» »

Blutendes Muttermal

Jwuley


Oh ja da sagst du was... %:|

JXulvey


Gute Nachrichten. Alles ok, es war wohl nur ein Pickel oder ne entzündete Haarwurzel unter dem Muttermal!! Danke euch allen @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Sycheneexhexe


Na dann ist es ja gut. :)=

J1ulxey


Ich hab ehrlich gesagt auch nix anderes erwartet :=o :-X

JDulexy


Sorry, dass ich schon wieder nerve... |-o

Das Muttermal lässt mich nicht in Ruhe...gestern war es wieder dick, es fühlte sich an wie ein riesiger Pickel oder ein Abszess oder sowas, ich konnte es ganz leicht ausdrücken (war das falschfalsch), raus kam sehr viel Eiter, der ziemlich fest war in der Konsistenz. Nun ist es rot, leicht geschwollen und tut weh (zum ersten Mal!!). Habs desinfiziert, sonst nix gemacht. Kruste ist schon drauf. Ist das normal Sorry, ich kenne mich echt nicht aus mit solchen Sachen... hab auch sehr sehr selten im Gesicht (oder sonstwo) Pickel, schon gar nicht in diesem Ausmaß... Ich hoffe, ich muss mir keine Sorgen machen, weil zum Arzt möchte ich nicht schon wieder gehen... schon gar nicht zum Hautarzt %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH