» »

Haut verheilt nicht vollständig

mrschul{z8$0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit längerem Probleme mit meiner Haut dahingehend, dass sie zwar heilt, aber irgendwie nicht vollständig.

Das macht sich so bemerkbar, dass sich zunächst Kruste bildet, diese aber sehr langsam wieder weggeht. Früher war dies anders, da konnte ich sie mit der Zeit leicht lösen und die Haut sah gut aus. Heute verbleibt eine dunkle Stelle und der Prozess der Heilung dauert gefühlt ewig. Zudem habe ich Stellen am Arm, die seit 2007 dunkel sind und nicht wieder normal werden.

Das nervt tierisch! Ich bin zwar kein Tollpatsch, aber ich verletze mich schon manchmal. Mittlerweile habe ich einige dunkle Stellen an Armen und Beinen.

Woran kann dies liegen? Können die dunklen Stellen noch verheilen oder laufe ich jetzt mein Leben lang damit herum?

Vielen Dank für Eure Infos.

Euer

Stefan

Antworten
GXiulipgi6ù


Hallooo...

Stòrung der Heilung kann an vieles liegen.Rauchst du oder hast du vielleicht Diabetes.Weil oft ist es auf eine schlechte Durchblutung zurùck zu fùhren.Es kann natùrlich auch was ganz anderes sein...Mein Tipp: Geh zum Dermatologen :)

mLschu&lz80


Ich rauche nicht und habe auch keine Diabetes. Hatte mich eine Zeit lang etwas ungesund ernährt (Chips als Mittagessenersatz z. B.), aber das habe ich mittlerweile längst geändert. Mich wundert deshalb, dass es nicht wirklich besser geworden ist.

Gibt es eine Salbe, die diese Stellen noch im Anschluss heilen können?

GUiulxigiù


Mhm ich denke das beste fùr die blauen Flecken ist wirklich Sport machen um die Blutzirkulation zu steigern.Salben kenne ich nicht...da musst du schon einen Dermatologen Fragen.Ich kenne nur eine Salbe die bei Narbenheilung hilft,sodass am Ende so gut wie nix mehr zu sehen ist und sie ist auch sehr gut fùr narben die schon einige jahre alt sind.Dermatix heisst die Salbe.Sie ist nur sehr teuer (im internet billiger) aber man braucht sehr wenig und sie funktioniert....

mnschxulz870


Hallo Giuligiù,

ich habe irgendwann selbst gemerkt, dass ich an mir arbeiten muss was Ernährung und Sport anbelangt. Deswegen mache ich seit einiger Zeit auch wieder Sport (Kondition und Muskelaufbau).

Blaue Flecken meine ich hierbei auch gar nicht. Es sind normale Wunden, z. B. Schürfwunden, die zwar irgendwie zuheilen, aber eben dunkel verbleiben.

Die angesprochene Salbe werde ich einmal testen, vielen Dank für den Hinweis!!!

LG

mQsc|hulxz80


Leider kann ich meinen letzten Beitrag nicht bearbeiten, daher ein neuer:

Ich habe im Internet von Schwedenkräuter-Tinkturen usw. gelesen. Sind diese sinnvoll? Hat jemand Erfahrungen gemacht?

G(iulbiEgdixù


Zur salbe : damit das geld nicht umsonst weg ist muss du sie wirklich 2 mal am tag fùr einige wochen drauf machen sonst wirkt sie nicht.Einfach ganz dùnn auftragen damit die Haut auch alles aufnimmt.

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH