» »

Dehnungsstreifen

ciarryx34 hat die Diskussion gestartet


Hallo! Wer hat(te) ebenfalls Dehnungsstreifen und kennt eine Methode oder Behandlung die wenigstens ein bisschen hilft sie zu mildern? Hat jemand vielleicht Erfahrung mit dem Dermaroller, soll angeblich helfen? LG

Antworten
EAleOonoCra


Es hilft nur eins: Warten bis sie verblassen. Mehr kann man nicht tun. Freiöl ist auch Schwachsinn... das sind Narben, die gehen nicht "weg".

c>arrxy34


ja, ich weiß, aber vielleicht gibt es eine möglichkeit sie zu mildern oder die hautbeschaffenheit zu verbessern. meine sind schon ganz verblasst, aber sie stören mich trotzdem :(v !!!!

b_allAla


Wieviele Streifen hast du denn und wo?

Wenn es dich etwas aufbaut. Ich habe ca. 15 Streifen nebeneinander ca. 12 cm lang. Eine Fläche (Oberschenkelunterseite) von 15x10cm ist durch diese Streifen entstellt. Noch dazu verblassen meinen Streifen nicht, habe sie schon 3 Jahre. Meine sind durch eine dumme Zunehmaktionaktion enstanden, die absolut unnötig war. Deshalb ärgern sie mich umso mehr, weil ich nicht sagen kann, dass ich für die Streife nix kann. Wäre ich schlank geblieben, was kein Problem gewesen wäre, hätte ich diese hässlichen Streifen heute nicht. Tja, shit happens.

bdall'la


Ich bins nochmal.

Ich bin gerade in einem Forum auf die Fraxel-Laser-Behandlung gestoßen. Nach kurzer Recherche bin ich auf diese Seite gestoßen: [[http://www.fraxel-laser.at/fraxel-laser.html]]

Hab natürlich gleich angerufen und mich erkundigt. Laut der freundlichen Dame ist Laser, speziell der neue Fraxel-Laser das einzige auf dem Markt erhältliche, was wirkich gegen Dehnungsstreifen hilft. Pro Behandlung mit dem Fraxel-Laser lässt sich das Erscheinungsbild der Streifen um ca. 25% verbessern. Sie hat mir 3 Behandlung empfohlen und mir eine 70%ige Besserung versprochen. Für eine Behandlung werden ca. 800 Euro verlangt. Das ist zwar viel Geld, aber bezahlbar und wenn das Ergebnis stimmt mir auch das Geld wert! Der Preis kann variieren, je nach dem wieviele Streifen behandelt werden sollen.

Mir machen diese Streifen psychisch schwer zu schaffen deshalb werde ich diese Behandlung auf jeden Fall ausprobieren.

Vielleicht auch was für dich, erkundige dich halt mal im Netz.

sRte/f]81


Hallo,

vielleicht hilft Dir das hier weiter

[[http://www.med1.de/Forum/Uebergewicht/530871/]]

Ich habe die Schüsler Creme selbst probiert und bin echt beigeistert. Wo hast Du die Streifen denn?

Alles Gute,

Steffi *:)

b]alll2a


Inwiefern bist du begeistert? Was genau hat die Creme gebracht?

b3alllxa


So, einmal bin ichs noch. In einem anderen Forum bin ich jetzt noch auf dieses Produkt gestoßen: [[http://www.trilastin.eu/de/how-it-works/]]

Ja, ihr seht richtig, 80 Euro für 177ml.

Allerdings wurde die Creme von einem Mädel empfohlen, die extrem von diesen Streifen betroffen ist und schon unzählige andere Cremes ausprobiert hat. Sie sagt, Trilastin war die einzige Creme, die wirklich geholfen hat. Und es scheint eine Creme speziell für Dehnungsstreifen zu sein.

Ich bin zwar skeptisch und der Preis ist happig, aber immernoch billiger als der Laser.

mnaAia2


@ ballla

so viel ich weiß spielen sich die Dehnungsstreifen im Unterhaut- Bindegewebe ab.

Bis jetzt habe ich immer gehört daß keine Creme dieses Unterhautgewebe erreichen kann.

Ich laß mich aber eines besseren belehren.

Wenn du diese Trilastin angewendet hast dann schreib doch mal dein Ergebnis.

Oftmals schreiben Fake-Nutzer über ihre Erfahrungen mit Mittelchen damit andere leichter drauf reinfallen.

Also immer vorsichtig sein.

bNallxla


Oftmals schreiben Fake-Nutzer über ihre Erfahrungen mit Mittelchen damit andere leichter drauf reinfallen.

Auf die Idee bin ich auch schon gekommen. Bei Cremen bin ich sowieso skeptisch. Ich glaube ja auch nicht, dass es welche gibt die merklich Falten beseiten. Ist doch alles Geldmacherei auf Kosten der Tiere (Tierversuche).

Ich gehe aber demnächst zur Fraxel-Laser-Beratung und werde dort auch nachfragen, was die von Trilastin halten. Vielleicht kann ja man die Creme und die Laser-Behandlung kombinieren. Ich möchte wirklich das bestmögliche Ergebnis, auch wenn ich dafür tief in die Tasche greifen muss. Diese Streifen haben meinen Körper, mit dem ich mich sonst immer sehr wohl gefühlt habt, total verschandelt, auch wenns nur die Oberschenkel sind.

Einen Hautarzt brauche ich glaube ich nicht fragen. Die wissen selten über neue Mittel bescheid, denke ich mal. Letztens habe ich einen Bericht mit Meinungen von Ärzten über Dehnungsstreifen gelesen. Die Hälfte war der Meinung, dass es NIX gibt, was hilft. Aber der Fraxel-Laser bringt auf jeden Fall eine Verbesserung. Das berichten User in Foren, die diese Behandlung schon an sich durchführen haben lassen.

Was haltest du vom Fraxel-Laser?

m5ai#a2


Hast du die Dehnungsstreifen wegen Übergewicht oder durch Schwangerschaft?

Hast du Kortison genommen?

Oftmals sind die hormonell bedingt.

Nicht nur weibliche Hormone sondern auch Nebennierenrinde.

Nimmst du die Pille?

m5a0ia2


Was haltest du vom Fraxel-Laser?

das ist so schwer zu beantworten.

Die wollen natürlich ein Geschäft machen, ist eh klar.

Vielleicht stellst du dich mal einem seriösen Schönheitschirurgen vor. Die wissen doch immer alles. Und der macht eben kein Gschäft damit, denke ich mir zumindest.

Vielleicht findest du im Netz eine seriöse Studie über diesen Fraxel-Laser. Mußt dich halt mal dahinter klemmen.

Vielleicht kannst du dort auch eine Test-Behandlung machen. Also einige Streifen lasern lassen und dann wartest du auf ein Ergebnis.

Wird vielleicht nicht gleich sichtbar sein weil die Haut erst reagieren muß.

Erspart dir vielleicht Geld und Enttäuschung.

c^arryx34


@ ballla

von dem laser habe ich auch schon gehört, willst du diese behandlung wirklich ausprobieren? falls ja, kannst du mir dann bitte darüber berichten. ist schon viel geld und ob es wirklich hilft? ich habe sie hauptsächlich an der hüfte und innenseite der oberschenkel. ich habe vom dermaroller gehört, aber anscheinend hat da niemand erfahrungen damit.

b5alcllxa


@ maia2:

ich bin männlich, war also noch nie schwanger und werds wohl auch nie werden. ;-) Ich hatte leichtes Untergewicht und bin auf die glorreiche Idee gekommen einem Idealwert nachzujagen, was total hirnrissig war. Ich war schlank und sah gut aus, jetzt, mit dem angeblichen Idealgewicht habe ich ne Wampe und überall Fett. Und entstellte Oberschenkel. So einen Blödsinn mache ich nie wieder in meinem Leben und ich ärge mich total über meine Dummheit. Das war so unnötig. >:(

Die Praxis, von der ich den Link gepostet habe ist mMn seriös. Die Behandlerin dort ist Ärztin und klang am Telefon sehr kompetent. Es ist die einzige Praxis im Umkreis von Wien, die diesen Laser, der sündhaft teuer ist, hat. Ich werde mich auf dort auf jeden Fall mal vorstellen und mich beraten lassen. Das sollte wohl nix kosten.

@ carry34:

Ja, wenn ich die rund 2400 Euro hätte würde ich den Laser sofort ausprobieren. Im Netz gibt es hundertausend Tips, wie man Dehnungsstreifen behandeln soll, damit sie unauffälliger werden. Bürsten, massieren, cremen und was weiß ich noch alles. Und dann gibt es noch die, die einem alle Hoffnung rauben indem sie sage, dass es einfach nix gibt und sich damit abfinden muss. Ich glaube, dass nix davon wirklich einen sichtbaren Erfolg bringt, es sind schließlich tief sitzende Narben. Der Fraxel-Laser ist das Erste, von dem wirklich sichtbare Ergebnisse behauptet werden. Wenn etwas hilft, dann dieser Laser! Sobald ich das Geld aufgetrieben habe, werde ich das machen lassen. Und wenn ich nicht vergesse werde ich hier berichten ob es was gebracht hat. 70% wurden mir am Telefon versprochen. Bin zwar skeptisch, aber vielleicht! Toll wärs auf jeden Fall.

b`allxla


Hier was interessantes über den Fraxel Laser: [[http://www.realself.com/Fraxel-Laser/restore/reviews]]

Nur 50% waren mit der Behandlung zufrieden. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH