» »

Ärger mit Warzen

TIruooxmp hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe leider ein "kleines" Warzenproblem und weiß mir nicht mehr zu helfen. Ich hatte eine Warze am Ringfinger(seitlich) und als ich dann irgendwann mal eine Warze am Zeh bekommen hatte, habe ich mir Acetocaustin besorgt da ich beim laufen schmerzen hatte. Natürlich habe ich damit auch gleich versucht die Warze am Finger zu entfernen.

Allerdings hat sich dies zu einem Drama entwickelt, denn trotz Penatencreme rund um die Warze habe ich nun auch im umliegenden Gewebe verätzte haut. :(v Das schlimmste jedoch ist das sich aus der zu Anfang einzelnen Warze nun 4 Warzen netwickelt haben, um die größere Warze sind nun 3 kleinere Gewachsen. Ich nehme an das sich die Haut infiziert hat als sich die oberste Schicht gelöst hatte. :-/

Ich war dann beim Hautarzt und dieser gab mir einen Termin fürs Auschaben der Warzen, allerdings wäre das auch keine Erfolgsgarantie und dabei kostet es ja was. %:| Außerdem ist es ein kleiner operativer Eingriff und ich habe bedenken ob das wirklich was bringt.

Ich habe mal ein Bild des Dramas gemacht. Und hoffe jemand kann was zum Thema sagen, also ob Ausschaben Sinnvoll ist oder ob ich mit der Säure behandlung weiter machen soll. :-X

MfG

[[http://s5.directupload.net/images/100503/zxte4xik.jpg]]

Antworten
Fto9rgexron


Hallo Troomp,

es gibt auch weniger aggressive Mittel wie Thuja; etwas langwierig, aber wirksam.

Frdl. Gruß

Kurt Schmidt

SHamxlema


Geh zum Hautarzt und lass sie vereisen, dann bist du sie in 4-6 Wochen los. Wöchentlich hingehen, kostet auch nichts außer der Praxisgebühr oder ner Überweisung.

T{ro_omp


Von Thuja habe ich auch schon gelesen, werde ich mir mal besorgen. :)^

Vereisen lassen besser als Ausschaben? Hat mein Hautarzt mir garnicht vorgeschlagen. :-/ Also hier bei meinem Hautarzt kostet das Entfernen der Warzen 10€ pro Entfernung. :-o Vielleicht ist nur Vereisen Gratis?

MfG

S*amlexma


Keine Ahnung. Das ist jedenfalls nicht besonders schmerzhaft (wird nur kurz sehr sehr kalt) und unkompliziert. Einziger Nachteil ist eben, dass man regelmäßig über etwa 4 Wochen hin muss.

Da die Hornhaut an der Hand aber nicht so dick ist, dürfte das recht schnell gehen.

Frag den Arzt mal nach Vereisen.

T*r/oomxp


Die warze am Finge hat sich sehr schlimm entzündet, leider hatte mein Haus und Hautarzt schon zu. Das Geld für das Örtliche Notfallcenter hätte ich mir sparen können, der Arzt konnte mir auch nicht helfen. Ich soll Zinksalbe draufschmieren und gegen die Schmerzen Paracetamol nehmen. >:(

Am schlimmsten sind aber die Schmerzen am Fuß, obwohl die Warzen dort nicht entzündet sind. Ich werd morgen mal zum Hautarzt gehen und hoffen das er mir die gleich entfernen kann, ich halte das nicht mehr aus. %:|

S8amVlemxa


Frag nach dem Vereisen ;-)

Und kleb bis dahin Hühneraugen-Pflaster drum rum.

[[http://produkte.schlecker.com/media/articleImages/Bort-PediSoft-Huehneraugen-Pflaster-1212797001.jpg]]

TZrooxmp


So war eben beim Hautarzt, ich wär fast aus allen Wolken gefallen. Die Ärztin hat die eiternde, süftende Warze einfach mit nem Tuch abgezogen vom Finger, es hat zwar nicht wirklich geschmerzt, aber ich war erstmal geschockt als ich die offene Wunde dann gesehen habe. Wurde jedenfalls erstmal versorgt. Die Warze am Fuß ist auch entzündet und schmerzt nachwievor, wurde aber auch versorgt. Ich soll jetzt erstmal bis nächste Woche abwarten und nur eine mitgegebene Salbe auftragen, und dann sehen wir weiter. Von Hausmitteln und Homöopathischen Mitteln hält sie nicht viel, außer bei Kindern können diese gut Wirken. Ausschaben will sie auch erstmal nicht und Vereisen meinte sie schmerzt sogar fast noch mehr als Ausschaben(auch danach). Das will ich auf alle Fälle vermeiden! Ich hoffe die Entzündung klingt ab und ich kann ein etwas leichteres Mittel benutzen und erspare mir eine OP und die Schmerzen.

:[]

SsamlemGa


Vereisen meinte sie schmerzt sogar fast noch mehr als Ausschaben(auch danach).

Ob es mehr schmerzt als ausschaben, weiß ich nicht. Aber bei mir hat da nichts geschmerzt, nur ein bisschen gebrannt am ersten Tag danach. Nicht mehr, als wenn man sich leicht in den Finger schneidet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH