Dellwarzen im Intimbereich.

16.11.10  10:29

Hallo,

bin am verzweifeln!

Bei mir(29) wurden vor 4 Wochen Dellwarzen im Intimbereich festgestellt. (Hautarzt -> Labor)

Der Ha meint, dass das immer häufiger bei Männern vorkommt, die sich im Intimbereich rasieren und in Thermen und Schwimmbäder gehen (Beides bei mir der Fall).

Erst waren es nur zwei, die der Arzt mit Betäubung und Schaber herausgeschnitten hat. Nach diesem Eingriff vermehrten sich die Dinger rasant. Beim zweiten Besuch nach ca. 2 Wochen hat dann der Ha ca. 15 Stück auf die gleiche Art entfernt. Zwischendurch sollte ich auf die neuen DW immer Infectodell drauf tun. Hat wenig gebracht und die Biester vermehren sich rasch weiter. Mir kommt es so vor, wie wenn nach dem Eingriff beim Ha der Befall rasant ansteigt. Wie der Drache dem ma den Kopf abhackt und ihm dann zwei neue nachwachsen. Die Haut sieht natürlich auch dementsprechende aus :-(

Ach ja, als nächstes hat mir der Hautarzt "Aldara" verschrieben. Als ich den Beipackzettel gelesen habe hat mich fast der Schlag getroffen. Außerdem meinte er ist das Mittel gegen Feigwarzen aber man könnte den gleichen Behandlungseffekt erzielen. ???

Ich suche jetzt hier mal nach Erfahrungen und Hilfestellungen was ich noch machen könnte?? Vor allem, weil ich meine Freundin nicht anstecken will. Vor allem habe ich Angst, dass das Wachstum wie bisher weitergeht :-(

Bin für jede Meinung und Erfahrung offen.

Gruß

j0ohncoUopexr

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH