» »

Spätfolgen Roaccutan (Isotretinoin)

t*hecolaourpuArple hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Nachdem ich jahrelang (seit ich 10 war) unter leichter bis mittelschwerer Akne gelitten hatte, habe ich mit 16/17 Jahren eine Roaccutan-Therapie gemacht. Soweit ich mich erinnern kann, war es eine eher niedrige Dosis während ca. 8 Monaten. Seither (ich bin 21) bin ich sozusagen Pickel-frei. ;-)

Mit schweren Nebenwirkungen hatte ich glücklicherweise nicht zu kämpfen. Ich hatte weder Depressionen noch Suizidgedanken. Einzig trockene Haut und trockene Schleimhäute waren Thema.

Leider ist das bis heute so geblieben und hat sich teilweise noch verschlimmert! Ich habe immer noch sehr trockene Haut und mein Mund und meine Zunge sind morgens meist völlig ausgetrocknet (ich trinke sehr viel). Zudem habe ich spröde und rissige Lippen, oft reissen mir die Mundwinkel ein und v.a. im Winter ist es manchmal so schlimm, dass die Haut auf meinen Lippen "abblättert" oder meine Lippen "aufplatzen" -trotz einfetten und eincrèmen (ich benutze KEIN Labello). Auch meine Nasenschleimhäute sind gereizt und trocken und eine Zeit lang hatte ich mit ständigem Nasenbluten zu kämpfen. Seit ich aber jede Nacht "Bepanthen Nasensalbe" benutze, bin ich wenigstens das Nasenbluten los.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen mit Spätfolgen einer Roaccutan-Therapie? Was könnte der Grund für diese anhaltende Hauttrockenheit sein? Kennt jemand Möglichkeiten diese zu behandeln? Geheimtipps? Abgesehen von eincrèmen, eincrèmen, eincrèmen natürlich... ;-)

Ich muss dazu vielleicht noch erwähnen, dass ich deswegen (noch) nicht beim Hautarzt war. Ich weiss aber, dass meine Leberwerte soweit in Ordnung sind, die hat meine FÄ gecheckt.

Ich freue mich von euch zu hören! :-)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH