» »

Rhagade, Mundwinkel schon über 6 Monate immer eingerissen

PmrinOzes]sinxleah hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe seit Sommer letzten Jahres eingerissene Mundwinkel.

Es fing an bei beiden Mundwinkeln gleichzeitig. Seitdem heilt mal die eine Seite, dafür ist die andere eingerissen und umgekehrt. Jedenfalls kann ich schon seitdem nicht mehr den Mund öffnen (zum Essen oder Gähnen) ohne das es wehtut.

Mein Arzt nennt es Rhagade und meint, dass es eigentlich ein Eisenmangel ist. Aber - meine Blutwerte sind alle ok.

Jetzt weiß ich nicht, was ich tun kann? Am liebsten würde ich mir die Mundwinkel zunähen lassen. Die Risse sind immer ca 1-2mm tief und 5mm-1cm lang. Aua.

Schmiere schon immer fleißg Bepanthen drauf, aber das hilft alles nicht.

Kann es sein, dass sowas auch hormonell bedingt sein kann? Denn kurz bevor mir die Mundwinkel eingerissen sind habe ich die Pille abgesetzt...

Habt ihr da eventuell Erfahrungen?

Danke!@:)

Antworten
MSullPeMu'lle


Hallo,ich hatte das damals auch ganz schlimm,habe dafür vom Hautarzt eine leichte Cortisoncreme bekommen,diese nannte sich Cordes Beta. Ausserdem bekam ich vom Hautarzt eine Art Solariumtherapie...also die hatten ne Liege,wie ein Solarium in ihrere Praxis...aber nicht so viel Power wie ein Normales Solarium.Von einem anderen Arzt bekam ich dann eine Augensalbe,diese war weniger agressiv als die Cortisoncreme,denn dadurch ist die Haut an den Mundwinkeln recht dünn geworden und wurde nach scharfem essen z.b. sehr rot. Mittlerweile ist aber nix mehr zu sehen.Ist auch knapp 10 Jahre nun her das ganze

pzeps


Mein Arzt nennt es Rhagade und meint, dass es eigentlich ein Eisenmangel ist. Aber - meine Blutwerte sind alle ok.

Wurde das Vitamin B12 auch überprüft?

P/rinzjessinMleah


Hallo Ihr Lieben,

danke für eure Antworten.

Vitamin B12? Hmm, es wurde ein großes Blutbild erstellt. Habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was da alles überprüft wird.

Jedenfalls ist laut Arzt alles in Ordnung.

Es geht leider nicht weg. Benutze schon seit Monaten Bepanthen Salbe in verschiedenen Variationen. Momentan nehme ich die Nasen- und Augensalbe.

Es lindert das Brennen, aber bei jedem Gähnen oder Essen reißt alles wieder auf.

Mir fiel auf, dass ich es habe seit ich das Implanon raus habe und nicht mehr hormonell verhüte.

Meint ihr, damit hängt das zusammen? (vielleicht dann auch mit V B12?)

Momentan schlucke ich allerdings 1x täglich 1 Kapsel Folsäure und 1 Kapsel Eisen.... so seit ca 3 Wochen...

Aber eine Besserung ist immer noch nicht in Sicht... :°(

p1epxs


Hmm, es wurde ein großes Blutbild erstellt. Habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was da alles überprüft wird.

Lass dir doch einfach deine Werte von einer Helferin ausdrucken, dann kannst du nachsehen was alles dabei war.

Momentan schlucke ich allerdings 1x täglich 1 Kapsel Folsäure und 1 Kapsel Eisen.... so seit ca 3 Wochen...Aber eine Besserung ist immer noch nicht in Sicht... :°(

Kann dir leider nicht sagen wie schnell das anschlägt, kommt wahrscheinlich auch auf die Dosierung an. :-/

SZi`gna&lfarbxeZ


Es könnte auch an einer Pilzinfektion liegen.

Häufige Gründe sind unter anderem Vitamin B Mangel, Eisenmangel und Pilze.

NVe2lxa


Ich hatte das auch mal eine Zeit lang, aber nicht so schlimm wie du. Ich nahm Multilind. Das ist eine Zinksalbe. Das hat mir super geholfen. Bei mir war es wohl duchr Eisenmangel bedingt, der allerdings nicht sonderlich stark ist und auch nicht gut beseitigt werden kann bei mir.

p(eps


Es könnte auch an einer Pilzinfektion liegen.

Da könnte dann das [[http://www.multilind.de/p_pa.htm/ Multilind]] auch helfen, denn da ist ein Antimykotikum (Nystatin) drin.

PIrjinz!essinlexah


Hi!

Danke für eure Beiträge.

Habe auch schon eine Pilzinfektion vermutet, allerdings habe ich gelesen, dass es dabei auch zu Pusteln kommt mit weißlichem Sekret etc...

Momentan habe ich seit ca 1 Woche auf der linken Seite eine trockene Mundschleimhaut. Habe das Gefühl, dass meine Backenzähne immer an der inneren Wange kleben bleiben. Meine Zunge ist auch eingerissen und ich habe auch kleine Bläschen darauf (solche, die man manchmal bekommt nachdem man eine Apfelsine gegessen hat)..

Kann mir das alles nicht erklären.

Habe jetzt 2 Tage Urlaub und werde am Freitag mal zum Arzt gehen. So geht das ja nicht weiter.

CRorxinaL


Hallo, ich habe das auch immer wieder. Das einzige, was mir wirklich geholfen hat ist eine Pilzsalbe. Ich hab anfangs nicht geglaubt, daß das ein Pilz sein soll, weil ich auch keine Pusteln usw hatte. Aber es war tatsächlich einer...... *:) *:) *:)

Pgrinzes's2inlexah


Hi CorinaL

Danke für deine Antwort....was nimmt man denn da für eine Pilzsalbe? Bisher kenne ich ja nur die, die man beim Scheidenpilz anwendet....kann ich die auch im Mund anwenden? Wenn ja, wie?

p+eps


Kannst durchaus mal die Multilind probieren (siehe oben), gibts rezepfrei in der Apotheke.

pNeps


kann ich die auch im Mund anwenden?

Im Mund würde ich sie (Multilind) nicht anwenden, da gibt es Nystatin flüssig.

C;or[inaL


Hallo, mein arzt hat mir die salbe "Evazol" verordnet. Müßte man auch rezeptfrei in der apotheke bekommen. :)^

lg *:) *:) *:)

s[peedynkaxtze


Hallo,

seit Neuestem habe ich das auch. Die Mundwinkel reißen immer wieder auf (Rhagaden)

Habe alles versucht, was hier beschrieben wurde.

Nichts half, bis ich bermerkte, es näßte auch.

So habe ich mit einem Wattestäbchen einfach Kinderpuder aufgetupft und weg ist es innerhalb von drei!! Tagen.

Nach jedem Essen oder Trinken, mit sterilem Tuch abgetupft, gesäubert und eben mit Puder behandelt.

Hätte ich Bläschen im Mund würde ich schnellstens zum Arzt gehen, denn es könnte sich ja auch um eine Herpesinfektion handeln, die nicht nur äußerlich auf den Lippen, sondern auch im Mund, im Gesicht ( Trigeminusnerv betroffen) bis hin in die Augen.

Auch unterhalb des Halses, aber das steht ja hier nicht zur Debatte.

Wäre schön, wenn es bei dir auch so einfach zu behandeln wäre. *:)

Gute Besserung!

Ach noch was:

sollte es sich wirklich um einen Soorbefall (Pilz) handeln, gibt es Infecto Soor Mundgel.

Herst. InfectoPharm Heppenheim.

Inhaltsstoff: Miconazol (Mycos= Pilz) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH