» »

Pickelmale, was tun?

pUroblBem+e2x010 hat die Diskussion gestartet


hey, ich nehme seit dem 15. august aknenormin (isotretinoin) am 12.01.2011 endet meine therapie und ich bin auch sehr zufrieden mit meiner haut habe keine pickel mehr nur ab und zu kommt ein kleiner raus aber der verschwindet au schon nach 1 tag wieder und entzündet sich auch nicht. aber trotzdem hab ich noch keine schöne haut ... weil ich viele pickelmale habe (keine tiefe narben nur oberflächliche male) . so jetzt meine fragen , wie krieg ich dinger weg ? kann man die überhaupt entfernen ? gehts nur mit laser oder auch mit etw. anderem ??

ich hoff ich bin kein hoffnungsloser fall ... :(

danke im vorraus für eure antworten

lg daniel

Antworten
M=rs. McxFly


Frag´mal Deinen Dermatologen nach einem Fruchtsäurepeeling. :)^

Gerade die Male die nicht zu tief sind,sind danach kaum noch sichtbar.

Musst Dich allerdings erkundigen,ob Deine Haut das mitmacht.

m3arjie_c|hrishtin


Jojobaöl!

Wenn Du Deine Haut mit reinem Jojobaöl pflegst (das ist übrigens nicht komedogen) unterstützt Du das Verschwinden der Pickelmale. Und außerdem ist es nicht so aggressiv wie andere Methoden. ;-)

pxrob+lemex2010


sers :-D okay ich werd des jojobaöl ma testen ^^ hab noch nie was von dem gehört aba k , und des furchtsäurepeeling kann ich erst ein paar wochen nach der therapie machen weil die haut im moment so dünn und trocken ist dass ich sie nicht noch öfter schälen kann^^

c%lauu@diax84


Ich hab diese Dinger auch :-( Könnte Babyöl statt Jojobaöl helfen?Von Penaten? Hab leider nur das daheim :=o

PJsychvo<Ghoxst


Ich hab ein ähnliches Problem...wegen Akne habe und hatte ich recht viele Pickelchen auf der Stirne. Immer schön gewaschen und ausgedrückt, doch ich bin ein Knübli, auf schweizerdeutsch. Also kratz ich immer den Wundschorf ab, daher entstanden so kleine, hässliche Närbelein. Mit Makeup kann ich die ein wenig tarnen, doch es stört mich dennoch...bekommt man die so auch weg?

p+ro.bvleme=20x10


hmm kommt drauf an wie tief deine "närbelein" sind , aber ich denk ma dass es bei narben schwieriger wird , aba probiers einfach ma und wenn du noch akne hast dann lass dir isotretinoin verschreiben !!!! ich hab so lang nach einem wundermittel gesucht ich war bei 5 ärzten 4 davon haben mir i-eine sinnlose salbe gegeben oder meinten da kann ma nichts machen doch der 5. hat mir iso gegeben und ich bin so happy :-D MAN KANN AKNE BEKÄMPFEN!!!!!!!! man muss nur den richtigen arzt finden. aber iso hat viele nebenwirkungen , z.b. meine augen sin sehr trocken und brennen oft , meine lippen sind voller hautschichten die ich immer wieder wegreiße meistens blute ich dann und ich hab ab und zu nasenbluten aber nur sehr leichtes und ich hab immer hautschuppen im gesicht , wenn ich dann mit der hand über mein gesicht gehe dann "schneit" es ^^ aber lieber 5 monate bisschen komisch aussehen anstatt akne für paar jahre oder länger haben :D

P^syc5hoGhxost


Soo schlimm ists auch nicht (mehr). Dafür brauch ich echt kein Mittelchen, aber ich merk es mir sicher mal, wenn es lange so weiter gehen sollte oder gar wieder schlimmer wird. =)

Hmm ich hoffe mal, sie verschwinden noch. Ansonsten renn ich immer makeupiert herum. Schaden kann es nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH