» »

Eingewachsener Zehennagel, Alternative zur Emmert-Plastik?

D_waggxie


ah, okay...

mein arzt, bzw. die schwestern waren alle ein bisschen kurz angebunden ^^;

ich mach mir nur ein bisschen sorgen, weil er noch so blutet...

aber ich bade ihn einfach mal, mit klarem wasser sollte ja wirklich nichts passieren...

blöd ist nur, dass man wirklich jedesmal wieder alles mit dem pflaster aufreißt

EoheJmaligeMr Nutz4er (#3D2573x1)


Normalerweise dürfte da eigentlich nichts mehr bluten. Vielleicht blutet es weil du die trockenen Krusten immer mit wegreißt, wenn der Zeh gebadet ist und die ab sind passiert da auhc nichts mehr. Als das bei mir frisch war hatte ich auch immer eine Gaze mit drauf, so das Kompresse nicht mit der Wunde verkleben konnte. Ich sollte zum baden immer ne midle Seife nehmen, sowas aus der Apotheke oder so. Aber du kannst natürlich auch nur klares Wasser nehmen, geht ja nur darum das die Krusten mal aufweichen und abgehen

DTwag gxie


:/ hm... ich fühl mich schlecht beraten... ^^;

am anfang hatte ich ja den verband dran, da war auch so ein stück gewebe drunter, damits nicht anklebt, aber jetzt hieß es einfach: pflaster drauf und ab und zu wechseln, fuß mit klarem wasser bisschen waschen...

wenn ich das pflaster abziehe, blutet es schon ziemlich (also es tropft), im wasser hört es dann auch nicht so wirklich auf, ich habs grad probiert.

wenns bis montag nicht besser wird, geh ich besser nochmal hin

E/hemzaliger Nutzer\ (#325x731)


Leider muss ich dazu sagen das diese Ärzte auch meist sclechte Ergebnisse erziehlein weil einfach zack zack geschnitten wird und fertig. Deshalb gehe ich mit sowas auch nucht ins KH sondern zu einem niedergelassenen Chirurgen. Ich kann mich nicht beklagen. Freundliche Behandlund, gutes Ergebnis (danach war nie wieder was entzündet) und auch optisch sehr gut. Ein Außenstehender bemerkt davon nicht. Und mir wurde halt genau erklärt was ich machen muss. Eben baden in Seifenwasser, ranCh vorsichtig den Nagelwall etwas runterziehen und dann vorsichtig trocknen und ein neues Pflaster drauf. Die Wunde war nach 14 Tagen fast verheilt.

E=hemawliger^ Nut2zer (A#325w731x)


Achh und noch was, ich sollte das zu Beginn auch nie trocken verbinden sondern immer etwas Jodsalbe mit drauf machen ....

D9wagxgie


ich war auch bei einem chirurg in seiner praxis und nicht im kkh...

hm...

vielleicht mach ich das nächste mal ein bisschen betaisodona creme mit dran, dann kanns ja nicht mehr festkleben...

:)

danke jedenfalls für die vielen tips und die hilfe

Ewhemali6ger Nu=tzer (#3257x31)


Geh doch sonst zu einem anderen Chirurgen. Wird ja noch den einen oder anderen geben ...

DNwaCg<gixe


also ich hab gestern mal betaisodona creme unters pflaster geschmiert, leider hat es dann beim wechseln trotzdem geblutet...

beim genauen betrachten unter ständigem blut-wegtupfen (sonst sieht man ja nix XD ) sieht es fast so aus, als wären da zwei stecknadelkopfgroße hügelchen/beulchen, aus denen es so blutet. mit meinem halbwissen würde ich vermuten, dass das wildest fleisch sein könnte. ich werde morgen definitiv nochmal hingehen, das ist mir nicht so recht geheuer, fast 2 wochen nach der OP (die war am dienstag, 30.03.)

schmerzen hab ich keine mehr, wenn ich nicht grad drauf rumdrücke und -zupfe, es juckt nur immer mal wieder kurz ganz fürchterlich.

entzündet sieht es auch nicht aus, es ist nicht rot, eitrig oder geschwollen... nur die kleinen stellen bluten wie bolle.

Eqhpemacliger Nu1tzerk (#3x25731)


Ist die Narbe denn immer noch nicht zu? Sollte sie nach 14 Tagen sein. Kanns ein das man nochmal nachschneiden muss bis es heilt

DrwagTgixe


also an sich ist das ganze oben "zu", also es ist gefüllt mit fleisch und frischem (denke ich) narbengewebe, nur gab oben blutet es noch, aus diesen kleinen knubbeln...

und es sieht auch mittlerweile so aus, als würde da etwas ein bisschen überwuchern, also über die höhe des zehennagels hinaus

hm ^^;;

da freu ich mich, wenns wirklich nochmal was zum schneiden ist...

spaß.

E=hemaWliger Nutz/er (p#32573x1)


Na jakanna uh granulationsgewebe sein. sind das ganz viele kleine bläschen? kanna uch wilden fleishc sein, aber das wird vermutlich wiederkommen wenn man dazu neigt

D`waggxie


hm.... das weiß ich nicht...

aber ich hab ein foto gemacht, wenn dir das nicht zu eklig ist XD

[[http://fapomatic.com/show.php?loc=1005&f=zeh_danach_2.jpg]]

ich hab ehrlich gesagt keine ahnung, wie sowas aussehen soll oder kann (also wildes fleisch oder granulationsgewebe oder sonst etwas.... )

EHhemal;igeri Nutzer (;#325k731x)


Ichbin Krankenschwester, ich sehe sehr viel unschöne Sachen.Das sieht nicht gut aus, das sieht auch total vermetgert aus.Und wenn das wildes Fleisch ist was ich meine das es das ist ist es auchkein Wunder das es immer noch blutet.

Ich shcick dir mal ne PN mit nem link zu nem Foto von meinem Zeh, das sah komplett anderes aus ...

E3hem"aligerc Nuutzer (#E325t731)


Schick ich dir später, finde das Foto gerade nicht

Dewa$g~gie


okie ^^

danke!

das ärgert mich ein bisschen, dass das nicht so ist, wies sein sollte...

aber ich will dem chirurg da noch keine schuldkarte zuschieben, mal sehen, was er dann zu sagen hat morgen ^^;

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH