» »

Werden Muttermale nur rausgeschnitten oder geht auch lasern?

RFaplxady hat die Diskussion gestartet


Ich hab sehr viele Muttermale, viele sehen nicht grad "gut" aus. Mir wurden auch schon zwei weggeschnitten, die verdächtig aussahen, waren aber dann gutartig. Die Narben davon sind jetzt nicht grad hässlich, aber auch nicht schön. Da es allerdings unauffällige Stellen sind, störts mich nicht wirklich.

Jetzt müssen aber wieder ein paar Muttermale weg, meine Hautärztin macht das nur mit per Rausschneiden, ich frag mich allerdings, geht das nicht auch mit Laser? Oder geht das nur, wenns rein um die Optik geht? Will halt nicht überall Narben haben :-( vorallem nicht im Gesicht und an den Armen.

Antworten
N.eme[swis7R884


also ich hatte so ein paar muttermal-warzen ähnliche dinge, die wurden mit dem laser weggebrannt...

Nae|mes%is7m884


also ich hatte so ein paar muttermal-warzen ähnliche dinge, die wurden mit dem laser weggebrannt...

Rbapilaxdy


Ja dass es das gibt weiß ich ja.

muttermal-warzen ähnliche dinge

??? ":/

Nwemesi{s788x4


naja bei mir waren das eine art hautfarbene muttermale...lol... ob besser geschnitten oder gelasert wird kommt wohl auf die stelle an und ob dor eine narbe entstehen darf? soweit ich das in erinnerung habe ist schneiden definitiv – sprich das muttermal ist sicher weg, aber es bleibt ggf. eine kleine narbe, wobei (wie auch bei mir) das ergebnis beim lasern nicht so 100% ist und sich das mal nach einiger zeit zurückbilden kann... ausserdem sind für lasern im normalfall mehrere sitzungen nötig zum. bei mir....dein dermatologe wird dir sicher zur optimalen variante raten...weiss nicht wie die preislichen differenzen sind...lasern wird wohl teurer sein

R:aplaxdy


Hm ja wie gesagt, sie macht nur Rausschneiden. Aber das kommt für mich im Gesicht und an den Armen nicht in Frage

aMgon.y o5f fxear*


Hm ja wie gesagt, sie macht nur Rausschneiden. Aber das kommt für mich im Gesicht und an den Armen nicht in Frage

Naja kommt es eher in Frage, dass Hautkrebs sich ausbreitet?

Lieber ne Narbe als ne böse Krankheit die evtl tödlich ausgeht. Aber informier dich doch einfach mal bei deiner Krankenkasse. Die sagen dir wo und ob das überhaupt möglich ist. @:)

R,aplKaxdy


agony of fear du hast natürlich recht :-) sollte man mir sagen, es muss weg und es kann nur geschnitten werden, dann ist das halt so. aber davor will ich mich halt wirklich überall informieren, ob es nicht anders geht. nichts wär blöder für mich, wenn ich dann später zu hören bekäme, es wär doch anders gegangen. Die krankenkasse? auf die idee bin ich nicht gekommen. danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH