» »

Sonnencreme auf Narbe?

Shunflo=wer_7x3


Bei mir hat Bepanthen-Salbe gut geholfen, um die Narbe geschmeidig zu bekommen. Rot sind Narben anfangs IMMER; das Verblassen dauert ca. ein Jahr.

Ich habe diesen Sommer eine ganz frische Narbe grundsätzlich mit einem feuchten Tuch vor Sonne (& Wärme) geschützt. Wenn eine OP länger als 6 Monate zurücklag, habe ich mich nicht mehr groß um die Narbe gekümmert.

Zwischen "gnaz frisch" und diesen 6 Monaten habe ich oft Sunblocker-Stift auf die Narbe geschmiert, um wirklich ganz sicher zu gehen.

nvancIh{exn


Man kann ebensogut die Narbe mit normalem Pflanzenöl vorzugsweise Olivenöl behandeln. Das hat mir damals meine Physiotherapeutin gesagt, die bei mir auch Narbennachbehandlung gemacht hat.

k}ak(ashi7x


Es gibt soviele Produkte die angeblich bei Narben helfen soll, da wird man ganz verrückt.

Ich habe jetzt von Frei Öl noch gelesen das gut sein soll.

Und von Aloe Vera, aber bei Aloe Vera gibt es so viele verschiedene Produkte wo man gar nicht durchblickt was jetzt für die Narbenbehandlung eigentlich geeignet ist. Einmal gibt es das als Pur und dann einmal mit Vitamin extrakten usw.

Ich muss mal schauen was am Besten für mich geeignet ist oder durch probieren

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH