» »

Kleine Eiterbeule am Bauch nach innen aufgegangen

P9hed{rxe hat die Diskussion gestartet


Huhu ihr Lieben,

Ich habe eine Frage,und zwar geht es darum das ich seitlich am Bauch einen kleinen Eiterpickel/Beule hatte,sie war nicht sehr groß,etwas kleiner als 1 Cent Stück

(habe sonst größere Absezze),dieser war nicht sehr schmerzhaft,aber

vor ein paar Minuten verspürte ich einen kleines ziepen und ein knacken,wie als

wenn er sich nach aussen öffnen würde,das hat er aber nicht und er wird immer weicher und

kleiner.

Die Eiterhöhle unter der Haut,war auch nicht sonderlich groß oder fest,wirklich ein ganz kleiner,

aber ich habe nun Angst das durch das nach innen öffnen etwas passieren kann.

Kann denn etwas schlimmeres als vielleicht (durch die Bakterien) ein leichtes Fieber?

Habe Angst das es zu einer Blutvergiftung führen kann...

Antworten
P'hedrxe


Weis denn niemand einen Rat?

Ich habe gerade echt panische Angst das es zu einer Blutvergiftung führen wird,oder noch etwas schlimmeres

d allij_d:allxi


geh zum doc...

PhhVeudre


Nachts um knapp 1 uhr zum Arzt,die schlafen alle und ohne Auto und Bus (wohne in einem kleinen Kaff wo um die Uhrzeit kein Bus mehr fährt) zum Doc...meine Frage richtete sich eher an die,die damit vielleicht schonmal Erfahrung gemacht haben,wie gesagt er war ja nicht groß,und auch nicht sehr dick unter der Haut,habe jetzt mal etwas ZUgsalbe nachträglich aufgetragen,vielleicht bewirkt es ja noch etwas :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH