» »

Muttermal entfernen mit Vollnarkose?

PSi&nkyx838 hat die Diskussion gestartet


Ich weiß, es klingt etwas übertrieben, doch kann man sich Muttermale (wenn es schon mehrere sind) mit einer kurzen Vollnarkose entfernen lassen?

Antworten
sMpatz'.5x6


mir wurde einmal eins am Bauch entfernt ,ca.1,5 cm groß zur Vorsorge , machte der Hausarzt unter örtlicher Betäubung , waren nachher 3 Fäden

ist harmlos

Pxinkny838


Oh je, davor habe ich ziemlich Angst, so ne örtliche Betäubung habe ich auch mal zwecks einer Gewebsentnahme bekommen, das war echt furchtbar!!!:°( :°(

Hast du denn mal von einer Vollnarkose mit dem Entfernen gehört? Oder muss man die selbst zahlen? Und wie lange hat es gedauert bis deine Wunde verheilt war? Schneiden die das tief heraus sodass eine Narbe bleibt?

S/pri-ngcWhild


Was war denn so furchtbar an der örtlichen Betäubung?

S%i-lv%erPexarl


Eine Narbe bleibt auf jeden Fall. Aber dieser Eingriff ist zu klein, als dass eine KK die Kosten für eine Vollnarkose übernehmen würde.

Das ist ein kurzer Pieks und dann merkst nix mehr. Je nachdem wie groß das Muttermal ist, wird es dann mandelförmig ausgeschnitten und vernäht. Es gibt spezielle Nahttechniken, mit denen später keine wirklich sichtbaren Narben übrig bleiben. Aber der Eingriff an sich ist wirklich total harmlos.

PbinkCy838


Was war denn so furchtbar an der örtlichen Betäubung?

Na die Spritze natürlich, ich bin außer am Zahnfleisch extrem empfindlich was Nadeln angeht, es ist wirklich das Schlimmste für mich! Und wenn ich mir dann noch vorstelle, wie die da an mir herumschneiden und ich merke das Geruckel,............ahhhhhhh das ist unvorstellbar, im Ernst!!! Beim Zahnarzt macht mir eine Spritze nicht so viel as, keine Ahnung warum! Oh je, genäht werden muss es auch noch.... ich kippe gleich um!! Ernsthaft, ich bekomme schon schwitzige Hände grade... :-|

Ist so ne Vollnarkose denn teuer?

S(ilv_erPelarxl


Na, so um die 300€ bis 500€ musst schon rechnen und dann musst erstmal nen Arzt finden, der das deswegen macht.

Vor allem, gestochen wirst bei ner Vollnarkose ja auch. Da brauchst nämlich nen Venenzugang und der kann um einiges schmerzhafter sein, also so ne kleine örtliche Betäubung.

Mein Chef hat mir sogar was von der Nase entfernt und dort gepiekt und das war wirklich net schlimm.

P/incky8x38


Was, so teuer? Ja, ich weiß, hatte schonmal eine Vollnarkose, der Piekser war auch widerlich, doch danach war ich ganz schnell weg und als ich wach wurde war alles vorbei...

Mir geht es auch Hauptsächlich darum das alles mitbekommen zu müssen... Blutabnehmen ist auch so ne Sache, danach fühlte ich mich immer wie traumatisiert! Alleine gehe ich nie dort hin, früher musste meine Mutter immer mit, später mein Freund...und jedes Mal gabs da ein gezeter und geheule... habe immer die genervten Gesichter der Arzthelferinnen im Kopf... %-|

Wie lange dauert so ein Herausschneiden eigentlich?

ScilvetrP}eaxrl


Das geht normalerweise recht fix. Von der Betäubung bis zur letzten Naht so ungefähr 15 Minuten. Außerdem siehst Du das ja nicht, da kommt ja ein Abdecktuch hin.

P4inkyl83x8


Das ist schon recht lange... ja trotz des Tuches, der Gedanke würde mich wahnsinnig machen! Doch ich werde mal meine Hautärztin fragen ob das möglich ist... vielen Dank für die Infos!

@:)

SHil5verPeaxrl


Ganz ehrlich? Wenn Du ne schöne Narbe möchtest, dann geh zu nem Chirurgen und nicht zur Hautärztin. ;-)

P\inkyA838


Öh oder natürlich zum Chirurgen...aber die HÄ wird ja darüber bescheid wissen, oder?

P^inkAy8x38


Moment, habe mich verlesen: Wie meinst du das, macht es nun ein Hautarzt oder Chirurg?

S.ilbverPeWarsl


Über was bescheid wissen? Du meinst zur Beratung zwecks Vollnarkose? Die Beratung würd ich da machen, wo ich mich auch operieren lassen möchte.

S1ilv(erPXeaCrxl


Hautärzte entfernen auch Muttermale. Nur ist meine Erfahrung, dass Chirurgen einfach eine bessere Wundversorgung und schönere Nähte machen. Wir hatte nämlich schon etliche Fälle, wo wir frische oder auch ältere vermurkste Operationswunden versorgen mussten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH