» »

Krätze mit Jacutin behandelt: Ein paar Fragen

TkinkOy90 hat die Diskussion gestartet


(bitte nicht von dem langen Text abschrecken lassen!)

Hallo,

ich schlage mich nun schon seit ungefähr Juni mit diesem Thema herum. Meine Ärztin meinte, ich würde wohl auf irgendetwas allergisch reagieren, ist nicht so schlimm, diese Pocken gehen schon von allein weg. Bei meinem Mann hat sie auch Schlimmeres ausgeschlossen (er hatte diese Pocken ein paar Wochen vor mir – sehr wahrscheinlich hat er sich irgendwo angesteckt und hat mich dann angesteckt). Nun ist mein Mann einige Tage nicht zuhause und er war nochmal beim Arzt – der Hautarzt hat die Krätze festgestellt.

Da eine Freundin ebenfalls seit 1-2 Wochen über Pocken klagte, habe ich sie direkt darüber informiert. Wir haben all unsere Sachen schonmal in Säcke verbannt – achja, das war am Mittwoch. Am Donnerstag sind wir dann zum Arzt – eindeutig Krätze.

Wir haben Jacutin Pedicul Spray bekommen. Anwenden sollten wir es so, wie es im Beipackzettel steht. Dort steht aber alles nur auf Läuse beschrieben (einmal anwenden und die Läuse uns Nissen sollen weg sein). Wir haben uns am Donnerstag damit eingesprüht und haben nach 30min unter der Dusche alles abgewaschen (so steht's auf dem Zettel). Am Freitag dann nochmal desselbe. Meine Flasche war leer, sonst hätte ich es gestern nochmal wiederholt.

Wir sind seit Donnerstag dabei, all unsere Klamotten mit Hygienespüler zu waschen. Ich benutze jeden Tag frisch gewaschene Sachen. Bettzeug wird auch täglich gewechselt. Ich sprühe jeden Tag einige Male Teppich, Sessel, Sofa, Badezimmer etc mit desinfizierendem Spray ein.

Mache ich bisher alles richtig?

Es wird ja gesagt, dass es normal ist, dass es noch eine Zeit lang jucken kann. Am Donnerstag dachte ich, das kommt vom Jacutin Spray. Hatte mir morgens die Beine rasiert und habe dann am nächsten Morgen alles voll mit kleinen Pocken gehabt. Hautreizung nehme ich an? Nach der Anwendung am Freitag hat meine gesamte Haut geschmerzt. Unter der Dusche hat schon alles gebrannt, sodass ich mit fast kaltem Wasser geduscht habe. Danach war meine Haut einige Stunden sehr rot, tat richtig weh, wie ein Sonnenbrand. Am nächsten Tag hat immernoch alles wehgetan. Heute geht's wieder, bloß heute Nacht hat alles soo sehr gejuckt, sodass ich einige blutige Kratzer habe. Das war wirklich extrem.

Sind diese Milben denn nun tot? Soll ich mir morgen nochmal was aus der Apotheke holen (Jacutin oder etwas anderes?) um es nochmal zu behandeln? Wie kann man sich sicher sein, dass man wirkleich geheilt ist, da diese Pocken und der Juckreiz ja noch einige Zeit bleiben können? Wie lang soll ich jeden Tag meine Sachen wechseln und mit dem Hygienespüler waschen?

Ich bin wirklich verzweifelt. Mein Mann ist schon "geheilt", er kommt Dienstag oder Mittwoch zurück. Mir wäre es aber ganz lieb, wenn er erst kommt, wenn auch ich geheilt bin. Ich habe "Angst", dass vielleicht doch irgendwo eine Milbe noch lebt, z.B. auf dem Teppich (den ich auch jeden Tag absauge, wie die gesamte Wohnung).

Ich denke, dass ich morgen wohl mal bei einem Hautarzt anrufe. Bloß das dauert immer so ewig lang, bis man dort einen Termin bekommt.

Was soll ich denn jetzt weiterhin noch machen?

Verzweifelte Grüße

Tinky90

Antworten
oOrgaKnic


Hallo,

ich verstehe nicht wieso ihr Jakutin verschrieben bekommt, ich dachte das wäre schon jahrelang vom Markt.

Das Mittel der Wahl bei Krätze ist Infectoscab (Permethrin).

Lg organic

TzinkJy90


Was heißt das nun? Ist es also sehr wahrscheinlich, dass ich nicht geheilt bin?

Bekommt man das Zeug ohne Rezept in der Apotheke?

Oh man, und nun?

Ich werde hier bescheuert...

Mein rechter Arm ist übersäht mit "Punkten". Keine Pocken, keine Erhebungen. Nur winzige rote, Punkte, die nicht jucken sondern wehtun. Ich dachte, das wäre nun besser, aber gerade beim Abtrocknen nach dem Duschen (habe den ersten Beitrag vor dem Duschen geschrieben) tat's total weh. Ich denke, dass die vom Jacutin kommen, da diese Punkte erst seit der Behandlung dort sind und die sehen auch ganz anders aus, als die "Krätze-Pocken". Ich wollte gestern am liebsten schon zu einem Arzt. Aber ist ja Wochenende. Kann ich heute schon irgendetwas machen?

ovrga=nixc


Ich weiss es nicht, ich weiss nur das wenn bei dir Krätze vom Arzt diagnostiziert wurde, das Mittel Jacutin Pedicul Spray das falsche ist.

Tfink#y9x0


Ja super... Meine Freundin ist aber der Meinung, dass es bei ihr schon besser geworden ist bzw meint, dass es nun weg ist (juckt nicht mehr, keine Pocken mehr...).

Nach Deinem ersten Beitrag von Dir habe ich sie angerufen und ihr das gesagt. Sie vertraut diesem Arzt aber und ist davon überzeugt, dass sie geheilt ist. Ich traue dem Ganzen aber nicht so wirklich. Entweder rufe ich morgen mal bei einem Hautarzt an oder warte auf Mittwoch, mein Mann wollte dann die Salbe mitbringen, die er bekommen hat. Ich weiß aber nicht, wie die heißt. Nach einer einmaligen Anwendung sollen alle Milben vernichtet sein. Aber bis Mittwoch warten?

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für Deine Beiträge hierzu.

sPculflixe


Es gibt hier einen guten und langen Faden ueber Kraetze.

Da gibt es soooooooooooooo Tipps wie du Kraetze los bekommst.

Er heisst ...:Scabies/Kraetze

tCisha;na


schau mal hier

[[http://www.uni-duesseldorf.de/awmf/ll/013-052.htm]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH