» »

Pickel auf Brustwarten

c9hilxi_1 hat die Diskussion gestartet


Ich hoffe, jemand weiß was man dagegen machen kann. das sind so weiße talgdrüsen, die man auch teilweise ausdrücken kann. hilft aber nicht, sie kommen immer wieder und entzünden sich teilweise.

Antworten
afbrahxas2x3


Re: Brustwarzenpickel

Ich hab leider genau das gleiche Problem wie Du, -

jeden Tag kann ich ca bis zu 5 Pickelchen /Talgdrüsen auf jeder Brustwarze zählen- obendrauf genauso wie auf dem Brustwarzenhof drumherum.

Die lassen sich auch ganz normal bzw ganz leicht weg/ausdrücken (sind klein und weiss).

Nach dem Ausdrücken sieht man von den Pickelchen fast gar nichts mehr, - dafür sind die am nächsten Tag genau so wieder da wie vorher.

Es tut mir wirklich leid, daß ich Dir nicht helfen kann, bin aber natürlich auch an einem "Gegenmittel" interessiert.

Liebe Grüsse

N=etites Mäadcxhen


ich schreib mal in diesen Thread, auch wenn er Rechtschreibfehler im Titel enthält - aber mein Problem ist ähnlich:

auf meinen Brustwarzen, um die Nippel herum und auch auf den Nippeln entstehen immer wieder kleine, weiß gefüllte Pickel, die nach dem ausdrücken, was ich versuche zu vermeiden, immer wieder kommen. Natürlich kann ich mir vorstellen, dass es sich einfach um Talgdrüsen handelt - aber hat schonmal jemand Erfahrung damit gemacht, wie sowas weggeht? Gibt es vielleicht eine Salbe, die das Wiederauftreten hemmt? das wäre meine Hoffnung...

bin über jede Hilfe dankbar. x:)

H4orro4r/vibe


Hi,

hab sowas auch. Aber ich hab demnächst n FA-Termin, da wollte ich sowieso nachhacken, ob sowas überhaupt wieder weggeht...? :-/

d.enaxben


oje, nicht ausdrücken!!!! das sind die montgomeryschen drüsen, die spielen später beim stillen eine rolle!!! zu pickeln werden die im normalfall nur, wenn man dauernd dran rumdrückt!!!!!

Npettes 8Mädchxen


montgomeryschen drüsen, aha ... auch wenn die kleinen Pickelchen ganz am Rande der Brustwarzen sind, also 1-2 cm vom Nippel entfernt? das glaub ich kaum.

ob ich dran rum drücke oder nicht, wenn ich die Brustwarze zwischen den Fingern spanne treten die Pickelchen rotgerändert mit weißlichem Inneren hervor.

Horrorvibe, ich fänd's super, wenn Du da was für "uns" rausfinden könntest!

Nhetteis Mädxchen


ich gehe diese Woche noch zum Hautarzt. kann man den sowas fragen, oder eher die Frauenärztin?

Axzizxa


ich habe das auch.

Manche Frauen haben es und andere nicht. Es ist aber nichts schlimmes!!!

Mir hat mal jemand gesagt, dass sei "Trockenmilch", weiß nicht, ob es wirklich stimmt.

Ob du die Dinger ausdrückst oder nicht, ist eigentlich egal. Die kommen eh wieder. Und wenn du da nicht rumgniebelst wie sonst was, dürfte es sich auch nicht entzünden, dass kann nämlich nicht gut sein.

H`orSrorvxibe


Sodele, war am Freitag beim FA. Und die meinte, das hätte bis 90% aller Frauen und seien normale Talgdrüsen die einfach einen"zu engen Kanal" hätten und dort sammelt sich halt was. nichts schlimmes also. man soll aber, wenn möglich, nicht dran rumdrücken. Wenn man zu sehr dran rumdrückt, kann daraus auch was bösartiges werden.

Hab ihr erzählt, dass ich durch eine diskussion im netz auf die frage gekommen bin und sie hats mir dann so erklärt. sie meinte, es ist völlig normal, wenn man sowas hat und man braucht sich keine gedanken zu machen, aber ich trotzdem auf o.G. hinweisen soll.

:)z

ABziza


Man muss nur der richrigen Person die richtige Frage stellen :)

Und ich dachte, dass wär Trockenmilch, immer diese Ammenmärchen, ich glaub natürlich den Quatsch auch immer :=o

sGumfmerl8}6


;-D trockenmilch??

ja, wie ich ja jetzt wisst... nicht dranrumdrücken. :)^

c:amae}leon1x006


Gibt es dageben denn nun ein "Heilmittel"?

Ich habe solche Pickelchen auch auf der Armen... Man sagt es sei eine Hormonstörung...

Die Arme kann man ja trocken abreiben um die trockene und verhornte Hautschicht zu entfernen, dann wird es besser...

aber das an den Brüsten?? Autschi...

Gibt es da nicht irgendwas, was man machen kann ??? Klar sind diese Pickel nicht bedenklich, aber sie bleiben unansehnlich!!! Und das drängt mich dazu sie zu entfernen!!!

Cte]rvier2x4


wenn es wirklich pickel sind und die sich an der gleichen stelle neu bilden kann es sein das ihr einfach nach dem ausdrücken die "wunde" desinfizieren müsst zB mit Teebaumöl (DAS allheilmittel für alles), wenn man natürlich mit den dreckigen fingern da was ausdrückt kontaminiert man die wunde grad wieder und so heilt es nie..

wenn es keine pickel sind nützt desinfi.. natürlich nich

c|amaeleVon1q006


ok... dann versuchen wir das mal, danke :-)

DIie? M?ondsoxnne


Hallo. Ich habe das gleiche Problem. Aber zu den weißen Pickelchen um die Warze im Hof hab ich auch noch pickell an der Unterseite der Brust. Eine Hautärztin meinte mal, das kommt wenn man keinen BH trägt. Aber ich trage immer einen BH - außer nachts.

Ich hab da mal mit einer Pinzette kleine Häärchen aus den Poren gezupft. Aber die Pickel sind da trotzdem immer wieder. Egal ob ich was drück oder nicht. Manche werden dann richtig dicke Pickel, andere bleiben klein.

Camaeleon - meine Partnerin hat das an den Armen auch. Es ist eher eine Art Hornhautbildung. Soweit das die Ärzte erklärt haben ist das Neurodermitis. Hast du dann auch mehr Faltenbildung als andere an den Händen? Wie wir mal bei ner neuen Hautärtzin waren hat die nur die Hände angeschaut und gleich gesagt das sie Neurodermitis hat. Da hilft nur viiiiiiiiiiiiiiel cremen... mit den Wechseljahren geht das dann weg... sorry... :°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH