» »

Tipps für kaputte Lippen?

Sicheyhezexrade hat die Diskussion gestartet


Hallo *:)

ich würde gerne ein paar tipps sammeln, was man gegen trockene lippen machen kann. im winter sind meine lippen immer total rissig und trocken, was ich sehr unangenehm finde. es hilft auch nichts so richtig, ich habe mittlerweile alles blistex & co verbannt, weil sie das meist noch schlimmer machen, aber selbst die nk-labellos von... .... keine ahnung, irgend so eine marke, die mir mal empfohlen wurde, machen es nur noch schlimmer. was tun?

Antworten
E,mmaL_P?eexl


Oooooh, das Problem ist mir sehr bekannt! :)z

Lach mich jetzt nicht aus, aber durch meine Schwangerschaft habe ich das Zaubermittel schlechthin entdeckt: Brustwarzensalbe. ;-D

Ist eigentlich gegen rissige und blutige Brustwarzen durch's Stillen, aber dafür brauche ich das Zeug gar nicht. ;-)

Von Bellybutton gibt es "Stillzart" (die Tube ist aber eventuell etwas zu groß für die Handtasche), dort steht sogar drauf, dass man es für rissige Lippen verwenden kann. Dann wären da noch Lansinoh, das ist eine praktische, kleine Tube für unterwegs und von Medela "Purelan".

Ich verbrauche im Moment ganz einfaches Wollfett, welches man mir im Krankenhaus abgefüllt hat und seitdem sind die Lippen viel besser geworden.

Vielleicht hilft dir ja dieser Geheimtipp. ;-)

t%inkehribell#09


Also bei mir hilft bepanthen und einfach ein wenig honig :p>

s#c}honiexki


ich tu über nacht öfters mal bepanthensalbe dick auf die lippen drauf und morgens sehen die dann schon viel besser aus.

es gibt zwar von bepanthen extra was für die lippen, aber das hilft bei mir 0 und fühlt sich auch ganz komisch an.. auch andere "cremes" extra für lippen.

ansonsten nehme ich den ganz normalen labello übern tag.. kann nicht wirklich sagen, ob es das schlimmer macht oder nicht.. mache da ja auch manchmal meine pausen, aber das problem bleibt bei mir bestehen.

ich denke es liegt dann eher am labello (oder andere marken) selbst, weil ich da auch öfters mal wechsle und einige fühlen sich ganz merkwürdig an und manchmal bleiben die lippen danach rissig bzw. können das fett aus dem pflegestift gar nicht aufnehmen.. wieso auch immer ???

was wohl auch helfen soll, ist honig, aber das schleckt man sich automatisch immer runter ^^

das mit der stillcreme teste ich vielleicht auch mal, guter tipp :)z

S<ven ska85


Bei mir hilft der Weleda Everon Lippenpflegestift vom DM. Den benutz ich tagsüber. Wenn meine Lippen sehr mitgenommen sind trage ich über Nacht Bepanthen auf die Lippen auf.

j~ung.eoxma


Hallo :-)

ich spiele Trompete bzw. Flügelhorn und bin allen möglichen Witterungen ausgesetzt, was ich auf meine Lippen auswirkt.

Ich habe immer eine kleine Dose " Melkfett" ( mit Ringelblumenextrakt) in jeder Handtasche, sogar im Instrumentenkoffer.

Das ist für mich "das" Allheilmittel für kaputte Lippen.

Probiers aus!

Viel Erfolg!

Hannelore :)^

mCissn_ma>ry


Brustwarzensalbe ist ne wirklich geniale Idee! :)^

Ich nehm immer Carmex (Lippenbalsam), wenns ganz schlimm ist, nachts dick Bepanthen Salbe.

Mache auch hin und wieder eine Art "Peeling" für die Lippen - ich massiere sie ein bisschen mit einer Zahnbürste. (Und klatsche danach wieder Unmengen Bepanthen drauf) Hilft bei mir super, die Lippen sehen viel gepflegter aus, fühlen sich gar nicht mehr spröde an.

E|mmaS_Peexl


Lippenpflegestifte (und auch viele Handcremes) enthalten meist Paraffine anstelle echten Fettes. Diese Paraffine versiegeln die Haut, unter der Schicht schwitzt sie dann und langfristig trocknet sie noch mehr aus. Paraffin gibt einem zwar kurzfristig das Gefühl von Geschmeidigkeit, langfristig kann man das aber nur bewahren, indem man immer wieder nachschmiert.

Bepanthen habe ich auch schon verwendet, ist mir aber zu "glibschig" und auch schnell wieder ab (gerade nachts im Kissen oder so). Wollfett ist dagegen sehr "fest" - man kann es sich abends auf die Lippen schmieren und über Nacht zieht dann ein Großteil ein.

Von Bepanthen habe ich oft die Augen- und Nasensalbe für die Lippen verwendet, weil die Tube für unterwegs eine praktische Größe hat - im direkten Vergleich finde ich persönlich die Brustwarzensalbe aber besser. :)z

Handcreme im Winter ist bei mir übrigens die Weleda Hautcreme. Die erste, die bei mir tatsächlich mal hilft und bei der ich noch Stunden nach dem Eincremen weiche Hände habe. Ich habe lange gesucht, um mal eine vernünftige Handcreme ohne Paraffine zu finden - gar nicht so einfach. :-/

o rosB-lan


nivea - creme

t9ogexpi


Carmex- ich würde nie wieder etwas anderes benutzen wollen.

d4eVvSia&tixon


Vaseline finde ich eigentlich ganz angenehm, wenn die Lippen wirklich schon gelitten haben.

K*ein Mäknner-vernstehexr


Ich benutze seit mittlerweile 2 Jahren Carmex.. und es toppt echt alles was ich bisher hatte.

KTamikFazi08x15


Bei mir hilft der Weleda Everon Lippenpflegestift vom DM

Den find ich auch super. Zumal die Produkte von Weleda grundsätzlich frei von Mineralölen oder sonst irgendwelchen Schadstoffen sind. :)^

l?eroyx1


über nacht ganz dick penaten drauf :-D

Sicheheizera4de


wow, da habt ihr aber schon eine menge tipps für mich! ich werd mich dann mal durchprobieren. ich mag diese lippenpflegestifte eigentlich überhaupt nicht, weil ich kein geschmier an den lippen mag. statt bepanthen hatte hab ich immer zinksalbe genommen, weil die nicht so fettig ist, aber auf der steht ausdrücklich, dass sie nicht auf schleimhäuten angewendet werden soll, deshalb hab ich es auch nicht wieder mit bepanthen versucht.

aber ich werd mal gucken.. ich glaub, zuerst versuch ich mal die brustwarzensalbe, denn davon als allheilmittel hab ich auch so schon mal gehört!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH