcher dann bevorzugt im Gesicht auftritt.

Gibt es denn keine andere Möglichkeit für dich, einen anderen Nebenjob anzunehmen, der dir nicht so zusetzt?

Mtajfinte8x4


Du bist echt lieb @:)

Na ja, mein Chef hat noch ein Café, wo ich im Sommer auch schon mit gejobbt hab, aber so wie ich das von den Mädels dort erfahren hab, brauchen die im Moment keine Hilfe, aber ich könnt ja trotzdem mit dem Chef mal reden. Davon abgesehen, komm ich auch ohne Nebenjob über die Runden, sind ja ca. 100 EUR pro Monat. Die leg ich mir immer weg, damit ich mehr sparen kann. Aber ehrlich gesagt, hab ich auch schon überlegt, dass ich damit aufhöre... :=o Auch wenn´s unverständlich klingt, aber meine Haut ist mir schon wichtiger und die Kopfschmerzen machen mir dann auch jedes Mal zu schaffen, zu mal ich von Migräne geplagt bin... Hm... ist ne schwierige Situation :°(

M?afi7ne8r4


Qué será

Kannst du mir sagen, was du an meiner Stelle machen würdest ??? Bin hin und her gerissen :|N

Ich danke dir schon mal ganz doll :)*

e]kkix1


ich würde ersteinmal mit dem Chef sprechen und wenn er keine andere Möglichkeit für Dich sieht, dann kündigen. Es hilft Dir ja auch nicht und es geht auf Deine Gesundheit zurück.

MEa;fimnJe84


Danke, liebe ekki1 @:)

So hab ich mir das eigentlich auch gedacht, aber wollt schon noch mal gern ne unabhängige Meinung hören. Will ja nicht gleich alles überstürtzen, aber so kann ja auch nicht weiter gehen >:( >:(

Q9'serxá


Auch wenn´s unverständlich klingt, aber meine Haut ist mir schon wichtiger

Ich finde das ganz und gar nich unverständlich.

Du bemerkst ja selbst, dass es nicht nur deine Haut ist, die mit der Situation unzufrieden zu sein scheint. Dir selbst macht dieser Nebenjob keinen Spaß; vielmehr ekelt er dich an und stresst dich.

Wenn du auf das Geld nicht 100%ig angewiesen bist, würde ich mir das Leben mit so einem Nebenjob auch nicht unnötig schwer machen.

Es gibt so viele Möglichkeiten, sich nebenher ein bisschen Geld zu verdienen. Ich weiß zwar nicht, was dir liegt, was du hauptberuflich machst und in was für einer Gegend du wohnst, aber Cafés oder Restaurants gibt es doch überall. Hin und wieder suchen Supermärkte für ein paar Stunden wöchentlich Regalauffüller, Nachhilfeinstitue Nachhilfelehrer etc. Schau mal in die Wochenendausgabe der lokalen Zeitungen. :)z

MDa+finex84


Also ich studiere Betriebswirtschaft. Aber du hast mich auf eine Idee gebracht. Nachhilfelehrer. Weiß ja nicht ob man da richtig Lehramt und Sozialpädagik studiert haben muss, aber das klingt doch schon mal sehr interessant. Ich werd da morgen gleich mal schauen, ob wir so was im Ort haben. Danke @:)

Nee, mit dem Job bin ich nicht wirklich zufrieden, aber ich fühl mich da auch sehr von meinem Freund unter Druck gesetzt. Wenn ich sag, dass ich gern aufhören möchte, wegen den o. g. Ursachen, dann hört er mir nicht wirklich zu. Es interessiert ihn irgendwie gar nicht. Möcht ihn ja nichts unterstellen, aber so kommt es mir vor. Deswegen bin ich da immer noch so unentschlossen. :-( Aber im Endeffekt ist es ja mein Leben, richtig ???

Q~uzé s0erá


Ich habe über eine Agentur Nachhilfe geben können, lange bevor ich angefangen habe zu studieren.

Es interessiert ihn irgendwie gar nicht. Möcht ihn ja nichts unterstellen, aber so kommt es mir vor. Deswegen bin ich da immer noch so unentschlossen.

Du hast absolut Recht. Es ist DEIN Leben.

Schade ist es aber allerdings, wenn man das Gefühl hat, vom Partner nicht verstanden zu werden oder ihn nicht zu interessieren.

Lass dich nicht verunsichern, sondern tu, was dir am Besten tut!

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg dabei @:)

M7afinDex84


Schade ist es aber allerdings, wenn man das Gefühl hat, vom Partner nicht verstanden zu werden oder ihn nicht zu interessieren.

Ja, das stimmt. Ich werds heut noch mal versuchen und dann sprech ich morgen mit meinem Chef.

Ich bin dir unheimlich dankbar, dass du mir "zugehört" bzw. fleißig meine Beiträge gelesen und geantwortet hast. :)* Wär das denn möglich, dass du mir den Namen der Agentur mal zukommen lassen könntest ??? Nur wenn du willst. DANKE :-x

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH