» »

Blutendes Muttermal

JFulxey


Genau diesen Eindruck hatte ich ;-) .

Frag mal meine Familie/Freunde/Kollegen und vor allem meine Therapeutin wie lange es dauert bis man mich mal zum Arzt bekommt |-o ;-)

Ok, dann danke für die nicht-lange-recherchierte Information ;-) und alles Gute für deinen Mann! :)* :)*

Oh Gott ich hatte schon Angst, diese Frage hier überhaupt zu stellen, aus Angst als Hypochonder und Panikmacher abgestempelt zu werden |-o

R6hus- T.


Oh Gott ich hatte schon Angst, diese Frage hier überhaupt zu stellen, aus Angst als Hypochonder und Panikmacher abgestempelt zu werden

jede frage hier ist berechtigt, außerdem ist es ja hier anonym.... nicht schämen sondern das klären, was sorge macht .... ich habe auch so was im gesicht , er ist aber harmlos und bedarf zweimal im jahr einer begutachtung ...

JPulexy


Danke euch allen :)_ @:) Auch wenn ich jetzt zugegebenermaßen etwas leicht Angst habe... :-/ und hoffe dass ich morgen wirklich zum Doc gehe... :-/

V8i2kt3orxia_26


Vielleicht wäre es besser, gleich zum Hautarzt zu gehen? Hausärzte kennen sich meiner Erfahrung nach mit diesen Dingen nicht so gut aus (hab schon mehrmals erlebt, dass sich Hausärzte in ihrer Einschätzung gravierend getäuscht haben) und wenn das Muttermal raus muss, könnte es evtl. gleich gemacht werden? Wie groß ist das Muttermal eigentlich? Sieht es sonst noch komisch aus (andere Farbe als die anderen, unregelmäßig)? Das mit den Haaren hat nichts zu bedeuten, ist also kein Zeichen für Bösartigkeit.

Na ja, ist eigentlich auch egal, wie das Ding aussieht, wenn es blutet, musst du es definitiv mal einem Arzt zeigen.

JZualey


Vielleicht wäre es besser, gleich zum Hautarzt zu gehen?

Hab ich mir auch schon überlegt, aber da ich eh beim Hausarzt vorbei muss zwecks Überweisung werd ich halt erst dort mal kurz fragen.

Hmm wie groß? Nicht sehr groß, irgendwas zwischen 0,5 und 1 cm Durchmesser würde ich schätzen.... Kann es nicht so genau sehen um die Farbe usw zu beurteilen weil es seitlich an der Wange ist, hab schon versucht Fotos davon zu machen aber die werden sehr sehr unscharf, da hab ich eben nur drauf gesehen, dass es nen gelben Rand außenrum hat.

Dir auch DANKE @:)

A@nalkin9x1


Warst Du schon beim Hautarzt? ???

J|uleay


Nein da geh ich Montag hin *:) Auch wenn es sich mittlerweile wieder sozusagen zurückgebildet hat und ganz normal ist, von der Kruste obendrauf mal abgesehen aber das ist ja normal wenn was geblutet hat. War beim Hausarzt und der meinte, dass da wohl irgendwie was drunter ist ???

Ich finds auch heftig, dass die Untersuchung beim Hautarzt 28 € kostet (ist keine Kassenleistung), wäre es mehr als ein Muttermal, würde sie 46 € kosten. Laut Krankenkasse darf man zwar 1mal im Jahr (bis zum 34. LJ) ein sog. Hautscreening machen lassen bei Ärzten mit entsprechendem Zertifikat, aber das ist wohl ein Zertifikat das jeder Arzt an einem Wochenende erstehen kann und die Hautärzte machen da irgendwie nicht mit und untersuchen mit irgendwelchen speziellen Mikroskopen und bieten es als Privatleistung an... oder irgendwie so... hab das alles gestern erfahren %:|

SMchnetehexde


Ich finds auch heftig, dass die Untersuchung beim Hautarzt 28 € kostet (ist keine Kassenleistung),

Bei auffälligen Muttermalen ist es schon eine Kassenleistung, wenn nur dieses eine untersucht wird. Wenn du natürlich deine restlichen auch anschauen lassen willst, musst du bezahlen.

Laut Krankenkasse darf man zwar 1mal im Jahr (bis zum 34. LJ) ein sog. Hautscreening machen lassen bei Ärzten mit entsprechendem Zertifikat

Da hast du was falsch verstanden ;-) . Das Hautkrebsscreening ist erst ab 35 einmal im Jahr Kassenleistung. Vorher muss man es immer und bei jedem Arzt bezahlen, das weiß ich, da unsere Söhne das auch machen müssen wegen Vorbelastung (mein Mann hatte ein malignes Melanom).

JXulexy


Nein, ist es laut der Hautarzt-Praxis eben nicht!!!! %:| Ich habe ja ein auffälliges Muttermal und trotzdem muss ich das bezahlen!!

Ähm nein, die Dame von der Krankenkasse sagte mir, dass man bis zum 34. LJ 1mal im Jahr dieses Screening machen lassen kann und ab dem 34. LJ dann alle 2 Jahre. Macht zwar in meinen Augen auch nicht viel Sinn aber sie sagte es so %:|

J}ulexy


[[https://www.barmer-gek.de/barmer/web/Portale/Versicherte/Meta/Header/Pressecenter/Pressearchiv/2009/2009_2004_20bis_2006/090518_20Haut-Screening/content_20Haut-Screening.html?w-cm=LeftColumn_tdocid]]

[[https://www.barmer-gek.de/barmer/web/Portale/Versicherte/Leistungen-Services/Leistungen-Beitraege/Multilexikon_20Leistungen/Alle_20Eintr_C3_A4ge/Extras__Hautcheck.html?w-cm=CenterColumn_tdocid]]

(ok da steht jetzt alle 2 Jahre, aber egal, der Rest stimmt so wie sie es mir sagte)

S^chnee,hxexe


Gut wie es bei der Gmünder ErsatzKasse ist weiß ich nicht, da wir bei AOK und Barmer versichert sind.

Bei der Barmer wird ja ein Unterschied gemacht zwischen Haut-Check und Hautkrebssrceening, was da allerdings der Unterschied sein soll ist mir schleierhaft, mein Sohn (bei Barmer versichert) musst jedenfalls bezahlen ":/ .

JaulFey


Aber die Barmer ist doch seit letztem Jahr oder so fusioniert mit der GEK... %:|

Aonakixn91


Ich bin bei der BKK BMW und habe einmal im Jahr Anspruch auf diese Untersuchung, die Kasse zahlt das.

J3ulexy


Ich werde auch die eine Seite (2. Link) ausdrucken und mit zum Dermatologen nehmen, denn da steht genau das was mir am Tel gesagt wurde was gemacht wird (das mit dem Auflichtmikroskop), mal gucken was die dazu sagen, vielleicht wussten die nicht, dass meine Kasse sowas bezahlt... ":/

(klingt jetzt vielleicht alles etwas blöd, als wenn mir das meine Gesundheit nicht wert wäre oder so, aber die Sache ist die, dass ich momentan sehr wenig Geld habe und besonders in diesem Monat schon einige notwendige Extraausgaben hatte und eben leider nur EU-Rente beziehe und momentan auch nicht die Möglichkeit habe, mir etwas dazuzuverdienen %:| Sorry, will hier nicht jammern oder so, will nur, dass ihr versteht, warum mich diese 28 € so beschäftigen, denn das ist momentan eine Menge Geld für mich :-/ )

S chn=eehxexe


Aber die Barmer ist doch seit letztem Jahr oder so fusioniert mit der GEK... %:|

Die Untersuchung meines Sohnes war vor der Fusion.

Ich werde auch die eine Seite (2. Link) ausdrucken und mit zum Dermatologen nehmen, denn da steht genau das was mir am Tel gesagt wurde was gemacht wird (das mit dem Auflichtmikroskop), mal gucken was die dazu sagen, vielleicht wussten die nicht, dass meine Kasse sowas bezahlt...

Gute Idee :)z , denn es ändert sich ja ständig was am Leistungskatalog der einzelnen Kassen was über die normale Versorgung hinausgeht. Es kocht ja mittlerweile jede Kasse ihr eigenes Süppchen ;-) .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH