» »

Was hilft wirklich bei rissigen Händen?

THes7sx1


Hört sich vielleicht komisch an aber ich nehme "Hornhaut Balsam" und es hilft super. Zieht schnell ein und schmiert nicht.

mUummxi1


reduziere das waschen, so gut es geht, und desinfiziere lieber. ich trag ja auch den ganzen tag latexhandschuhe beim nägel machen...es gibt da diese mit aloe vera, mit denen ist es etwas besser geworden.

L a2ex2x5


Ich habe auch das Problem, dass meine Hände sehr rissig werden und irgendwann zu bluten anfangen. Auf Anraten meiner Hautärztin habe ich mir Linola Fett gekauft, was sehr gut hilft. Sofern ich nicht vergesse mir die Hände einzucremen :=o habe ich keine Probleme mehr.

WNilrdkatmexr


Habe einfach nur Melkfett genommen, glaube bei Aldi gekauft.

S4aImle1ma


Melkfett, Nivea oder Salbe mit Urea (vom dm, die Fußsalbe).

S8aUm!lema


Ach und Waschen zum Großteil ohne Seife oder nur mit einer seifenfreien Waschlotion.

Z-ahn4feex83


Salben mit Urea hab ich ja schon!

Und waschen ohne Seife?

Muss ich mal gucken, was wir für Zeug auf Arbeit haben...

S[amGlemxa


Ja, waschen ohne Seife. Es gibt (ebenfalls vom dm, also von Balea) so ne seifenfreie Waschlotion, die find ich ganz gut. Gibts auch von anderen Marken, auch als festes Waschstück.

GGänseb>lümleixn


Je weniger ich creme, desto besser sehen meine Hände aus. Ich creme die vielleicht 4 mal im Jahr ein... und wenn dann mit der Wind&Wetter Creme von HIPP. Hab das Gefühl wenn man einmal anfängt zu Cremen, gewöhnt sich die Haut, dass sie ohne Creme nicht mehr kann

1cway


ich kenne das leider auch. hab mir vor kurzem und auf anraten eines dermatologen neutrogena (die mit der "norwegischen formel" :=o ) gekauft, nachdem viele andere handcremes bei mir nichts gebracht haben.

seitdem ich neutrogena regelmäßig benutze und an meine handschuhe denke, habe ich keine probleme mehr. die creme ist zwar nicht ganz billig, aber mir hat sie geholfen. :)z

*:)

M)auricPeBxLN


Jetzt wurden schon so viele Tips gegeben gegen trockene Hände, nun möchte ich auch meine Handcreme verraten. Ich habe im Winter auch immer sehr trockene Hände, teils rot bis rissig und blutig. Da hilft Neutrogena am besten. Einmal täglich vor dem Schlafengehen etwas dicker eincremen, das hält den ganzen Tag. Nach 4-5 Tagen sind die Hände schon fast wieder normal.

Fnr8au &Dixngens


Großmutter schwor auf Glycerin :)z

MiauricerBL)N


Oh da war jemand ne Minute schneller... ;-)

c4han'talentta


Ich hab noch einen Tipp ;-)

<a href="http://www.ciao.de/Wella_Reamin_Handcreme139498">www.ciao.de/Wella_Reamin_Handcreme139498</a>

das sind die besten Creme´s :)z hab schon viel probiert :)z bin auch Friseurin und in diesem Jahr hab ich noch keine Probleme mit rissigen Händen :|N Nicht billig aber ergiebig :)z :)^

cFhanNtale}tta


nochmal :)z

<a href="http://www.ciao.de/Wella_Reamin_Handcreme139498">www.ciao.de/Wella_Reamin_Handcreme139498</a>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH