» »

inneov- "Unreine Haut"

G2l6amourQm|aus hat die Diskussion gestartet


... so, ich nehme die" inneov-unreine Haut" Tabletten jetzt schon seit 8.März.

Mein Hautbild hat sich um 100% verbessert.

Mir hat noch niemals etwas wirklich gegen den Hautglanz geholfen (höchstens 15min.)

Immer mussteich glänzen wie eine Speckscharte.

... jetzt garnicht mehr; ich vermisse das schon :°( ;-D

Ich habe zu 98% weniger Mitesser.

Ein paar Pickel habe ich nur während meinem Eisprung- das kann ich gerade noch verkraften, denn dagegen wird NICHTS auf dieser Welt helfen!

... Diese Nahrungsergänzung ist absolut empfehlenswert!

VIele Grüße *:)

Antworten
mGiVscThi8x0


wie lange soll man das denn nehmen? wird bestimmt wieder schlechter, wenn du damit aufhörst. darf ich fragen wie alt du bist?

Gflamlourmxaus


... auf der Packung steht, man solle es mindestens 4 Wochen nehmen.

Erst dachte ich da an eine reine Verkaufsstrategie ( ... da eine Packung nur 40 Tabletten enthält... und pro Tag nimmt man 2 Stück).

In der Tat, hat der Erfolg auf sich warten lassen... in etwa 4 Wochen.

Doch nach 4 Wochen hatte ich eine so tolle Haut, wie noch nie !?

Die Tests mit Anwender/-innen von innéov sollen angeblich aussagen,

dass die Wirkung noch 1-2 Monate nach Beenden der Einnahme anhält.

Ich bin so begeistert, dass ich die Tabletten ja schon seit dem 8.März durchnehme und jetzt bereits bei der 3.Packung bin...

Ich bin 27. Da kann man ja nicht mehr zu Clearasil und sonstigen Pickel-aggressiven Sachen greifen, das geht zu sehr auf die Gesundheit der Haut!


Innéov unreine Haut ist übrigend gerade für erwachsene Frauen konzipiert worden.

K.retuhi und| Pletxhi


Was kostet denn der Spaß?

S}ternc7henx09


Wo kann man diese Tabletten denn kaufen?

Gzlam?ourmauxs


... in der Apotheke...

(bei medizinfuchs.de kann man die Preise der online-Apotheken vergleichen.)

Günstig ist das nicht sonderlich... für eine Packung muss man etwa 24€ hinlegen!

S?terVnchen0x9


Und wielange kommt man mir einer Packung aus?

Aber so teuer ists ja auch wieder nicht, da zahlt man für Kosmetikprodukte im Monat ja einiges mehr ;-)

p]inkqipinxk


hi,

ich hab das Zeug 2 Monateb lang genommen. Es hat sich nix getan.(Außer für meinen Geldbeutel.)

e&lli]pse


Wie war deine Haut denn vorher, Glamourmaus?

Hat es dir nur hinsichtlich Glanz und Mitessern geholfen oder wirklich auch gegen unreine Haut und Pickelentstehung??

G[lamIourmBaus


@ Sternchen09...

...da hast du wohl recht... eine Packung hat 40 Tabletten (reicht also 20 Tage).

@ pinkipink...

... ein bißchen Placebo ist sicher auch dabei ;-)

@ ellipse...

...meine Haut war schon mein ganzes Leben lang unberechenbar.

Ich habe mich aber nicht länger darauf verlassen bzw. hoffen wollen, dass meine Haut an möglichst vielen Tagen im Monat bzw. an einem besonderen Tag x gut ist.

Meine Haut ist sehr empfindlich und reagiert auf alles Mögliche allergisch und mit Pickelchen und Rötungen :(v

Nun, mit innéov ging das nach der 1.Packung zurück.

Ich war unheimlich erstaunt.

Mein Hautglanz, der mich immer schon sehr stark belastet hat, ist nun weg !?

Die Haut glänzt nur noch gesund (... ihr kennt den Unterschied? Der gesunde Glanz ist so ein "Matt-GLanz")

Ich habe mir vorher auch immer etwas mehr Make-up in´s Gesicht getan um meine Haut so gut es geht zu verstecken.

(... aber daran liegt das mit dem "Nicht-mehr-glänzen" garantiert nicht, ich habe früher auch geglänzt, wenn ich ungeschminkt war!-jetzt nicht mehr!)

Das ist nun überhaupt nicht mehr so; da in der Tat die Haut viel besser durchblutet wird! (Laut Hersteller sind da nur Traubenkernextrakte, Magnesium und noch so pflanzliches Zeugs drin.-trotzdem ist das nicht für Schwangere empfohlen !?)

Ich hatte früher furchtbar viele Mitesser... auch deswegen hat meine Haut sicher so schlimm geglänzt! Jetzt kann man sie an einer Hand abzählen...

Ich werde nicht mehr regelmäßig von Pickeln heimgesucht (... wie das früher immer der Fall war :-( :°( )

Früher hatte ich 4 Tage eine super Haut und plötzlich min. 10 Pickel an den auffälligsten Stellen im Gesicht! (Was ein Psychoterror!)

Die Hauptursache meiner schlechten Haut ist/war, dass meine Haut auf Stress...etc. SOFORT reagiert(e).

Ich habe auch teilweise große Poren (welche durch den Fettglanz zusätzlich "aufgeblähnt" wurden und gigantisch aussahen!)

Mein größtes Problem war immer, dass wenn sich Eiter in solch eine große Pore setzt, dann auch kein kleines Pickelchen mehr enstehen kann, sondern ein riesen Megapickel; eher ein Furunkel.

Jetzt sind meine Poren zum 1.Mal richtig rein. Leider sind sie nicht wirklich kleiner geworden, dafür fallen sie aber weniger auf, da sie ja -mangels "Füllung"- nicht mehr dunkel sind.


Allerdings hilft gegen die "echten" Periodenpickel bei mir Nichts!

Die sind dann nach wie vor da... aber wirklich nur 1/2 Tage!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

GQlam7ourmdaus


Meine Haut früher kann man sich wie eine gewachste Zitrone vorstellen :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH