» »

Hauterkrankung durch Katzenbiss?

Sqchnujck;iex87 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich bin neu hier,

mein Freund wurde, unabsichtlich beim Spielen, von unserem kleinen Katerchen gebissen und gekratzt, sah schon schlimm aus die ganzen Kratzer auf dem Handrücken.

Nun hat sich das aber stark verändert. Auf beiden Handrücken und bereits auf den Arm sind überall rote kreisrunde Flecken, mit weissem Schorf, oder Haut. Es fühlt sich sehr trocken und rau an. Es juckt auch, aber nicht sehr stark.

ich würde gern Bilder zeigen weiss aber nicht ob das hier geht!

Bitte dringend um Rat!

Antworten
Shtep(h-Bounxty


Phhhhhh - also, das ist ja mal eine schwierige Frage....

- Habt ihr den Kater noch nicht so lange?

- Hatte Dein Freund vorher noch nie Katzenkratzer/Bisse?

- Ist das Katerchen ein Freigänger?

- Hat das Katerchen alle Impfungen und wird er reglemäßig entwurmt?

Wenn das die ersten Bisse / Kratzer sind, könnte das vielleicht eine Allergie gegen den Speichel sein?

Wenn der Kater rausgeht, hat er vielleicht in den Krallen Schmutz gehabt?

...keine Ahnung - alles nur Vermutungen. Ich hatte ab meiner Kindheit an schon 5 oder 6 Katzen (nacheinander! - höchstens 2 zusammen) und solche Symptome kenn ich nicht. Unsere Katzen waren aber reine Wohnungskatzen.

SZchnuc?kie8x7


Also er lebt schon sein leben lang mit Katzen zusammen und hatte es noch nie! Baby glatte hände hatt er vorher... aber jetzt...

Den Kater haben wir jetzt schon so ca. 3 Monate, kein Freiläufer, reine Wohnungskatze!

Tierarzt wurde er natürlich auch vorgestellt und entwurmt, sowie entfloht!

Mich hat er ja auch schon gebissen und gekratzt zwar nicht so doll, aber ich habe nichts!

Kanns mir nicht erklären, wollen nächste woche mal zum Arzt, das lässt mir aber keine Ruhe :(

SSchn6ucki}e87


Es scheint sich ja auch auszubreiten! (Arme, Brust, Beine momentan noch wenig), Hände sind fast komplett zu (Handrücken)

S4chnVuockiOe87


Achso mir ist aufgefallen, das der Kater (komplett weiss, gelbe augen) die letzte Zeit geschwollene kleine Bälle (Lymphknoten?, Speicheldrüse?) am Hals ( da wo bei uns die Mandeln sind) hatte, die aber auch schon wieder kleiner werden, aber keine weiteren Auffälligkeiten.

S t'epjh-Bouxnty


Das klingt aber ganz komisch! Beide ab zum Arzt, würde ich sagen.

Der Ausschlag Deines Freundes hat aber sicher nichts mit der Katze zu tun - wenn überhaupt dürfte eine Reaktion nur an der Wunde auftreten - aber nicht noch auf Bauch/Armen/Beinen.

Die Knubbel des Katers können verstopfte Talgdrüsen sein.

Aber wir sind hier leider keine Ferndiagnostiker und ich bin auch kein Arzt - reine Erfahrungsberichte....

Kaleixo


Schnuckie87

Das klingt aber ganz komisch! Beide ab zum Arzt, würde ich sagen.

Würde ich auch sagen. Es muss nicht unbedingt etwas mit dem Katzenbiss zu tun haben, aber prinzipiell würde ich sagen, wenn Mensch und Katze Veränderungen aufweisen, dann ab zum Arzt.

S9chnuLckiex87


Morgen ist Arzttermin!

Also versuchs jetzt nochmal besser zu beschreiben.

Die Haut an den Händen (Handrücken) ist sehr trocken und rau und reisst an manchen stellen auch etwas ein. Überzogen von runden roten Flecken (weiss nicht wie ich das anders sagen soll), einpar auch am Arm. Die sind weisslich in der Mitte (Schorf? abgestorbene Haut?) und auch etwas weisslich umrandet. Die Hände sind auch gerötet, extrem nach dem Baden oder Abwaschen. Es juckt und brennt sehr!

Glaube mitlerweile auch das es nicht vom Kater kommt! Dann müsst ich das ja auch haben und ich habe ja garnichts, also auch nicht ansteckenden!

Rueikig-for-mxe


Also als wir unseren Kater letztes Jahr aus der Pension gekauft hatten, da mussten wir ihn ja erst mal im Haus lassen um sich zu gewöhnen. Da ich aber draussen rauche, ist er schwupps raus..... Wir alle inklusive SchwieMu ihn suchen. Sie hat ihn dann beim Bauern gesichtet, und da kam im gleichen Moment wie SchwieMu ihn geschnappt hat der Hund vom Bauern um die Ecke und der Kater hatte sich so erschrocken das er zugebissen gekrallt hat. SchwieMu hat geblutet wie sau. Sie musste am nächsten Tag wegen roter Flecke zum Arzt. Hat Tetanus und Antibiotika gekriegt und nen dicken Verband. Trotzdem der Kater alle Impfungen hat, sind die Zähne und Krallen ja voller Keime, die beim Menschen lebensbedrohliche Infektionen hervorrufen können. Ich wäre schon längst beim Arzt gewesen. :=o

S8chnufckie 87


Ja wir wohnen ganz oben in ner Wohnung! Der Kater hat gar keine Möglichkeit raus zu kommen! Blutvergiftung kanns nicht sein(kein schwarzer Streifen)! Kratzer und Bisse waren leicht an der hautoberfläche!

Meinem Opa musste der Daumen vor einem Jahr (Sommer) ampotiert werden, weil er von seinem Kater gebissen wurde, bis auf den Knochen (Kater hatte sich sehr erschrocken)!

Leider hat mein Opa nachdem Biss weiter gearbeitet, so das die Bakterien sehr schnell voran kamen, der Daumen war nicht mehr zuretten!

Aber das sah anders aus und war auch schmezhafter!

amltbhea


ab zum arzt damit! und nicht erst tagelang warten...

Meinem Opa musste der Daumen vor einem Jahr (Sommer) ampotiert werden, weil er von seinem Kater gebissen wurde, bis auf den Knochen (Kater hatte sich sehr erschrocken)!

also sowas extremes hab ich ja noch nie gehört! dann ist wohl nicht unbedingt der kater drann schuld gewesen sondern dein opa weil er die wunde nicht anständig versorgt hat - und selbiges tut dein freund nun ja auch ^.^

von unserem kleinen Katerchen gebissen und gekratzt,

nur mal so nebenbei... katzen gehören immer zu 2t gehalten! alles andere ist reine tierquälerei :)z

S5ch5nuck ie8x7


Er konnte auch nicht früher zum Arzt, keine Karte (Schulden bei Krankenkasse), er musste sich jetzt erst so einen Schein holen das er hingehen kann!

SYchn}uckie8x7


Der Kater ist nicht allein haben noch eine Kater (kastriert) und eine Katze.

S?ch>nuckLiex87


Das mit meinem Opa war im Sommer. Der Arzt meinte zu ihm, das die Bakterien sehr aggressiv sind, im Maul, wenn es extrem heiss ist! Darum hatte es sich so stark verschlimmert! Und das weiter arbeiten hatte es noch weiter verschlimmert. Der Daumen wurde schon leicht schwarz. Das war etwas anderes und es sah ganz anders aus.

S?chnWucvkie87


Ich habe mal im Internet nachgeforscht. Ich finde es sieht aus wie Schuppenflechte. kann das sein ??? o.O

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH