» »

Eiter unter dem rechten großen Zehnagel

m#arcusx_februaxr hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

Bin letzten Mittwoch morgens die Treppe runter gefallen (13 Stufen, ca. 90 grad, holz) und hab seit dem ein Problem. Der rechte Zehnagel hat sich beim Absturz so blöd ins Fleisch gerammt, sodass eine Wunde entstanden ist. Ich war am selben Morgen noch beim Arzt, aber der hat gesagt, es würde nichts schlimmes passieren und ich müsste nur abwarten, bis die Wunde wieder verheilt ist.

Jetzt das Problem: Beim belasten des Fußes (Es ist unmöglich ihn nicht in kleinster Weise zu bleasten, da ich mich irgendwie bewegen muss) drückt sich der Zeh, anders kann ich mir das nicht erklären, auf die Wunde, sodass Blut und Eiter zum vorschein kommt. Das Pflaster ist z.B. nach der Schule immer Rot/Orange/Gelb, obwohl es vorher noch weiß war. Der Zeh fühlt sich beim Pflasterwechsel etwas wacklick an (ich tue ihn kaum berühren) und ist etwas dunkler als die anderen durch das ganze Eiter darunter. Normal laufen kann ich auch nicht, da es sehr weh tut. Ich humpel nur.

Kann mir jemand sagen, ob der Zeh raus fällt, und wann ich wieder Sport machen kann? Am Samstag war das erste Fußballspiel und ich konnte nicht teilnehmen und ich möchte so schnell wie es geht wieder mitspielen.

Ich danke euch schonmal im vorraus.

lg

Marcus

Antworten
RVanf%lagxg


Wenn du solche Beschwerden hast und sich Eiter bildet, solltest auf jeden Fall nochmal zum Arzt gehen. Das deutet ja darauf hin, dass die Wunde eben nicht normal verheilt.

BNlaueSrLoxtus


Du könntest ein Fußbad mit Kernseife machen, das weicht dann alles auf und der Eiter usw. fließt entweder von alleine durch leichten Druck ab oder indem du den Nagel vorsichtig einschneidest bzw. immer mehr entfernst...also falls er sowieso ganz abfallen würde.

Ansonsten, wenns nix bringt oder du dich dann besser fühlst, geh zum Arzt, der wird dir dann vermutlich nen Loch in den Nagel bohren oder so, damit der Eiter abfließen kann.

m8arcEusH_febrxuar


Wow, danke für die schnelle Antwort. Ich werde sobald ich zu Hause bin, sofort mal das Fußbad mit Kernseife ausprobieren, und hoffen, dass dann der Eiter rausfließt.

Falls er rausfließt: "Befestigt" sich dann der Zehnagel wieder richtig an dem Zehfleisch oder bleibt er dann für immer etwas wacklig, sodass er rausgenommen werden muss? Möchte schließlich wieder richtig gegen den Ball treten :)

Wenn das mit dem Bad nicht hilft, werde ich nochmal zum Arzt gehen.

BJlauerxLotus


Ich werde sobald ich zu Hause bin, sofort mal das Fußbad mit Kernseife ausprobieren, und hoffen, dass dann der Eiter rausfließt.

Mach das und lass deinen Fuß ruhig mal 15-30 Minuten einweichen...klingt eklig, hilft aber ;-D

"Befestigt" sich dann der Zehnagel wieder richtig an dem Zehfleisch oder bleibt er dann für immer etwas wacklig, sodass er rausgenommen werden muss?

Also wenn er schon locker ist, würde ich eher davon ausgehen, dass er irgendwann ganz rauswächst oder abfällt...

Mit Fußball würde ich erstmal ein bissl warten, auch wenns schwer fällt ;-)

mJar)cus_f?ebruaxr


Nochmals danke! :) Falls ich nochmal eine Frage vor Ort habe, wenn ich das Fußbad mache, werde ich dir nochmal eine Nachricht schreiben. Ja, das mit dem Fußball ist echt doof gelaufen jetzt zum Saisonanfang. Naja, je schneller der Fußzeh heilt, desto besser :D

S^chn2eehe xqe


"Befestigt" sich dann der Zehnagel wieder richtig an dem Zehfleisch oder bleibt er dann für immer etwas wacklig, sodass er rausgenommen werden muss?

Der Zehennagel wird wohl abgehen, aber keine Sorge da wächst ein neuer Nagel nach, nur dauert das ziemlich lange.

m>arcus5_febxruar


Hi Leute,

Also ich hab das mit dem Fußbad jetzt mal gemacht, da ich sonst noch keine Zeit hatte, mir Kernseife zu kaufen. Jedenfalls hab ich mir also einen Eimer mit heißem Wasser gemacht und da dann Kernseife rein. Habe meinen Fuß ca. 15 Minuten drin gelassen. Der Eiter wurde nicht rausgesogen, lediglich ein paar Wunden (Krusten) sind etwas besser verheilt.

Ich habe 1/4 Stück von einer Kernseife reingeschnitten. Ist das zu viel? Oder ist das zu wenig? Was habe ich falsch gemacht?

lg

Marcus

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH