» »

Ü30 und Akne

I{chmachmVirdiYeWelxt


Damals in der Pubertät bin ich zur Kosmetikerin, da hats aber noch die Kasse bezahlt.

Heute sehe ich es nicht ein da mein Geld zu lassen. Die Haut sieht eh nur wenige Tage relativ gut aus. Dann müsste ich mind. 1 mal die Woche hin und das ist mir definitiv zu teuer.

ISO hab ich vor einigen Jahren auch genommen. Während der Einnahme war zumindest der "Fettfluss" weniger, aber die Akne an sich bin ich dadurch nicht los geworden. Und nach dem Absetzen, nach 1 1/2 Jahren, fing das fetten wieder wie vorher an :(v

FgionaX85


Aber ein Kind möchte ich nicht bekommen, damit die Akne (vielleicht) verschwindet

Nur deswegen, würde ich auch kein Kind bekommen wollen. Aber ein positiver Nebeneffekt könnte das ja (vielleicht) sein, wenn man eh Kinder möchte.

Seit knapp nem Monat betupfe ich mein Gesicht, Hals und Dekolletee mit einem selbst gemachten Gesichtswasser aus Totem-Meer-Salz mehrmals am Tag.

Habe auch schonmal gehört, dass Meerwasser sehr gut bei Pickeln und unreiner Haut helfen soll. Werde das auch mal ausprobieren.

Geht ihr eigentlich zur professionellen Kosmetikerin?

Ich war da mal, aber ich fand, dafür dass es so teuer war, hat es kaum geholfen. Die reinigen die Haut zwar gut aus, aber ich hatte das Gefühl, dass meine Haut viel zu schnell wieder neuen Talg nachbildet. Da hätte ne Kosmetikerin wahrscheinlich alle drei Tage ran müssen, damit es wirklich hilft. Mit der Pille könnte ich für knappe 100 Euro 1 Jahr aknefrei sein. Das käme wesentlich günstiger, als alle 4-6 Wochen 60 Euro bei der Kosmetikerin zu bezahlen. Dass die Pille evtl. Nebenwirkungen mit sich bringen kann und man sich überlegen muss, ob einem das wert ist, brauche ich ja nicht zu erwähnen.

Derzeit nehme ich wieder BPO, seit Wochen schon, allerdings hilft es auch fast nicht.

Wieviel % nimmst du?

Mir hilft es nur, wenn ich 10% nehme. Seitdem habe ich wieder ganz gute Haut im Gesicht. Resistent werde ich nicht, mache das schon seit über 5 Jahren so.

ISO hat mir langfristig auch nicht geholfen :(v

Izchma~chmirdxieWelt


Fiona, aber achte darauf, dass du hochwertiges Meersalz kaufst. In den günstigen von DM, Budni und co. ist zu wenig echtes Totesmeersalz.

Ich hab mir fürs Gesicht einen kleinen 150 Gramm Beutel bei Ebay gekauft, sehr hochwertig. Damit kommt man ewig hin. Auf 250 ml Wasser (vorher abkochen) nehme ich max. 2 Teelöffel.

-vviet^na+mesxin-


Ich benutze die 5%. Meine Haut brennt/juckt/peelt sich aber dolle. Alle paar Tage muss ich ein Peeling machen, oder Heilerde Maske. Einmal schaffte ich es, für 3 Tage eine Seite komplett Beulenfrei zu sein. Nun habe ich aber wieder an die 6 Beulen gleichzeitig auf beiden Seiten verteilt. Also ich bin echt verzweifelt. Weil es nicht weniger wird, egal was ich grade tue. Wenn ich BPO erhöhe auf 2 mal täglich..wie wird das werden, wenn jetzt bei 1 mal täglich auch schon alles verrückt spielt. Mache das ganze seit 4 Wochen.

Die Nebenwirkungen der Pille, nehme ich in Kauf, eine Wahl habe ich nicht und mit Pflege alleine, ich glaube nicht das man eine mittelschwere Akne, damit in den Griff kriegen kann, wenn Isotrexin Gel nicht mehr wirkt, BPO schlecht anschlägt, dann nützt mir auch keine Algenpackung mehr was :°(

FKionax85


Ich hab mir fürs Gesicht einen kleinen 150 Gramm Beutel bei Ebay gekauft, sehr hochwertig.

Darf ich fragen, wie das Produkt heißt, was du gekauft hast? Wirkt das gut bei dir?

Ich benutze die 5%. Meine Haut brennt/juckt/peelt sich aber dolle

Hmm, meine Haut gewöhnt sich G.s.D. nach einer Weile an die Creme, so dass ich kaum noch Nebenwirkungen habe.

Verstehe dich aber gut. Wenn ich nach dem ersten Kind wieder/noch Akne haben sollte, werde ich die Pille auch wieder nehmen. Werde mich jedenfalls nicht bis in die Wechseljahre damit abfinden, Akne zu haben, dafür ist mir meine Lebenszeit zu schade. Ich habe auch (toi toi toi) die Pille immer recht gut vertragen, muss ich sagen.

Drücke dir die Daumen, dass die Pille schnell wirkt!!! Ein paar Monate braucht's ja leider immer...

Was mich etwas wundert, ist dass ich seit ein paar Woche kleine viele Pickelchen auf den Oberarmen und teileweise Außenseite Oberschenkel bekomme. Das kann doch echt nicht wahr sein ???

IBchmLachmDir(die:Welxt


Darf ich fragen, wie das Produkt heißt, was du gekauft hast? Wirkt das gut bei dir?

Ich schicke dir mal einen Link per PN, ok? Ich bin mir nicht sicher ob man hier "Schleichwerbung" machen darf ":/ Also ich muss sagen, dass Pickel auf dem Dekolletee ziemlich schnell abheilen. Manchmal mache ich in das Wasser auch noch ein paar Tropfen gutes Teebaumöl.

Welche Pille nimmst du eigentlich?

FBionax85


Danke dir @:) Das Salz ist ja nicht mal teuer, habe es mir gleich mal bestellt.

Welche Pille nimmst du eigentlich?

Ich nehme gar keine Pille mehr. Habe vor guten 5 Jahren aufgehört und seitdem habe ich die schlechte Haut.

I`chmach'mirrdieWelt


Und welche hattest du vor 5 Jahren genommen?

Und wieso hast du sie abgesetzt (falls ich fragen darf)?

FOion9a85


Ich hatte Diane 35. Zwischendurch auch mal Belara.

Habe sie abgesetzt, weil ich nach fast 10 Jahre Pille hormonfrei verhüten wollte. Ich habe dann auch mit Sport angefangen und wollte nicht, dass die Pille da den Effekt irgendwie mildert.

IPchm+achfmirdi<eW@elxt


Achso ok. Die hatte ich auch schon, hat aber nicht geholfen :-(

-.vie_tnCames1inx-


So, hier nochmal eine Rückmeldung von mir.

Ich habe nun 1 Monat Pille durch, nach einer Woche wurde es wesentlich besser, nach 2 Wochen nochmal. Der Erfolg ist da! Keine Pickel mehr. Mal sehen wie es aussieht in der Pillenpause, die steht nun an.

Allerdings muss ich sagen, ich bin zwar die Pille los und das freut mich, aber eine Nebenwirkung der Pille spüre ich sehr deutlich-Libidoverlust %:| :(v und wenn Sex, dann viel viel weniger feucht, so das es zwischendrin trocken wird. Mich stört das schon, aber wegen der Akne gibt es keine Möglichkeit. Natürlich gibt es Hilfsmittel-Gleitgel, aber das ist nur bedingt die Lösung, da ich kaum noch Lust verspüre, der Unterschied ist massiv.

Naja ist ein anderes Thema, es geht hier ja um die Haut ;-).

F}ionax85


Mich freut es sehr, dass die Pille so gut bei dir wirkt und vor allem krass, dass es so schnell geht. Bei mir hat das immer so 3,4 Monate gedauert, bis ich überhaupt einen Unterschied gemerkt habe.

Wenn wir nicht in ein paar Monaten mit der Kinderplanung starten wollen würde, würde ich sie sofort wieder nehmen.

Das mit dem Libidoverlust ist wirklich sch... :-|

Ist dann halt die Frage, was das größere Übel ist. Ich hatte da Glück, hatte mit der Pille sogar mehr Libido als ohne, keine Ahnung wieso ":/

-!vientnamexsin-


Aber daran sieht man, dass es ganz klar eine Hormon Geschichte mit der Akne bei mir ist, bei dir dann ja wohl auch. Ich war echt erstaunt und glücklich, dass sie so schnell angeschlagen hat @:) . Aber Fiona, wenn du deine Akne mit BPO im Griff hast, dann ist das auch wunderbar ;-) .

Würde aber ohne die Akne, auf keinen Fall die Pille nehmen, nur es wurde höchste Zeit, dass ich etwas dagegen getan habe, weil meine Haut echt schlimm ausgesehen hat und ich echt depressiv war die Zeit über.

Dann hast du es ja richtig gut, mehr Libido mit Pille, vielleicht ist es auch ne psychologische Sache? Na weiss ich nicht. Ich kannte halt ohne Pille meine "Lustzeiten"..die ja meistens bei den Frauen kurz vor, während und nachdem Eisprung besteht. Und genau diese Zeit, fällt nun weg. Ich hoffe ich finde wieder einen weg. Die Pille wird auch keine Dauerlösung sein, könnte mir vorstellen sie erstmal 2-3 Jahre zu nehmen, dann antesten wie es ohne ist. Vielleicht ist die Akne dann mal weg!

:)* @:)

I=chFmach$miGrd6ieW)elxt


@ -vietnamesin-

Welche Pille nimmst du denn? Ich würde es nämlich nochmal auf einen Wechsel ankommen lassen. Ich will eh keine Kinder, von daher ;-)

Im Übrigen nehme ich schon seit Jahren die Pille immer 6 Monate ohne Unterbrechung durch und dann mache ich max. 7 Tage Pause. Ist angenehmer und der Körper muss sich nicht alle 3 Wochen hormonell umstellen. Außerdem hatte ich sonst während der Periode immer so starke Schmerzen. Mittlerweile blute ich in diesen 7 Tagen so gut wie gar nicht mehr und die Schmerzen sind auch deutlich zurück gegangen.

Nebenwirkungen habe ich dadurch nicht und ne Libido hatte ich vor der Pille eh kaum. Von daher....

Meine Cousine macht das schon viel länger als ich so und ihr ergeht es wie mir. Durch sie bin ich übrigens darauf gekommen :-) Meine bisherigen 2 Frauenärztinnen unterstütz(t)en dies auch.

-'vietnhamesXin-


Ich nehme die Velafee. Das mit dem durchnehmen wurde mir vor vielen Jahren ebenfalls empfohlen. Habs nie probiert und werde es jetzt auch nicht machen. Mal schauen wie ich die 7 Tage Pause verkrafte. Wenn ich dadurch Nebenwirkungen haben sollte, dann werde ich wohl 3 Monate durchnehmen, dass war damals die Empfehlung meines Arztes. Ich hatte nämlich immer mit extremer Übelkeit zu kämpfen beim ersten Einnahmetag.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH