» »

Kopfläuse...

Mhadlefn2x6


Die werden wohl oder übel rauswachsen müssen.

Ach iwo. :|N Wenn die nicht alle mit dem Läusekamm zu entfernen sind, kann man die auch mit den Fingernägeln rausziehen. :)z Ist zwar ne anstrengende Arbeit und kommt wohl auch darauf an, wieviele noch drin kleben. Aber ich würde NIE und NIMMER die Viecher drin lassen. Man erkennt die Nissen im Haar und das ist oberpeinlich, wenn das jemand sieht. Egal ob die tot sind oder nicht. ;-)

R?ahoelx22


Habe das Shampoo ja gestern benutzt und eine Stunde einwirken lassen. Heute hatte ich kein "krabbelndes" Gefühl auf dem Kopf. Schon mal gut! :) Nissen sind aber immer noch im Haar. Habe fast eine Stunde ausgekämmt aber man kann machen was man will, man bekommt sie einfach nicht zu 100 % heraus! Meine Haare sind fast bis zum Po... mühsam, sehr mühsam. Aber normalerweise müssten sie auch alle abgetötet sein, erstickt, durch das Shampoo. Solange ich nur "tote" Nissen im Haare habe, ist mir das egal.

Werde die Behandlung in ein paar Tagen noch einmal wiederholen.

Wollte außerdem heute mal mein Haar mit Essig auskämmen. Kann mir jemand das Mischverhältnis sagen?

R>ahXel2x2


Huch, habe deine Antwort gerade erst entdeckt, Madlen :)

Also ich kämme sie ja raus, aber ich kann einfach nicht alle erwischen. vereinzelt werden welche drin bleiben. Das ist einfach so.

S@terKnmFädchen


das mischverhältnis müßte eins zu eins sein,glaube ich ;-D

r9egenbog2enfiscxh02


goldgeist ist schon klasse, man muss es nur lange genug wirkenlassen. am besten die haare unter eine plastiktüte packen und handtuch drum.

mit dem nissenkamm strähne für strähne auskämmen, man hört wenn der kamm über eine nisse *stolpert. meine freundin hatte auch kopfläuse gehabt, wir haben die haare wie gesagt strähne für strähne ausgekämmt und die haare wo noch nissen drin waren ausgezupft.

sie musste dann wieder zum gesundheitsamt, weil sie im kindergarten tätig ist, die haben sie voll gelobt, weil sie so gut ausgekämmt war, denn die haben keine nisse mehr gefunden.

was die bekleidung angeht, da reicht auch in eine tüte packen und übernacht in den gefrierschrank legen. nissen mögen keine kälte.

vorsichtig wäre ich beim anziehen von fremden mützen, schals und so da können auch läuse drin sein ohne das man es weiss.

oder geh zum gesundheitsamt die haben ein noch schärferes mittel, womit man dort die haare gewaschen bekommt und ist dieses getier mit einem mal los. abschneiden halte ich für absoluten unsinn.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH