» »

Seborrhö und Reibeisenhaut

C<heLlsea2x008 hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen,

seit meiner kindheit leide ich an der sog. Reibeisenhaut. Dies äußert sich vor allem an den armen, weniger/kaum an Gesicht und Beinen. Das war auch nie ein Problem. Jedoch habe ich jetzt oft ein unangenehmes Jucken auf der Kopfhaut und auch fettige Talgartige Ablagerungen auf der Kopfhaut, die ich unter meinen fingernägeln habe, wenn ich mich kratze. Sind das Anzeichen einer Seborrhö? Ich habe weder Verkrustungen, noch entzündliche stellen auf der Kopfhaut. wo genau liegen denn die Ursachen für eine solche? ich habe einen Hormontest machen lassen, da lag alles im Normbereich.

Ich bin 21, weiblich und habe normalgewicht.

Danke schon im voraus

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH