» »

Was tun gegen Reibeisenhaut?

Miarce=l197x9 hat die Diskussion gestartet


hallo,

leide an den oberarmen und z. t. an den unterarmen an reibeisenhaut (keratosis pilaris). hautärzte wissen selbst nicht so recht, was man dagegen tun kann (zusätzliche behandlungsfragen ergeben kein geld!).

apotheker haben wohl noch nie was von reibeisenhaut gehört.

welche ursachen hat reibeisenhaut eigentlich? habe gehört, dass für viele hautkrankheiten der darm verantwortlich sein soll.

grundsätzlich soll totes meer salz gut gegen jede art von hautkrankheit sein.

urea-lotion z. b. von eucerin (keine schleichwerbung!) soll auch sehr gut sein.

gibt allerdings noch sehr viel andere produkte, die gut dagegen sein sollen, wie z. b. kokosöl oder carbamid creme, usw...

was könnt ihr mir empfehlen?

- wie oft soll ich mich z. b. baden im toten meer salz (verdammt teuer!)?

- wie kann ich ein gutes peeling selbst herstellen (aus z. b. olivenöl und totem meer salz) - im welchem verhältnis zueinander muss ich das verrühren?

- wie oft kann/muss/soll ich mich an den betroffenen stellen peelen?

- welche produkte sind sehr gut und kosten nicht unbedingt die welt?

danke.

gruß

Antworten
BMonnye Swan


Hi,

ich hatte auch mal diese rauhe Haut an den Oberarmen, aber inzwischen ist das ganz gut weggegangen.

Es gibt von Balea (diese DM Eigenmarke) verschiedene Peelings, die recht günstig sind. Duschpeeling und Gesichtpeeling. Ca. 1€ glaub ich.

Du kannst im Drogeriemarkt auch nach diesem Toten Meer Salz schauen, das müßte es eigentlich auch in günstigen Großpackungen geben. Oder Du machst das Peeling selber, z.B. aus Zucker und Butter. Im Internet gibts da unendlich viele Rezepte.

Nach dem Peeling nehme ich immer Babyöl, das ist ziemlich reichhaltig.

Es müssen nicht immer gleich die teuren Sachen aus der Apotheke sein, günstigeres hilft oft genauso gut.

:-)

p,amptelmüscxhen


hab dasselbe prob

ich habe auch diese roten pickelchen und tierisch trockene, raue und schuppige haut an den armen, an den beinen und am hintern. das nervt mich total und ich leide sehr darunter.

hab schon regelrechte komplexe deswegen, traue mich nicht schwimmenzugehen, schulsport ist der horror für mich, und im sommer bei 37grad im schatten lauf ich mit langen klamotten rum.

das größte problem: wie könnte ich jemals mit einem partner zärtlichkeiten austauschen und nackt vor ihm stehen? meine haut ist doch total abtörnend! :-o

die ursache ist klar: die reibeisenhaut ist erblich bedingt.

die hautärzte sagen, das ist veranlagung, da ist nichts zu machen, und schicken einen nach hause. meine komplexe interessieren die doch nicht... woanders hab ich gelesen, man soll seine haut regelmäßig mit nem loofaschwamm abreiben und mit einer fettigen oder harnstoffhaltigen creme einreiben.

das ist sehr zeit- , -kraft, -kosten- und nervenaufwendig.

die cremes aus der apotheke sind sauteuer und das peelen heißt stundenlange bade-sessions.

meistens aber hüpf ich schnell mal unter die dusche und hab keine zeit für den loofaschwamm und fürs eincremen danach.

gehts euch ähnlich wie mir? leidet ihr auch so unter der Reibeisenhaut? Gebt mir tipps für eine weniger aufwendige behandlung!!! BITTE!!! ich will die pickel endlich loswerden!!!!

M\arYk2x7


hab ich leider noch nie davon gehört...

s&öLtjs


hey

dazu kann ich nur sagen, fühle voll mit dir!

mir hat der hautarzt eine carbamid creme von widmer verschrieben, die ich allerdings ganz und gar nicht weiterempfehlen kann! ich habe davon erst recht rote flecken gekriegt! es ist aber möglich, dass ihr weniger empindliche haut habt und die creme vertragen würdet...

na wie auch immer, wünsche euch viel erfolg bei der pickel-bekämpfung.

ps: @bonnie swan: motiviert mich ein wenig, dass die dinger bei dir verschwunden sind, dann gibts ja noch hoffnung!

slunshipne_xlady


also ich probiere zur zeit kerapil von led laboratoires aus. es kostet 11,50euro für 75ml. also wirklich sehr teuer. da ich erst damit angefangen habe, kann ich noch nicht sagen wie die wirkung ist, aber es verspricht, diese sogenannte reibeisenhaut zu vermindern. mal sehen...

rRabea


Kerapil

Ich benutze Kerapil schon seit einem Jahr und ich kann leider nur bestätigen, dass die Haut etwas weicher wird, jedoch gehen die rote Punkte nur im Sommer, wenn ich braun wirklich zurück.

Ich habe mich auch schon im Internet zu diesem Thema "totgesucht" und habe nichts wirklich hilfreiches gefunden.

fpowrkxi


also es gibt beim müller (drogerie) so 500 gr packungen badesalz (totes meer) für 1 euro (oder 99 cent k.a.) du brauchst für 1 bad keine ganze packung um gottes willen, die schreiben das drauf weils halt somit schneller leer ist und neues gekauft werden muss..nimm ca. 1/4-1/2 für ein bad, 1-2x /woche ein bad ist i.O.

peeling: da kannst du nix falsch machen, olivenöl ca. 6 EL und 2 EL totes meersalz und 1 EL zucker, du kannst auch zucker dazutun, SALZ ist eher für unreine fettige haut geeignet und ZUCKER für trockene, so hast du nen schönen mix, dann vielleicht kurz in die microwelle, damits warm ist und schön einreiben, ich finde das nicht zeitaufwendigt wenns hochkommt 2 mins fürs einreiben, danach ne reichhaltige körpercreme auftragen, ich empfehle zb auch REINE SHEABUTTER, sehr gut bei trockener haut und REIN PFLANZLICH, kann man auch gut erhitzen dann hat man nämlich nen ÖL.. peeling NICHT täglich, da die haut sich dran gewöhnt, dass die toten hautschuppen abgerieben werden, und wenn man das tägl. macht produziert die haut mehr zellen und es wird dicker und verhornt, also nur 2-3 x die woche, schön kreisende bewegungen,

diese produkte sind echt nicht teuer, bei ebay kannst du mal nach sheabutter schauen, oder google mal, bei [[http://www.art-of-beauty.at]] kann man diese butter bestellen,

-Gdiamgond1x9-


Ich kann gut verstehen, dass dich deine Reibeisenhaut nervt.

Ich habe auch schon, seit ich ein kleines Kind bin, Reibeisenhaut vor allem an den Oberarmen und, weniger stark, an den Oberschenkeln und Po.

Ich hab ne Zeitlang auch intensiver im Internet nach Möglichkeiten der Behandlung geschaut, hab aber im Endeffekt auch nur gefunden, dass man zwar diverse Cremes, Peelings etc. benutzen kann, dies aber alles nur zu einer Verbesserung führen kann, allerdings nicht zur Heilung, da Reibeisenhaut genetisch bedingt und vererbt ist. Scheiß Vererbung ;-)

Ich kann dir nur aus meiner Sicht sagen:

Ich hab mich mittlerweile damit abgefunden. Ich benutze immer mal wieder ein Totes Meer Salz-Peeling, das ist ganz gut! Außerdem haben wir so einen Massageschwamm (Sisal oder so?), und der in Verbindung mit dem Peeling macht die Haut ein wenig weicher. Ansonsten: Auf den Sommer warten, wenn ich braun bin, sieht man die Punkte viel weniger. Ist bei dir auch so, denk ich, oder?

Liebe Grüße,

diamond

StaVubazxi


Oder eine Radikalkur mit KOSMETIK von USCHI GLAS!

ssarah-`victorxia


wiuassi

Hallo also ich hab das selbe Problem hab die Reibeisen´haut auch an Po beinen Armen und so...

War heute beim Hautarzt un der hat mir dann KERAPIL empfohlen...

Habs bis jetzt auch erst einmal ausprobiert ....lässt sich richtig gut auftragen...aber ob es auch wirkt kann ich leider noch nicht sagen ! Mein Dog meinte das dauert so 4-6 Wochen! Na ja abwarten ist jetzt wohl angesagt...

@sunshine lady:Wäre richtig nett wenn du mir von dienen Erfolgen(oder auch nicht) mal berichten würdest??!

M=int5on4x5


Duschen

u. Baden nur mit PH-freier Seife - anschl. keine Creme

so seit jahren.

Mein Hintern leicht rauh u. die Ellbogenknochen auch -ob man

da scon Reibeisenhaut zu sagt ??

Da ich Schadstoffbelastet bin, bade ich einem in der Woche

mit steigender Temp. ca. 30min. in der Wanne - halbvoll.

Bübchen Creme Pflegebad ca. 2 Teelöffel u. zusätzlich 5 Tropfen

Hefe u.a.-Mischung.

Die Badewanne hat später keinen Fettrand - läßt sich schön leicht

reinigen.

Stelle seit etlichen Wochen fest: Mein Hintern fühls sich wie

marmor an - also aglatt u. leicht kühl.

Nach einigen wochen badepause war ich wieder angefangen.

Stelle jetzt fest: die Ellbogenhaut ist aglatt - wundere mich nur.

s2amrah-vixctorxia


@ Minton 45:

Ich hab das mit dem Bad noch nicht so ganz vertsanden :-/ ?! Emmmhh...also was kommt noch mal alles in die Badewanne ???

Also wäre nett wenn du das für mich noch mal wiederholen könntest :-D

Dsiffe_rtexr


angeboren

Hallo,gegen Reibeisenhaut gibt es kein Mittel.Das einzigste was man machen kann ist cremen,cremen und nochmals cremen.

Ich weiss dass,weil dieses Leiden bei uns in der Familie liegt.Ist also erblich bedingt.

MSintonx45


Badewanne

ich fülle die Wanne halbvoll mit wasser

von bübchen crembad ca. 2 Teelöffel u. 5 Tropfen EM1 (Bodenhilfstoff) bzw. jetzt EM-A ( A wie aktiviert).

Da liege ich rd. 20 min. drin - Zulauf von Heißwasser gelegentlich.

Nach dem bad nicht abduschen, nur leicht abtrocknen u. einziehen

lassen. Keine Creme anschl. - jedenfalls bei mir.

Erläuterung zu EM siehe Selbsthilfegruppe: [[http://www.umwelterkrankte.de]] dort im Vereinsinfobuch unter Eintrag Febr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH