» »

Akne was soll ich tun, macht mich fertig.

r)ogute2x4 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben.

Nun muss ich mal mein ganzes Herz zu diesem Thema ausschütten.

Also was mich betrifft, ich habe würde sagen mittelstarke Akne, von meinem Vater geerbt, welcher auch ein paar Narben wegen der Akne im Gesicht hat. Ich bin 17 und habe nicht grad ein sehr starkes Selbstvertrauen.

Ich habe seit ich 13 bin, denke ich Probleme mit meinem Gesicht. Ich habe erst einmal garnichts gemacht, das ging so bis ich 14/15 Jahre war. Dann bin ich mal zum Hautarzt, welcher mir zwei Gels für das Gesicht gegeben hat. Wirkung gleich 0. Ich habe es dann später mit Zitronensaft auf die Pickel auftragen, Zahnpasta und sogar Knoblauch, doch ohne weiteren Erfolg. Dann mit Ende 16 habe ich im Internet von Cordes BPO gelesen und gleich getestet, nacheinander alle Stärken, bis 10%. Die Wirkung war anfangs ganz erstaunlich, die Haut wurde immer reiner und die Pickel bildeten sich schnell zurück und traten nicht mehr auf. Doch dann wurde meine Haut scheinbar Immun gegen dieses Mittel. Immer wenn ich Dusche oder mein Gesicht mit Wasser in Berührung kommt, fängt meine Haut sich an sofort zu schälen und überall hängen dann diese kleinen losen ich will nicht sagen Fetzen doch so kleine Flicken im Gesicht. Ich muss dann immer nach dem Duschen erst mal ne Stunde alleine sein, damit ich die abgeblätterte Haut abbrubbeln kann und damit nicht jeder frägt, was mit meinem Gesicht seie.

Auch macht mich das ziemlich fertig, dass ich überall diese blöden roten Flecken von der Akne im Gesicht habe, so bin ich auf Partys oder auf irgendwelchen Feiern unter Leuten ziemlich unsicher. Auch auf den Foto reagiere ich mittlerweile fast allergisch, da ich nicht will, dass ich so fotografiert werde. Ich finde mich selbst nicht gerade sehr gut aussehend und die Akne macht das noch schlimmer. Wie ihr nun rauslesen könnt leide ich ziemlich darunter.

Das war der Hintergrund, nun die eigentliche Frage was kann ich gegen diesen verdammten Mist tun?

Cordes BPO ist abgehakt, wirkt nicht mehr. Beim Hautarzt war ich neulich, der wollte mir gleich Aknemorin verschreiben, welches dann mit mega vielen Nebenwirkungen verbunden ist und monatlichem Blutabnehmen. Da kann ich ja gleich irgend ein Gift schlucken und hoffen, dass es auch im Gesicht anschlägt.

Gibt es von euch jemanden, der in diesem Thema Erfahrungen gesammelt hat und auch austauschen möchte?

Behandlungsmethoden, Tipps, Tricks, Medikamente/Cremes ich wäre euch sehr dankbar. x:)

Liebe Grüße

P.S. Bitte verzeiht die hier verhunzte deutsche Rechtschreibung und Sprache, doch es ist verdammt spät und das musste nun endlich raus.

Antworten
L>ordOfTYheQ4R{ings


Cordes BPO ist abgehakt, wirkt nicht mehr. Beim Hautarzt war ich neulich, der wollte mir gleich Aknemorin verschreiben, welches dann mit mega vielen Nebenwirkungen verbunden ist und monatlichem Blutabnehmen. Da kann ich ja gleich irgend ein Gift schlucken und hoffen, dass es auch im Gesicht anschlägt.

Probier es mit Aknenormin, es werden während der Therapie Untersuchungen durchgeführt, aufhören kannst du immer.

F]reyja_V,anadis


Welche Gels hast du denn benutzt und wie lange hast du die gebraucht?

rYout?e2x4


also diese zwei Gels weiß ich leider nicht mehr, sorry, ist zu lange her.

aknenormin ist für mich keine Option da diese Nebenwirkungen und Blutabnehmen ist für mich jedes mal mit Kreislaufkollaps verbunden. leider nicht.

lg

LsordROf^The4xRings


Man muss soweit ich weiß nur Leberwerte und Triglyceride/Cholesterin checken. Das geht alles über einen Fingerpiekser (Wie bei Diabetikern) Das ist halt der einzige wirkungsvolle Ausweg wenn er Arzt es dir schon anbietet.

r"outex24


Ja, selbst wenn, die Nebenwirkungen angefangen von Kopfschmerzen, Kreuzschmerzen, Leberbeschwerden usw. usw. will ich wirklich nicht. Und ihr habt keine andere Idee ???

IJvi81


Hallo Route 24,

ich kann dir auch nur Aknenormin empfehlen. Du musst nur zum Anfang bei der ersten untersuchung und dann nach einem halben jahr blutabnehmen lassen.

die nebenwirkungen sind bei den meisten sehr gering. du musst klar mit trockener haut,lippen und nase sowie augen rechnen der rest tritt aber sehr selten auf. hier findest du einen leitfaden dazu

[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/116407/]]

dort sind seit jahren leute drin die es benutzen und ich nehme es nun auch fast ein jahr und bin mehr als zufrieden damit. also mach dir keine sorgen wegen den nebenwirkungen. hört sich schlimmer an als es ist.

mir hat es nach 10 jahren als einziges geholfen und ich bin PICKELFREI!!! *juhu*

LG Ivi :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH