» »

Rückgang des Nagelbetts ...?

T+2^i hat die Diskussion gestartet


Seit gut 3 Wochen erkenne ich an allen Fingern eine Art Rückgang des Nagelbetts oder so. Zumindest sieht es ein wenig danach an und fühlt sich auch so an.

Es ist an allen Fingern nahezu gleich stark ausgebildet, ca. 1 mm lang (also 1 mm von der Fingernagelkuppe in Richtung Finger). Ich werde später noch ein Bild posten.

Ich verstehe nicht, durch was das kommen könnte? Ich ernähre mich gesund und habe genügend Vitamine und dergleichen, war auch eigentlich nicht krank in den letzten Wochen/Monaten. Dieser komische Streifen, der unter dem Nagel zu sein scheint, war plötzlich über Nacht da, soweit ich mir erinnere.

Wie gesagt, es ist an allen 10 Fingern gleich stark ausgebildet, Zehennägel sind nicht davon betroffen.

Ich habe bereits gesucht was es sein könnte. Ein so brutaler Nagelbettrückgang wie die ganzen Bilder auf Google zeigen habe ich lange nicht, außerdem sind es auch keine Querfurchen oder so, die sind ja auf dem Nagel und sehen auch anders aus.

Bin mir ziemlich sicher dass dort das Nagelbett zurückggeht, fühle es auch, und sehe es auch ein wenig, wenn ich die Fingerkuppe nach unten ziehe, damit sich Nagel vom Finger selbst abspreizt.

Ich danke euch schon mal

Soll ich zum Dermatologen??

Antworten
TP2i


HIER EIN BILD!

Man sieht sehr deutlich dieses ca. 1 mm lange "Zwischenstück", das Nagel und Nagelüberstand (also das weiße ganz am Ende vom Nagel, das übersteht) voneinander abgrenzt. Es ist unter dem Nagel und ich tippe nach wie vor auf eine Art Rückgang eben dieses Nagelbetts.

Es hält sich seit gut 3 Wochen genau so, es tut auch nicht weh, jedoch fühlt es sich komisch an, ich denke jeder hat mal irgendwie die Fingerkuppe zu weit runtergezogen, dass das Nagelbett ein bisschen gereizt wurde. Ich mache daran gar nichts, es kam einfach.

Hier das Bild:

[[www.abload.de/img/nageltct8.jpg]]

Ist groß und unscharf aber ich schätze man erkennt es.

Die Längsfurchen habe ich schon immer, keine Sorge.

Man sieht dieses Zwischnstück aber deutlich.

Bitte antwortet :)^

H=asxe


Du hast den Nagel zu kurz geschnitten. [[www.fuss-und-seele.de/r0011398_kopie.jpg So]] sieht das normalerweise aus

TW2-i


Da muss ich dir komplett widersprechen – ich zwicke sie mit dem Nagelzwicker seit gut 2 Jahren immer genau gleich ab ...

Das was ich hier beschrieben und vorgezeigt hab, habe ich erst seit gut 3 Wochen und es kam ÜBER NACHT!

Es geht auch nicht mehr weg, auch wenn ich die Nägel wachsen lasse. Ich habe sie eigentlich noch nie zu kurz geschnitten und die waren immer so wie auf dem Bild ...

Ich tippe wirklich auf so eine Art Rückgang, weiß Gott warum ...

miidnigchtladyx41


geh mal zum hautarzt, kann ein pilz sein , schuppenflechte...

T{2i


Na hört sich ja fantastisch an ... Besonders der Wiki Artikel dazu macht einem schon wieder Mut.

Danke trotzdem für die Info

m5idnightKlad.y4x1


sowas geht bestimmt mit salben weg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH