» »

Abszesswunde, Wundrand hat angefangen zu bluten

kD.kol0umxna hat die Diskussion gestartet


Hallo alle miteinander. Meine Abszesswunde hat heute am Wundrand angefangen zu bluten. Jetzt habe ich totale Panik und bin am grübeln , ob ich sofort zum Arzt rennen muss.

Vielleicht kann mir ja einer von euch sagen, dass alles okay ist und morgen blutet es nicht mehr oder so in die Richtung... :-)

Also die ganze Geschichte in Kurzfassung:

Samstag operiert worden, runde Wunde, ca 6 - 7cm Durchmesser, ca 1cm tief. Montag entlassen und gleich zum Hautarzt.

Jetzt spüle ich die Wunde 3x täglich mit klarem Wasser aus und verbinde abwechselnd mit Bepanthenecreme (Krankenhaus) und Betaisadona (Hautarzt). Der Hautarzt will mich erst in 14 Tagen wiedersehen (in anderen Beiträgen hier habe ich gelesen, dass man alle 2 Tage zum verbunden muss - da sind die Wunden dann bestimmt größer?).

Wie gesagt, heute, Donnerstag (5 Tage nach OP), hats am Wundrand angefangen zu bluten. Vielleicht ist einem von euch das ja auch so ergangen und garnicht so schlimm.

Hoffe auf Antwort, drehe duch.

Danke

Antworten
EphemaligJer NutzXer (\#325x731)


kanns ein das das von den ganzen salben kommt. Das weicht die Haut ja mit auf. Manchmal ist weniger mehr. Ich würde das jetzt erst mal beobachten und wenn es morgen immer noch blutet kannst du ja vor Sprechstundenende nochmal zum arzt gehen

j9ul0alxa


Was ist denn operiert worden ??? ?

kj.koalumnxa


OP war am Po/Bein. So am Übergang sozusagen. Ganz schön blöde Stelle.

jKulaxla


Ich glaube du musst dir heute Nacht keine Sorgen machen.

Mach doch einen kleinen Druckverband - z.B. 2 Mullbinden auf die Wunde und straff mit Pflaster fixieren.

Und wenn du dir Sorgen machst gehst du morgen früh zum Arzt.

Schlaf gut und träum was schönes.

Gute Besserung und liebe Grüsse

lwuhpitixta


das hatte ich auch genau wie du. tut weh gell.. :-( wie stark blutet es denn? vielleicht ist der rand ein wenig eingerissen. ist nicht schlimm.

HCyperzixon


Jetzt spüle ich die Wunde 3x täglich mit klarem Wasser aus und verbinde abwechselnd mit Bepanthenecreme

Darfst du das so überhaupt machen?

Hat der Arzt dir gesagt das du das so machen sollst?

jMulalxa


Ja, bei Abszessen macht man das so - die Wunde sollte immer sauber sein.

HVyper>ion


Ahso

:-)

k8.koluxmna


Hey, danke euch für die schnellen Antworten.

Blutet nicht stark, also tropft nicht oder so. Sieht so aus als ob die Haut am Wundrand in zwei Teile geteilt ist, als blöd zu beschreiben. Siehr auch so ein bißchen dick-knubbelig aus, naja echt schwer zu beschreiben.

Hab jetzt zwei solche Mullkompressen drauf mit Betaisadona und an den Seiten fixiert. Suppt auch bis jetzt nicht durch.

Werde versuchen mich nicht weiter verrückt zu machen und wohl morgen zum Arzt. Besser ist besser vor dem Wochenende, wahrscheinlich..

@ lupitita

Auch in meiner Größe gehabt? Wie ist es denn bei dir verheilt? Und ist das bei dir nochmal wieder gekommen? Davor hab ich auch total den Horror.

jaulaZla


Auch wenn es bei Lupitia wiedergekommen ist, muss das bei dir nicht sein.

Hab keine Angst. es ist sicher bald alles überstanden.

Du musst ein wenig Geduld haben. Es ist eine sehr unangenehme Sache - aber sei sicher - es wird alles gut.

liupitlita


Es kam ja gar nicht wieder bei mir. es war sehr groß und ich war 5 tage im krankenhaus. musste das spülen danach noch 6 wochen lang machen lassen. selber ging das nicht.

abpr?il4x5


Die Wunde sollte sicher nicht mit normalen klaren Wasser ausgespüt werde. Dü müßtest entweder mit einer Kochsalzlösung, oder mit einem Zusatz von Kaliumpermanganat oder Kamille spülen. Die Salbe wird auch nur an den Wundrändern aufgetragen und die Betasalbe auf eine sterilen Kompresse aufgetragen und aufgelegt. Ich denke das du das 2- 3x so am Tag machen kannst. Wenn es keine sehr starke Blutung ist, ist dies auch völlig normal und kann ein guztes Zeichen für die Wundheilung sein. Bei starker Blutung den Arzt aufsuchen? Und hat der Arzt gesagt du sollst mit normalem Wasser spülen? Sollte mich sehr wundern. ??? ??? ???

E,hem(aliger Nrutzer {(#3257x31)


Man kann Wunden auch mit Wasser spülen, Patienten duschen die Wunden oft aus. Das ist alles kein Problem. Wurde mir auch shcon empfohlen von mehreren Ärzten. Es muss nicht immer NaCl sein

aZpkriblx45


Da es aber sicherlich auch vorher eine Infekrion stark eitrig vorgelegen hat, ist es unüblich mit klaren Wasser zu spülen. Bei normealen Wunden kann man schon mit klarem Wasser spülen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH