» »

Rote Flecken vor Aufregung behindern mich im Leben und Karriere

Sban+tiaxna hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe eine etwas seltsame Geschichte zu erzählen und würde mich über jede Antwort freuen. Also ich arbeite als Model. Das Problem ist dass ich ständig rote Flecken bekomme wenn ich aufgeregt bin ( aber auch manchmal wenn ich einfach warm esse oder wenn ich angeregt etwas erzähle ) allerdings nachmittags und abends vermehrt, vormittags eher selten. Ich glaube dass es etwas mit dem Adrenalin zutun.Meine Mutter hat es auch aber bei ihr wird es weniger im Alter. Früher war es bei mir eher im Gesicht ,jetzt ist es im Gesicht kaum noch dafür am Decolte und Schultern stark.

So, an die Modelarbeit ( zB Shootings) habe ich mich inzwischen so sehr gewöhnt dass ich keine roten Flecken mehr bekomme aber jetzt habe ich bei einer großen Gala die auch im TV übertragen wird einen Job als Bühnenassistentin und es werden viele intern.Stars erwartet und ich muß denen die Preise etc überreichen. Bei sowas bin ich immer extrem aufgeregt , zitter wie verrückt etc aber das Schlimmste sind eigentlich meine roten Flecken. Die Agenturen sind davon gar nicht begeistert und einen Rollkragen werd ich sicher nicht anziehen dürfen.

Ich bin bereits in Therapie (wegen anderen Sachen) , was auch hilft aber die roten Flecken sind weiterhin da

Ich hoffe ihr versteht dass mir Antworten wie "dann lass es doch einfach" nicht wirklich weiterhelfen. Ich will mein Leben nicht verpassen!!!

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, gibt es zb irgendwas was die Adrenalinausschüttung hemmt oder so?

Antworten
MKondhNäschEen9E1


viel schminke benutzten um diese flecken zu überdecken?

B%lau4erLotluxs


Gibt es nicht spezielles Makeup, dass z.B. auch Altersflecken verschwinden lässt?

Wenn du das vorsichtshalber auftragen (lassen) würdest, dann würde man die Flecken gar nicht bemerken, denke ich ":/

Swantifanxa


ich habe mir so grünes zeug gekauft dass angeblich super abdecken soll. ich habe es versucht aber es ging nicht. das einzige was vielleicht ginge wäre wirklich zentimeterdickes camounflage vorher auftragen am ganzen hals und decolte und dann aufpassen dass es nicht an klamotten hängen bleibt...hmmm das werde ich versuchen

falls doch noch jemand was anderes weiß:immer her damit

MOondhräFsch-en9x1


ja das grüne zeug kenn ich auch, das hilft aber rötungen wie zb bei pickeln zu kaschieren.

ich würde auf ein hautfarbenes flüssigmakeup aus der tube zurückgreifen.. (damit bin ich bis jetzt immer gut gefahren.. ich werde immer schrecklich schnell rot wenn ich mich schäme oder einem männlichen hübsche wesen begegne ;-D )

S[antKiana


danke :) aber nur make up ist leider zu wenig

die flecken sind echt dunkelrot :(

Msond\hOäscthen9x1


hmh.. ich glaube da kann nur training helfen... also bring dich in aufregende situationen (ka stell dich zb in die stadt hin , leg nen hut hin und singe ;-) )

S4acntiCan^a


haha lustige Idee :)))

Kennt vielleicht jemand funktionierende Beruhigungspillen von denen man nicht einschläft ???

m}elqaj


Hallo Santiana,

ich kann dich so gut verstehen, habe nämlich das gleiche Problem! Ich merke das auch richtig, wenn ich wieder Flecken bekomme! Wenn ich gemerkt habe, dass ich meine Flecken bekomme habe ich mich so davon aus dem Konzept bringen lassen, dass ich nur noch heulend aus dem Raum laufen hätte wollen.

Ich habe auch gemerkt, dass, je mehr ich dagegen ankämpfe, die Dinger immer schlimmer werden!

Mittlerweilen versuche ich, die Dinger als zu mir gehörend zu akzeptieren und ich zwinge mich auch, in den Spiegel zu schauen, weil ich erstaunt festgestellt habe, dass es meistens nicht soooooooo schlimm ist, wie ich mir vorstelle!

Ich glaube nicht, dass es ein Rezept dagegen gibt - wir haben halt diese Überreaktion von was auch immer (meine Mama hat das übrigens auch) und es gibt wahrlich schlimmeres. Ich habe mir ebenfalls oft gedacht, dass es ein Hinderniss in meiner Arbeit ist (bin in Leitungsfunktion), da es meine Unsicherheit und Nervosität zeigt und ich somit nicht ernst genommen werde in meiner Leitungsfunktion, aber ich sehe es nun als Pluspunkt, da es mich menschlich und authentisch erscheinen lässt - und ich trotzdem den nötigen Respekt erhalte.

Dass es in deinem Job noch blöder ist verstehe ich auch, aber es wird kein Heilmittel geben (wenn doch, bitte meld dich bei mir ;-D ) außer, dass du sie als zu dir gehörend akzeptierst! :)*

SpantiPaxna


danke :) bin froh nicht alleine zu sein

es ist interessant zu hören dass du es auch hast und deine mama auch,scheint also vererbbar zu sein

aber das mit dem camounflage werd ich schon probieren an dem abend, vielleicht hilft es ja ein bißchen :)))

mLelNaxj


Würd ich auch mal ausprobieren - habe den Versuch schon hinter mir!

Schlimm ist es bei mir auch wenn ich Rotwein trinke, mich freue, mich ärger, mich aufrege, es mir zu warm ist, ich nervös bin etc. etc. Ganz katastrophal! ]:D

Ich schau bei anderen automatisch immer auf den Hals, wenn ich mir denke, dass ich in der Situation Flecken bekommen würde! ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH