» »

pickeliger Ausschlag im Gesicht! Kosmetikunverträglichkeit?!?!

d4oesdpa1ddxel hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit geraumer Zeit einen fiesen pickeligen Ausschlag im Gesicht, um genau zu sein seit etwa 1 1/2 Wochen. Da ich im Winter immer sehr trockene Haut habe und zu Trockenheitsfältchen neige, habe ich mich vor 2 Wochen immer viel eingecremt als auch Masken gemacht. Dabei wechselte ich häufig die Creme, da die Haut immer irgendwie juckte und spannte. Eines morgens sah ich in den Spiegel und hatte die kompletten Augenlider sowie die Stirn voller klitzekleiner Pickelchen. :-/ Es hat ein bischen gejuckt, war aber kaum der Rede wert. Diese Dinger gehen aber nur sehr sehr langsam weg. Kann es sein, dass ich gegen Inhaltsstoffe in Cremes allergisch reagiere? Ich bin auch schon längere Zeit auf der Suche nach einem Produkt, dass meiner anspruchsvollen Haut gerecht wird...vielleicht kann mir jemand was empfehlen?

Freue mich über eure Antworten und Tipps!!!

Grüße

Doespaddel *:)

Antworten
ERleuphaxnt


Hallo,

ich habe die Befürchtung du hast deine Haut durch das viele Cremen überpflegt. Bedeutet du hast dir eine Dermatitis zugezogen.

Durch das viele Cremen und die Masken hast du die Haut "überfeuchtet" dadurch können Bakterien eindringen. Schau dir mal Bilder im Netz an ob das auf dich zutrifft. Geh zum Hautartz und lass dir was verschreiben. Normalerweise gibts ne Antibiotische Salbe. Zusätzlich darfst du aber minimum 2 Wochen nichts in dein Gesicht tun. Keine Seife, keine Creme , kein Make up. Nur Wasser. Die Haut trocknet aus und schuppt sich ab, darunter kommt wieder "gesunde" Haut. Dann aber vorsichtig mit weiteren Cremes. Lass dich lieber von Hautarzt betraten.

LG *:)

GElamo&urtmauxs


** Hallo Doespaddel (... toller Name übrigens ;-D)

Ja, meines Erachtens liegt es wirklich an der Rumprobiererei mit zig Cremes.

Auch ich habe empfindliche Haut.

Da sie zu Unreinheiten neigt,

habe ich immer schon Sachen gegen fettige Haut genommen.

Das war gut,

aber nur in einem Alter bis ca. 20.

Meine Haut wurde stark ausgetrocknet

und war immer gereizt von dem viel zu scharfen Zeugs!

Mittlerweile (etwa 1/2 Jahr)

nehme ich NUR NOCH Vichy-Produkte aus der Apotheke!

Das ist zwar recht teuer,

doch meine Haut ist jetzt 1a;

genau so, wie ich sie schon immer haben wollte :)^

Viele liebe Grüße *:)

P.S. Ich kann dir auch insbesondere Naturkosmetik empfehlen.

Da v.A. Alverde von dm.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH