» »

Haarausfall / Haarbruch

NhanteDa hat die Diskussion gestartet


Hey!

Ca.Anfang März, oder ende Februar hatte ich meine Haare neu gefärbt, davor war es im november.

Nun wollte ich aber auch nicht nochmal Färben.

Als Shampoo verwende ich Sorten von Schauma und auch deren Spühlung, die ich immer nach dem normalen Waschen mit drauf packe.

Seit ner weile, noch nicht solange, hab ich bemerkt, das ich ziemlich Haarausfall habe, das die Haare auch einfach abbrechen!

Ich gehe mit meiner Hand durch die Haare und bumm , hab ich erstmal 5 Haare in der Hand.

Das könnte ich jede Sekunde wiederholen und jedes mal hab ich dann Haare in meiner Hand!

Wenn ich meine Haare wasche, dann hab ich auch erstmal ein Haufen Haare im Waschbecken, als ob ich beim Friseur gewesen bin und die mir Haare abgeschnitten haben.

Das letzte Mal beim Friseur war ich im Februar oder im März.

Haarsprey oder Gel benutze ich eigentlich garnicht.

Sehr selten mal gel, aber dann nur vorne am Ponny(den ich lang habe) das mir vorne nicht so ganz kleine Strähnen runter hängen.

Was kann ich dagegen tun?

Ich traum mich schon garnicht mehr Haare zu waschen, nicht das ich irgendwann mit ner Glatze rum laufen muss, da ich auch sehr dünne haare habe.

Kann es auch wieder von alleine weg gehen, das sie mir nicht mehr aus fallen?

MFG

Antworten
NuanJt4ea


Hab noch etwas gelesen:

Diffuser Haarausfall kann bei Frauen zahlreiche Ursachen haben, die gründlich erforscht werden sollten. Besteht der Haarausfall seit einem Zeitraum von weniger als 6 Monaten (akuter diffuser Haarausfall), kommen z.B. vorausgegangene fieberhafte Infekte, Operationen in Vollnarkose, Crash-Diäten oder auch eine Geburt als Auslöser in Frage.

Und ich hatte in der Letzten Zeit oft fieber gehabt und auch bis zu 39.5. vor 1-2Wochen hatte ich dann auch mal abends bissl erhöte temperatur, ca. 37.3 war das höchste.

Aber sonst war davon wieder garnichts.

Stress hatte ich auch nicht wirklich.

Vitaminmangel, das könnte sein.

Nur Vitamine nehme ich schon Jahre lang nicht wirklich zu mir.

Da ich kaum Obst esse.

Dafür Brausetabletten für vitamine oder Trinken wo Vitamine enthalten sind.

Das aber natürlich kein vergleich dazu ist.

teutti_sfruxtti


Da ich kaum Obst esse.

Isst du denn zumindest ausreichend Gemüse?

Ich hatte dieses Jahr im Jänner/Februar auch ziemlichen Haarausfall... momentan ists etwas besser. Mein Arzt hatte mir Zink-Kapseln empfohlen; Folsäure soll auch helfen. Da kannst du dich ja mal in der Apotheke beraten lassen...

Hast du eine andere Farbe zum Färben benutzt beim letzten Mal? (ganz davon abgesehen, dass du das besser die nächste Zeit sein lassen solltest) *:)

Ncantexa


Also wenn es Gemüse gibt, esse ich Gemüse, da ich eigentlich Gemüse liebe:)

Da meine Arbeitszeiten momentan komisch sind und ich dann mit dosenfutter oder 5 Minuten Terinen mich zu frieden geben muss, ist es mit Gemüse zwar nicht so gut momentan, aber am Wochenende oder gelegentlich zwischen durch ist da Platz!

??? ?

Eine Andere Farbe habe ich benutzt zum Färben, aber von der gleichen Marke!

Ich hatte ja letztes Jahr im November meine Haare zum ersten mal wieder komplett gefärbt, davor waren es nur Strähnchen.

Und die Farbe ich im November benutzt habe, war diese Hier

[[http://www.mybeautycase.de/prev/256x256/images/products_cinderella/Toenung-und-Haarfaerbung/IC42-Kaschmir-Rot.jpg]]

Davon hatte ich noch nie die Marke benutzt mit dem Diamant Glanz, nur normales Brillance aber das ist über 8 Jahre her.

Ansonsten hatte ich eine Blondierung genommen und darauf dann eine Braune Farbe von Palette.

Naja und nochmal zum Punkt zu kommen.

Ich hatte als letztes eine Rötlich, Violette Farbe gehabt.

t-utti_frxutti


So genau, hätte ich die Beschreibung bzgl. der Farbe nicht gebraucht. :-D

Mein Gedanke war nur, dass du evtl. die Haarfarbe nicht vertragen hast und dein Körper nun mit vermehrtem Haarausfall reagiert. ":/

Nsan~texa


Ja, sorry, wenn ich einmal schreibe, schreibe ich unendlich ;-D

Mh, ja, könnte ja gut sein, das deshalb auch der Haarausfall kommt.

Hatte zwar vor, meine Haare neu zu färben, da ich meine Naturfarbe wieder wollte und man den Ansatz dann nicht so sehen würde wenn die Farbe raus wächst, aber ich glaube, ich werde das Färben lieber erstmal sein lassen. :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH