» »

Knubbel am Rücken

LXiTtLTe29 hat die Diskussion gestartet


Habe seit langer Zeit einen Knubbel am Rücken links neben der Wirbelsäule UNTER der Haut!

Größe ist schwer zu sagen... nicht groß...hart tja verschiebbar oder nicht weiss ich auch nicht so richtig, aber das komische ist, wenn ich drauf drücke dann is der Knubbel weg und brauch eeewig um wieder zu kommen, ist auch immer unterschiedlich!

Schmerzen tut der Knubbel eigentlich nicht, aber das was ich dran rumfriemel dann tut mein rauf rumdrücken mit der Zeit auch weh ":/

Habe sonst keine Beschwerden...

Nun meine Frage:

Kann es von Verspannungen kommen oder Krebs :°( mir geht so ein Mist nimmer aus dem Kopf!

Klar ersetzt ihr nicht en Arztbesuch...aber man kann ja vorinformieren was ihr denkt!

Liebe Grüße und ich hoffe auf schnelle Antwort

Antworten
LRiTtL*e29


Jetzt ist der Knubbel ma wieder ganz weg... ":/ und sonderlich groß is des ding auch nicht...

S]ilvezrPearxl


Liebes, lass einfach mal den Doc drauf gucken. Meistens sind solche "Knubbel" Fibrome oder Atherome. Völlig harmlos und leicht zu entfernen. Aber was es letzten Endes ist, kann nur der Doc sagen. :)_

L\iTtiLe2x9


Jessy schön das du hier vorbei schaust... komisch ist nur das es immer wieder ma weg geht und nicht grad sonderlich groß ist! Schmerzen hab ich auch keine....

S^ilve+rPe0arl


Liebes, sowas wird eigentlich immer ambulant gemacht. Das wird mit nem kleinen Pieks betäubt, anschließend rausgeschnitten und dann genäht. Ist keine große Sache. Machen wir in der Woche in der Praxis etliche Male. :)z

LEiTtELe2x9


Autsch ;-D klingt trotzdem aua.... was machst du den Jessy wenn ich fragen darf?

Wie lange brauch des zum heilen?

Man MUSS das ja nicht zwingend wegmachen lassen oder? Ich mein es stört mich ja nicht... und es ist auch soooo mini, hatte das in der SS schon und gewachsen is das nicht...

S&aomlIemxa


Mein Vater hatte eins, wurde vor einiger Zeit entfernt und ist ein bisschen wieder nachgewachsen. Schlimm ist das aber nicht.

SCilve)rPerarl


Ne, müssen tut mans nicht. Ich würds trotzdem mal anschauen lassen, einfach, dass mal die Diagnose festgehalten wird und es mal ein Arzt gesehen hat.

Ich bin Arzthelferin und arbeite jetzt seit 3 Jahren in einer Chirurgischen Unfallpraxis. :-)

LwiTtLxe29


Silver um die Diagnose zu stellen muss ich da sämtliche Dinge machen wie Ultraschall oder Sono...weiss ja nicht...oder erkennt das ein Arzt so mit bloßem Auge? Also man sieht den Knubbel von aussen nicht also so hochgewölbt isses auf keinen fall...is nur beim drüberstreichen dann merkt mans....

Andreas vll kannst du mir auch sagen wie das bei dir abgelaufen ist? Sofort selbst zur OP entschieden und warum hast es machen lassen wenn ich fragen darf ???

S>il^verPe*arxl


Also, um wirklich 100%ig sagen zu können, was es ist, muss man es entfernen. Das kann nur der Pathologe. Ansonsten kann man mit ner Sono ganz gut nachschauen, was es sein könnte. Aber garantieren was es wirklich ist, kann Dir halt so keiner.

L\i5TtL`e2x9


Hmm ich werd sehen was ich mache... muss ja sowieso bald wieder zur Blutabnahme wegen SD Werten und da werd ichs meiner Ärztin ma zeigen.... Wird schon nix schlimmes sein :-)

Hab das schon seit der ss und es ist nichts gewachsen oder so...tut auch nix weh... ma schauen!

Immer hat man was und macht sich verrückt...son Mist da ":/

DVo+mx1


Ich hab mittlerweile 8 von den Dingern, stören auch, aber leider werden die net auf Kosten der krankenkasse entfernt. Tja, so is das...

S*ilve"rPeaxrl


Das kommt aber auch immer mit auf den Arzt an. Mein Chef macht sowas grundsätzlich auf Kasse.

LmiTt~Le2x9


Ich hab das blöde Ding immernoch...nun FAST ein Jahr...hatte es damals kurz vor Lucy´s Geburt entdeckt und seither ist es nicht größer und nicht kleiner geworden! Macht auch keine Schmerzen....

Meint ihr das ist was schlimmes ??? ?

Ich hab doch soooo angst :-(

Ja ich weiss ich sollts meiner Ärztin zeigen, aber davor hab ich ja dann Angst das sie sagt ...KREBS :-o :-o :°( :°(

wyay%nex_07


Hey, ich denke Du solltest Dich nicht verrückt machen. Ich habe auch sowas am Rücken. Merke da aber nichts von, weil es nicht wehtut. Werde bei Gelegenheit mal einen Arzt draufschauen lassen. Solltest Du auch machen, dann brauchst Du keine Angst mehr zu haben :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH