» »

Unbekannter Ausschlag

n5ature5ll_vi\taxl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

es ist sicherlich immer schwer eine Ferndiagnose zustellen aber solangsam weiß ich nicht mehr weiter. Ich habe seit ca. 5 Monaten einen Ausschlag auf dem Rücken. Es sind rote Stellen wo in den Roten Stellen die Haut ähnlich wie Gänsehaut ausschaut – etwas rauer vielleicht. Neuerdings fangen sie auch auf dem Oberkörper an. Sie jucken nicht und bereiten sonst auch keine Schmerzen oder sonstiges. Beim Dermatolen war ich schon er verschreibte mir zwei mal Salbe (die in der Apotheke angemixt wurde) aber es half beides nichts. Er hat auch keine Idee was es sein könnte. Meine Blutwerte sind soweit okay. Cholesterin etwas Hoch und Eisenmangel. Aber keine Entzündungswerte, Schilddrüse alles okay. Ich bin 50 und befinde mich wohl in den Wechseljahren. Habe auch oft Schwindel und Schweißausbrüche wo das Wasser richtig auf der Haut steht, manchmal ist es kalter Schweiß. Kann der Schweiß auch so eine Reaktion auslösen? Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen. Sämtliche Salben habe ich schon ausprobiert auch mal gar nichts gemacht um die Haut ruhen zu lassen. manchmal habe ich das Gefühl das ich nach dem Duschen mehr Ausschlag habe, mein Shampoo habe ich allerdings schon ewig,. Der Arzt schließt eine Allergie aus. Einen test hat er aber nicht gemacht.

Antworten
s4axo


Kann der Schweiß auch so eine Reaktion auslösen?

Der Schweiß allein nicht. Aber wenn er in Kontakt mit Kunstfasern, Wäschefarben oder Waschmittelresten kommt evtl. Ich würde die Stellen mal ganz ohne Schaumbad mehrmals täglich abspülen. Und trockenhalten, so es geht. Salben halte ich nicht für so günstig.

nFaturel.l_vixtal


das habe ich auch schon so gemacht über einen längeren zeitraum .... alles ohne erfolg

ZOachaMria0s M


[[www.dermis.net/dermisroot/de/home/index.htm]]

Schau doch einmal bitte auf dieser Seite, ob Du deinen Ausschlag als Bild finden kannst.

Vielleicht erfährst Du so, was es sein könnte.

Lg *:)

n:aturevll_vitxal


sehr gute seite aber leider kein passendes Bild dabei. danke trotzdem

n%ature;ll_Dvitaxl


da ich immer noch keine lösung habe stelle ich nun bilder von meinem ausschlag online vielleicht kennt ja jemand diese art von ausschlag.

[[img262.imageshack.us/gal.php?g=p1020005i.jpg]]

tmivnhelxm


Das sieht ja nicht besonders gut aus.

Du solltest auf jeden Fall noch einmal zu einem Hautarzt. Evtl. zu einem anderen.

Manche Hauterkrankungen kann man mit einer Biopsie abklären. Vielleicht sollte Dein Hautarzt das mal machen.

Ansonsten auf jeden Fall mal einen Allergietest.

Könnte ja auch eine Allergie gegen z. Bsp. Waschmittel oder Weichspüler sein. Oder gegen Tausend andere Sachen.

Hautärzte haben leider oft keine Lust genauer nachzuschauen. Am besten irgendeine Cortisonsalbe und weg ist der Patient. Meist hilft die ja dann auch erstmal. Bis zum nächsten mal.... %-|

Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück. Hoffentlich bekommst Du bald eine richtige Diagnose und die richtigen Medikamente dazu. :-)

tinhelm

fYlatwhigte


Gehst du ins Sonnenstudio?

ncaturnellu_v8itxal


ja ich gehe ab und zu also das heißt mal alle 2 tage in der woche dann mal, 2-3 wochen nicht, ist ganz unterschiedlich.

seit dem ausschlag aber nicht mehr da ich anfangs cortison salbe bekommen habe und nun tabletten ... beides brachte keine besserung. morgens ist der rücken besser zum abend hin meist schlimmer. manchmal hab ich auch das gefühl das es nach dem duschen ist kann es aber nicht genau sagen. ich arbeite auch seit jahren mit reiniungsmittel beruflich hatte aber nie probleme. und ich hatte in dem zeitraum als es anfing (kann ich aber auch nicht 100% sagen) eine echthaarverlängerung machen lassen, habe sie dann wieder entfernt um zu sehen ob es von den haaren kommt aber es änderte sich nichts.

nOaaturbell_bvxital


war gestern wieder beim dermatologen. die tabletten kann ich absetzten da sie nicht helfen. er steht nach wie vor vor einem rätsel. es wurde nun was aus der haut rausgeschnitten. nun heißt es warten bis freitag und hoffen das der ausschlag endlich einen namen hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH