» »

Beule am Kopf gehabt, nun Stelle ohne Haare

mUajoxkxu hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

also vorab, ich hab generell so Flecken, teils Muttermale (um genau zu sein eines, rötlich und gutartig, teils Verunreinigungen, am Kopf, durch die ich regelmäßig (einmal im Jahr) zur Kontrolle beim Hautarzt muss.

Soo nun ist aber, ich glaube so vor 1-2 Monaten folgendes passiert. Längere Zeit vorher hab ich einen neuen kleinen knubbel an meinem Kopf entdeckt, den ich beim nächsten Hautarztbesuch auch vorzeigen würde, ich weiss nicht wieviel später dann folgendes passiert ist. Ich hab in der Vorlesung gesessen und aufeinmal eine riesige schmerzhafte Beule an meinem Hinterkopf entdeckt, zu dem Zeitpunkt habe ich es nicht mit dem Knubbel in Verbindung gebracht, weil ich mich zwei Tage vorher gestoßen hatte und gedacht habe es kommt davon, obwohl es mich schon verwundert hat, dass es erst zwei Tage später da war. Nunja weiter im Text. Die Beule habe ich ungefähr ein bis eineinhalb Wochen mit mir rumgeschleppt, und dann ist sie mir (Achtung: eklig) aufgeplatzt. Und es ist auch irgendeine Flüssigkeit (kein Blut) rausgelaufen. Kann zur Farbe leider nix sagen, nur dass es kein Blut war, wahrscheinlich eher durchsichtig. Mit den folgenden Tagen ist die Beule immer kleiner geworden und hat nur noch ab und an geschmerzt. Soo jetzt habe ich Freitag an meinem Kopf nach neuen Knubbeln gesucht weil in knapp zwei Wochen der Hautarzttermin ansteht. Und da ist mir eine glatte Stelle aufgefallen wo erst der Knubbel und später die Beule war. Die Stelle ist so rot-bläulich und ist wie gesagt ziemlich glatt und es wachsen keine Haare mehr dadrauf. Erst jetzt habe ich es mit dem Knubbel in Verbindung gebracht. Nach ein wenig Suche im Internet bin ich auf einen "Grützbeutel" gestoßen.

Nun meine Frage: Ist es möglich das so ein Grützbeutel lange Zeit klein und dann auf einmal riesig wird und einfach aufplatzt? Vllt war es ja sowas ähnliches. Und kann er so eine Art Narbe zurücklassen auf der dann keine Haare mehr wachsen?

Ich frage deswegen, weil mich das seit Freitag verrückt macht und ich Angst habe dieser Fleck könnte mit was andrem im Zusammenhang stehen nicht mit dieser Beule sondern vllt mit etwas schlimmeren und das macht mich jetzt total verrückt. Lasst mal eure Theorien hören.

Ich weiss, ich hab zwar jetzt bald einen Hautarzttermin, aber das macht mich echt unglaublich fertig.

Danke im Vorraus

Antworten
sSus)i}70Z7


Hallo majoku,

habe auch so ein problem,besser gesagt mein dad.Seine beule war schon Apfelgroß.Nun ist er gestürzt und der beutel ist geplatzt.es kommt übelrichender,gelblicher Brei raus.sieht aus wie griesbrei.ekelig.er hätte schon längst zu doc gemust,aber er wollte nicht.auch nicht zuletzt deswegen,weil er nicht versichert ist.nun habe ich mit engelszungen auf ihn eingeredet zum fachmann zu fahren.habe einen termin gemacht.beim dermatologen. am 3.3.10 gehts hin.habe auch ein bisschen angst das es was schlimmeres sein könnte.ich versuche nicht dran zu denken und warte auf den termin.bin mir ziemlich sicher das es ein grützbeutel ist,aber wissen tut man's nie.

was ist denn aus deinem Termin geworden?

mfg

susi707

Wxaterlxi


Es gibt halt noch Zysten, die sind dick und mit Flüssigkeit gefüllt und können sich soweit ich weiß überall am Körper bilden (auch innen, in Organen usw...). Aber anscheinend hast du es ja nur außen am Kopf. Dass es ein Tumor oder irgendwas ist, würde ich jetzt mal nicht denken. Aber vielleicht solltest du trotzdem schonmal eher zum Arzt, wenn dir was komisch vorkommt oder es sich jetzt nochmal verändert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH