» »

Morphea

E\ndulQess81 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben!

Sagt Euch die Krankheit Morphea etwas? Ich bekomme am Körper immer so dunkle Stellen (sieht wie ne Pigmentstörung aus), die innen härter als die normale Haut sind. Sie jucken und schmerzen nicht, man sieht sie nur.

Mein Hautarzt diagnostizierte "Morphea". Die dunklen Flecken wären das Endergebnis einer Entzündung in der Haut und würden wieder verblassen. Eine Therapie gäbe es nicht.

Hat jemand Erfahrungen bzw. kennt eine Therapie?

Gruß...

Antworten
aognexs


es gibt

tatsaechlich keine Therapie, ist eine Autoimmunsache.

E ndl1ess8x1


Und was ist eine Autoimmunsache?

H$e`ttxy


@endless

Hallo,

habe zufällig Deinen Hilfeschrei gelesen. Ich selber habe von der Krankheit auch noch nicht gehört, aber in google schon so einiges gesehen. Vielleicht ein kleiner Tipp um da mal zu suchen.

Sorry daß ich Dir nicht helfen konnte.

Ich glaube in einem anderen Forum gelesen zu haben, daß Du mit Fisteln zu tun hattest. Sollte es da einen Zusammenhang geben, würde ich mich über eine Antwort freuen.

Gruß und gute Besserung

ErnMdl0e:ss8x1


@ Hetty

Hallo Hetty,

nein, die Morphea hat nix mit Fisteln zu tun.

Das sind nur so dunkle Flecken auf der Haut, die aber weder weh tun noch jucken.

Ja, habe eine Steißbeinfistel. Was man nicht alles an sich kriegt...

LG

Endless

H#etxty


@endless

Hallo,

Habe gesehen Du bist online. Danke für Deine Antwort. Aber mach das ruhig mal, suchen im WEB. Es geht ja nur um die Erklärung. Wenn ich die Antwort von Agnes richtig deute könnte das mit dem Imunsystem zu tun haben.

Zu dem Thema was man alles kriegen kann nur soviel: DU SAGST ES!! Andauernd was anderes damit es einem nicht langweilig wird.

Kopfhoch! Und bis dann.

jf_spexedy


Morphea

Hallo,

ich habe seit drei Tagen die Diagnose Morphea. Es gibt tatsächlich eine Therapie.

Als erstes muss ich eine 2-wöchige Antibiotika-Kur machen und danach folgt über ein paar Wochen eine UV-Strahlen Therapie. Das ist sowas wie ein Solarium, nur viel intensiver. Diese Therapie gibt es in Deutschland schon länger, in der Schweiz wird sie nur in Zürich durchgeführt. Man weiss nicht, woher diese Krankheit kommt. Aber man hat gemerkt, dass diese Therapie die Krankheit stoppt und die Hautveränderung teilweise(!) zum Verschwinden bringt.

Gruss John

JAeanyxge


Hallo Endless,

lies nicht zu viel im Internet über diese Krankheit nach - bitte nicht verrückt machen. Ich habe die Krankheit seit 4 Jahren. Hab damals auch angefangen mit der Therapie von John, aber die PUVA hab ich abgebrochen, nicht vertragen, schlechter geworden. Auf alle Fälle check durch, ob du keine Borrelien hast, das ist ganz wichtig. Ich werde mit Cortison-Tabletten behandelt, wenn aktiv. Gibt da verschiedene Morphea-Arten, ich hab die generalisierte. Nicht die schlimmste. Welche hast du?

Alles Liebe und nicht verzagen!!!

Jeany

5735lzisa53x5


liebe Endless,

Ich selber habe auch Morphea und ich würde mich sehr gerne mit dir darüber austauschen...

Da ich auf dieser Seite neu bin und noch nicht weis wie man privat Narchichten schreibt würde ich vorschlagen wir schreiben über Facebook...

ich würde mich sehr freuen wen du mir antwortest :-)

EwrikaYHa4rtmanxn


Ich hab mal gehört das es irgendwie was mit Lepra zu tun hat, was mich echt etwas geschockt hat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH