» »

Leberfleck abgekratzt

LVisixi hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich hab mir heute morgen aus Versehen einen Leberfleck abgekratzt. Er stand ein bisschen raus und ich bin mit dem Nagel dran hängen geblieben. Nun habe ich irgendwo mal gelesen, dass das gefährlich sein kann. Sollte ich zum Arzt gehen oder das ganze erstmal beobachten?

Gruß

Lisii

Antworten
e_inp_robl.eDmnamwenJsixch


Hatte mal einen an der Schulter, hab ihn absichtlich abgerissen weil ich den hässlich fand. Heute ist da nur noch so ne Narbe wie nach nem aufgekratzen Pickel, also die Haut etwas dunkler. Ich glaub nicht das das schlimm ist, kann ja mal passieren das man dran höngen bleibt.

V<ervxes


Warum soll das gefährlich sein? Ärzte schneiden die Dinger ja auch einfach raus wie sie wollen ;-)

Wenn sichs entzündet geh zum Arzt, ansonsten ist das denk ich mal nicht gefährlich. Aber bin kein Mediziner.

HOamixla


Man halt mal gedacht, dass eine Verletzung des Leberflecks Hautkrebs an der Stelle fördert. Diese Ansicht gilt aber mWn als überholt.

Es blutet halt wie sau...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH