» »

Microdermabrasion gegen Aknenarben

WnaldSFexe hat die Diskussion gestartet


Guten Abend

habe mich im Internet mal über die Microdermabrasion erkundigt, weil ich meine Aknenarben gerne loswerden möchte..

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser neuen Methode gemacht?? :-)

Antworten
G'abiC3I8


re

ist super, habe das schon einige male machen lassen . ist auch nicht schmerzhaft und man sieht dananch auch nicht schlimm aus. frag mal deine kosmetikerin.

lg

WpaldxFee


Danke Dir Gabi

kann man diese Behandlung denn auch anwenden, wenn noch geringfügig neue Pickel auftauchen??

Habe manchmal noch welche um den Mund herum, zwar nur wenige aber kann man dann die Behandlung trotzdem durchführen? :-)

n3ails3andmxore


re: Microdermabrasion

Führe selber Behandlungen mit Microdermabrasion durch. Ist wirklich sehr zu empfehlen und man spürt schon nach der ersten Behandlung einen Erfolg. Allerdings, bei Entzündungen sollte man die Finger davon lassen. Die Bakterien würden sich sonst im ganzen Gesicht verteilen.

dKaVni*ela*2000x5


@ nailsandmore (und auch alle anderen...)

kann man so eine Microdermabrasion auch waerend oder kurz nach einer roacuttan-behandlung machen?(so 1,2 monate spaeter) oder muss man da laenger warten,oder ist das egal ??? ?waer dir sehr dankbar,wenn du mir diesbezueglich mehr information geben koenntest.danke im voraus!!lg

LMe:ckmicxh


Man sollte 1 Jahr warten ,

erst dann hat der Körper den Heilungsprozess abgeschlossen.

BiertL&aser


Alternativ

zu Microdermabrasion ist Macrodermabrasion zu empfehlen.

Unterscheidet sich im Detail, wobei Macrodermabrasion mit Salzkristallen arbeitet (auch für Allergieanfällige geeignet) und arbeitet mit Druck.

SPon_y060x988


Was macht ma denn bei Microdermabrasion? Würde mich freuen wenn jemand mir die Fragen beantwortet. Was kann man noch gegen Aknenarben machen lassen und wie teuer ist das überhaupt?

shter#nchecn25


Fragen

Hallo!

Habe mich auch im Internet und telefonisch in einem Kosmetikinstitut beraten lassen. Mich interessiert die Mikrodermabrasion wegen Windpockennarben. Bei der Kosmetikerin sagte man, man müsse nur am Tag der Anwendung aus der Sonne bleiben, danach sei es kein Problem mehr. Konnte ich mir nicht vorstellen. Im Internet ist dann auch die Sprache von 6-8 Wochen keine direkte Sonne. Außerdem habe ich einen Bericht im Netz gefunden, in dem die Rede davon war, daß die Wirkung ca. 1-2 Jahre halte. Aber die Narben sollten dauerhaft gemildert sein, sonst lohnt es sich ja nicht. Hier soll eine Sitzung 75,- Euro kosten, ziemlich happig. Und 6-8 sollen ca. erforderlich sein.

Werden tiefliegende (kraterförmige) Narben denn wirklich optisch besser oder macht man sich da zuviel Hoffnung?

Grüße

A]ntiTg;one


Bilder

vorher - nachher

gibt es hier: [[http://www.faceliftsaustralia.com/gallery/gsfderm1.htm]]

TIrachexmys


@Antigone

Dermabrasion ist nicht dasselbe wie MICRO- oder MACROdermabrasion. Dermabrasion ist viel risikoreicher und darf nur vom Arzt durchgeführt werden.

T;rachBemxys


@sternchen25

doch die werden wirklich besser. und das mit den 1-2 Jahren stimmt wohl nicht, denn wie sollte das auch gehen? Wenn Narben weg sind sie weg, die wachsen doch nicht wie Haare nach. Das einzige (was auch logisch erscheint) ist ganz einfach, dass die Haut sich bis dahin komplett erneuert hat (was sie zwar auch jeden Monat tut, jedoch werden ja bei der MD mehrere Hautschichten abgetragen) und sie nicht mehr so gut aussieht wie nach der MD.

TxD20J00


Narben gehen nicht weg

für alle die es immernoch nicht begriffen haben.

Narben sind nicht entfernbar.

Aknenarben sind atrophische Narben , bei denen man die Ränder glätten kann , dann fallen die nicht mehr so auf.

Entfernung ist nicht möglich.

Und das mit den Ergebnissen ist auch richtig. Ewig halten die nicht.

Und außerdem ist die Dermabrasion vergleichbar mit der Mikro - und

Makrodermabrasion. Sie ist vielleicht risikoreicher und schmerzhafter.

Aber alle 3 basieren auf dem gleichen Heilprinzip.

In sofern ist es schon vergleichbar.

Das nur nebenbei.

TD

AWnti+gonxe


Mikro oder makro?

Wenn ich mir diese Seite betrachte, kann ich mir nicht vorstellen, dass die Mikrodermabrasion was gegen Aknenarben ausrichtet.

[[http://www.schoenheit-und-medizin.de/chirurgie/macro_dermabrasion.htm]]

s7ternechenx25


:-/

Hallo!

Tja, leider erfährt man mal wieder nirgends, was so eine Macrodermabrasion kostet. Weiß das zufällig jemand ??? Und vor allem, wieviele Sitzungen sind erforderlich?

Ich finde es auch ziemlich lästig, daß man häufig telefonisch keine Infos über die Preise bekommt. Meistens soll man in den Praxen oder Studuios vorbeikommen zwecks Beratung und viele Ärzte verlangen dann auch eine Beratungsgebühr, die ich für ein kurzes gespräch richtig happig finde.

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH