» »

Neurodermitis, ein Tip für alle

Wtom8a:ninloxve hat die Diskussion gestartet


Ich habe selber psoriasis und ich habe angefangen die blutigen und schuppigen stellen mit dem LAVENDEL TEE - ganz dunkle brühe - abspülen und leicht einmassieren - auch haare - die kopfhaut juckt nicht und schuppt nicht, auch für kleine kinder super, KEINE CHEMIE

haut ist weich und geschmeidig

LAVENDEL heilt die blutigen stellen - stoppt juckreiz - es ist keine chemie.

es heilt zwar nicht die schuppenflechte - aber LINDERT SEHR - ich habe ps schon 40 jahre, cortison ist nicht mehr was ich mir antun will

ich mache es jeden tag und bin total zufrieden, ich denke, dass es bei neurodermitis noch mehr hilft als bei psoriasis. so probiert es und berichte hier, was passiert

LAVENDEL IST ANTISEPTISCH UND BERUHIGEND

Antworten
bSlac\kb[earxdy


Hallo, habt Ihr nicht schon von der neuen Creme gegen Neurodermitis gehört? Es gibt einen Erfinder, der jahrelang mit seiner Erfindung gegen die Windmühlen der Pharmakonzerne ankämpfte, bis er pleite war. Ein Buchautor hat sich des Themas angenommen und es publik gemacht. Es handelt sich dabei um eine sehr wirkungsvolle Creme gegen Neurodermitis u. Psoriasis. Die Creme soll nun doch in den nächsten Wochen in den Apotheken erscheinen. Der Inhalt ist lediglich Vitamin B12 und Avicado-Öl. Vielleicht kann man sich ja damit selbst behelfen, falls der Verkauf der Creme noch nicht schnell genug anläuft.

tVhoDfjoer


Freu dich nicht zu früh auf diese neue Creme. Dieser Bericht war höchst einseitig und umstritten. Die ganze Geschichte stellte sich eher als Medien-Skandal heraus. Hier ein paar Interessante Links:

[[http://www.faz.net/s/Rub7F74ED2FDF2B439794CC2D664921E7FF/Doc~EC8352BCAB6DB4AB3B0B053BB856B5B2A~ATpl~Ecommon~Scontent.html]]

[[http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/archiv/medien_wirtschaft/salbe102.html]]

[[http://gesundheit.blogger.de/stories/1511299/]]

WmomCa1ninlxoxve


REZEPT:

Lavendel Tee: 30 g lavendel, auch blätter und äste aufkochen in 2 l wasser, stehen lassen 4 stunden, nach dem bad über körper langsam gießen - die stellen leicht massieren. Nicht abspülen, dann einkremen,

täglich machen, alles wird gut.

IVcebeaxm


MEIN rezept bei neurodermitis mit blutenden und extrem juckenden stellen..

hallo liebe leidenede!*:)

ich LITT jahre an neurodermitis unter den füssen :°( es wurdeso schlimm das ich keine haut mehr drunter hatte sondern nur noch offenes fleisch..laufen war nicht mehr möglich! ich habe alles an tinkturen,cremes und co durch gehabt..dann wurde ich auf eine nicht für jedemann "tolle" idee gebracht..man pieselt morgens n eine schüssel,bade die kaputten stellen darin und wäscht nach ca 5 minuten wieder ab...ich bin seit 6 jahren! neurodermitis frei! keinen einzigen schub habe ich mehr bekommen..es ist billig und es hilft wirklich!:)^

MzatnnixK


Hi,

habe diese Reportage über die Creme bei bei Plasberg gesehen, allerdings nur ausschnittsweise. Außerdem gebs bei Spiegel auc hnoch einen [[http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,656562,00.html Bericht]] Selbst haben wir zum Glück keine Probleme mit Neurodermitits in der Familie. Allerdings haben es die beiden Töchter von Bekannten aus Peru seit der Geburt ziemlich stark. Da wir demnächst dorthin fahren würde es mich interessieren, ob der Hype um diese Salbe denn nun gerehtfertig war oder nicht? Leider scheint es dort noch weniger Mittel gegen diese Krankheit zu geben. Wirkt diese Salbe denn wirklich so gut, oder ist das alles eher als Bauernfängerei abzutun?

Hab sie nun mal gegoogelt und bei [[http://www.med1.de/Apotheke/Produkt/Regividerm-B12-Salbe-100-g-5523487/ med1]] gefunden, allerdings für 100g creme auch wieder recht teuer. Wenn wir sowas als geschenk mitnehmen würden, dann nämlich gleich ein bisschen mehr, weil die menge für 2 ja wahrscheinlich recht shcnell verbraucht ist, und daher will ich mich erstmal vergewissern, dass das ganze überhaupt einen Sinn hat. Freu mich, wenn jemand schon Erfahrung damit gemacht hat.

Gruß Manni

WcomaLnLinlovxe


sag den, dass die sollten die kinder umbedingt im lavendel baden,

REZEPT:

Lavendel Tee: 30 g lavendel, auch blätter und äste aufkochen in 2 l wasser, stehen lassen 4 stunden, nach dem bad über körper langsam gießen - die stellen leicht massieren. Nicht abspülen, dann einkremen,

lavendel haben die da auch bestimmt, und ES HILFT

die blutigen stellen verschwinden.... es ist antiseptisch und antibiotisch und und und !!!

alle reden jetzt nur über die WUNDERKREME - HIER GEHT ES UM LAVENDEL

und jeder soll es probieren !!!

Wyomangixnlove


Zitat "Die Regividerm B12 Salbe kann nach kurzer Anwendungszeit Beschwerden wie Juckreiz und Rötungen helfen zu lindern."

GENAU DAS KANN LAVENDEL AUCH !!!

K&akaot-riqnxker


Habe die Salbe auch gefunden, und sie ist ok. Keine Wundersalbe oder so, aber auch kein Nepp. Inzwischen habe ich auch das Gefühl, dass meine Haut besser wird.

Viele Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH